Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Colmar seit März 2016)

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Goliath 4
UPDATE Oktober 2017
Name: Goliath
geboren:
2011
Rasse: 
Schäfi-Malinois-Mix
Geschlecht: männlich
Katzen: ja
Bewerbungsformular: klick
Schäfis in Not - klick -
Pate: P. Heinisch
Goliath geht derzeit alle 14 Tage mit seiner Gassigängerin in eine Hundeschule und lernt mit fremden Menschen umzugehen.

In der Zeit dazwischen wird mit Gassigängern im Tierheim fleissig geübt und Goliath macht das schon ganz gut.

Juli 2017
Goliath freut sich über den kleinen Pool in seinem Auslauf :)


Mai 2017
Eine große Bitte seiner Gassigängerin:
Die Monate gehen vorüber und mein lieber Goliath sitzt leider noch immer in seinem Zwinger. Viele Menschen gehen an seinem Zwinger vorbei, doch leider bleibt keiner stehen um ihn näher kennen zu lernen.
Jeder läßt sich beeindrucken von seinem Gehabe.
Eigentlich kann ich es ja auch verstehen...
Goliath empfängt jeden mit lautem Gebell und imposanten Gesten.
Doch Goliath macht einfach nur seinen Job, denn er tut das, was er gelernt hat. Er bewacht und beschützt.
Keiner der Menschen, die an ihm vorbeigehen, traut sich ihm eine Chance zu geben.
Niemand nimmt sich Zeit ihn kennen zu lernen.
Tatsächlich ist Goliath kein Hund, den man sofort mitnehmen kann!

Man muss schon sein Vertrauen und seinen Respekt gewinnen. Es ist möglich, doch es braucht Zeit.
Ich habe es auch geschafft und bin sehr froh darüber.
Ich habe mich nie von ihm beeindrucken lassen.
Er hat es versucht, aber "nee mein Kleiner", das klappte bei mir nicht ;) Ich gebe zu: Manchmal war es mir nicht wohl zumute, aber ich habe es ihm einfach nie gezeigt.
Heute sind wir ein Herz und eine Seele und wenn er jemanden akzeptiert hat, gibt es keine Probleme mehr.
Er wird seinem Herrchen in jeder Situation gehorchen da er einen sehr guten Gehorsam hat.
Er ist zu meinem Bedauern keine Schmusebacke.
Leider scheint er dies nie kennenglernt zu haben, dennoch geniesst er die Streicheleinheiten, eben auf seine Art.
Er legt dann seinen Kopf in meinen Schoss lässt sich streicheln. Sobald ich aufhöre stösst er mich zart mit seiner Schnauze an: "Bitte kraule mich doch noch ein bisschen! Es tut so gut".
Er ist wahrlich ein aussergewöhnlicher Hund.

Ich weiss schon, dass es nicht einfach ist für Goliath die richtigen Menschen zu finden, aber ich mag die Hoffnung nicht aufgeben.

Bitte: Es muss sich doch irgendwo jemand finden, der sich meinem Goliath gewachsen fühlt??

++klick für gross++

++klick für gross++


Januar 2017
Hübscher Goliath!

Anmerkung der Webmasterin: Es gibt so unglaublich viele Schäfi-Mixe die ein Heim suchen, nicht nur bei uns sondern auch im WWW allgemein.
Für mich ist das komplett unverständlich, gerade diese Hunde sind unglaublich treu, intelligent und wunderschön!
Liebe Menschen lernt sie einfach mal kennen und ihr werdet mich verstehen!


Oktober 2016
Für mich ist es absolut undenkbar, dass Goliath - welcher für mich ein toller, angenehmer Hund ist - den Rest seines Lebens in einem Tierheim verbringen soll.
Naja- objektiv bin ich wahrscheinlich nicht ;)
Ich liebe Goliath und er liebt mich, davon bin ich überzeugt. Warum das so ist? Keine Ahnung! Ich habe nichts Besonderes getan und die Beziehung, die ich zu Goliath aufgebaut habe kann fast Jeder aufbauen.
Da braucht es Geduld, Respekt und ein bisschen Hundekenntnis.
Zu Anfang war es natürlich nicht so einfach, doch jetzt ist es ein Vergnügen mit ihm über die Wiesen zu laufen.
Goliath ist eigentlich kein verschmuster Hund, doch er nähert sich immer mehr an und zeigt Zuneigung auf seine eigene Art.
Wenn man Ihn lesen kann bemerkt man das. Ein Blick von Ihm, ein sanfter Stoß mit dem Kopf. Das rührt mich immer wieder sehr.
Doch:
Goliath ist ein Wachhund und wird dies auch immer bleiben!
Solange sich beim Gassi gehen kein anderer um Goliath kümmert ist das kein Problem. Er ist es wert, dass man sich mit Ihm beschäftigt.
Er muss halt begreifen, dass er angeleint beim Spazieren gehen nicht zu beschützen braucht.
In der Natur ist er glücklich und entspannt. Schwimmen, Spielen sind Dinge, die er in seinem früheren Leben nie kennengelernt hat und die er gerade sehr genießt.
Ich tue gerade mein Möglichstes, seinen Alltag zu verschönern. Goliath ist ein Wachhund- er muss auch arbeiten.
Aber halt nicht nur das.
Er weiß inzwischen, wie toll das Leben sein kann, er hat eine neue Welt entdeckt, die Ihm sehr viel Spaß macht.
Er benötigt die richtige Balance zwischen Arbeit und Spaß. Und er soll doch nicht auf sein neu entdecktes Glück verzichten müssen.

September 2016
Goliath lernt Dank seiner treuen Gassigängerin ständig dazu :)



Juli 2016
Bisher hat sich gezeigt, dass Goliath große Mühe hat mit vielen verschiedenen Menschen in Kontakt zu kommen!
Er akzeptiert momentan nur zwei Pfleger und seine Gassigängerin. Trotz des Umzuges in einen größeren Zwinger ist es ihm zu eng. Er hatte zuvor ein großes Gelände überwacht und dafür gesorgt, dass seine Menschen sich mit Ihm sicher fühlten. Jetzt hat er keinen Job und weiß nicht was er tun soll.
Manchmal darf er den halben Tag in den großen Freilauf liegen wo er dann alles überwachen darf. Dabei fühlt er sich sichtlich wohl.
Goliath liebt seine Gassigängerin Martine sehr und geht gerne mit Ihr Gassi. Als ich die Beiden einmal begleiten wollte war Goliath sehr irritiert und wurde ganz steif und man spürte es: Er hatte enormen Stress mit mir.
Für Martine alleine stellt der Rüde kein Problem dar, er hört gut auf ein paar Kommandos.

Da wir Goliath nicht im Tierheim verzweifeln lassen wollen und wir denken, dass er in einer Wohnung unglücklich und schwierig zu führen sein wird, haben wir uns schweren Herzens - zusammen mit dem Tierheim - entschlossen, für Goliath verantwortungsvolle Hundehalter zu finden, bei denen Goliath seine Passion, ein Gelände zu bewachen, ausleben kann und dennoch in geordneten Verhältnissen bzw. mit Gassi gehen und Zuwendung leben darf.



März 2016
Der ca. fünfjährige Schäferhund - Malinois Mix Rüde Goliath wurde im Tierheim abgegeben.
Laut seinem Besitzer hat er einen guten Grundgehorsam und geht gelassen an anderen Hunden vorbei.
Mit Hündinnen ist er verträglich und er kennt Katzen.
Als Welpe hatte Goliath mit im Haus gelebt. Später lebte er nur noch draussen.

Goliath hat Schwierigkeiten im engen, dunklen Zwinger zurechtzukommen. Daher lassen Ihn die Pfleger viel in den Freilauf und spielen Ball mit Ihm...

Weitere Infos folgen...

++klick für gross bei youtube++




ThC
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben