Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Hunde in Pflegestelle (Hundepension-Pflegestelle Nähe Belfort /France)

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Boule 1









NEU August 2017
Name: Boule
geboren:
6/2017
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Hundepension-Pflegestelle Nähe Belfort /France
Bewerbungsformular: klick
Pate: E. Trick
weitere Paten gesucht
NICHT MAKELLOS - NICHT VERKÄUFLICH - NICHT LEBENSWERT?!

Ein Züchter merkte schnell, dass sich unter seinen Welpen ein Tier befand, welches anders war und nachdem alle bis auf diesen Einen ein neues Zuhause fanden, wurde er kurzerhand im Tierheim mit den Worten entsorgt: "wenn du ihn nicht nimmst, dann "erlöse" ich ihn".

Völlig aufgedunsen, das Fell verschmutzt und verklebt und herzzerreißend und vor Schmerzen wimmernd wurde das kleine Lebewesen sofort einem Tierarzt vorgestellt.
Eine aufwändige Diagnostik ergab, dass Boule, so wurde er von da ab genannt, eine Lähmung im hinteren Analbereich hat und dadurch den Kotabsatz nicht kontrollieren kann, zudem kann er derzeit seinen Schwanz nicht selbständig bewegen.

Ist dies jedoch ein Grund, so fern jedes menschlichen Mitgefühls, über Leben und Tod zu entscheiden?

Ob dies angeboren oder durch eine Verletzung entstanden ist, kann im Nachhinein nicht festgestellt werden und eine Prognose, ob sich alles noch einspielt, kann erst ab einem Alter von ca. 5-6 Monaten gestellt werden.
Um Boule in seiner Entwicklung diesbezüglich zu fördern und seine Nervenenden anzuregen, erhält der kleine Sonnenschein derzeit Physiotherapie und er wird auch homöopathisch behandelt.

Boule durfte auch auf eine Pflegestelle ziehen und erfreut sich mittlerweile seines Lebens.
Er fegt mit seinen Artgenossen über die Wiesen, sucht in Verstecken nach Leckerlies und erobert mit seiner bezaubernden Art und seinem unvergleichlichen Charme wirklich jedes Herz.
Und abends, wenn ein spannender Tag für Boule zu Ende geht und er nur noch aufs Sofa zum kuscheln kommen möchte, dann gibt es eben eine Windel an.

Wir haben alles, was möglich war, für Boule getan, jetzt sucht diese kleine Bündel einen Platz für den Rest seines Lebens.

++klick für gross++



Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben