Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Mulhouse seit Oktober 2016)

Shoppen
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Karabas 2
UPDATE März 2017
Name: Karabas
geboren:
7/2011
Rasse: 
Sennenhund Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Aufenthaltsort: SPA Mulhouse
Bewerbungsformular: klick
Neue Fotos für Karabas.

Karabas wartet so sehnsüchtig auf ein neues Zuhause.



Februar 2017
Der liebe Karabas wird immer dünner und dünner.
Als ich in seinen Zwinger ging, hat er sich riesig gefreut.
Er hat dann aber geduldig gewartet, bis ich ihn angeleint hatte.
Als wir aus dem Zwinger waren, wollte Karabas schnell in den Freilauf und hatte es irgendwie geschafft, aus dem Halsband zu schlüpfen, wie gesagt er hat stark abgenommen. Ich konnte ihn dann schnell zwischen meine Beine klemmen, mich mit ihm umdrehen und ihn wieder in den Zwinger schieben.
Trotz seiner Kraft und dem Drang endlich in den Freilauf zu kommen, hat der gute Karabas überhaupt nicht gemurrt und liess mich einfach machen.
Nachdem ich ein anderes Halsband besorgt hatte, bin ich natürlich gleich wieder zu ihm in den Zwinger.
Da sass er nun, dieser grosse, starke Hundemann und schaute mich mit traurigen Augen an, sein Blick schien zu sagen. „Sorry, ich wollte nichts falsch machen, darf ich trotzdem raus?“
Natürlich hatte Karabas nichts falsch gemacht.
Aber er hatte mir wieder einmal gezeigt wie sensibel er doch ist und mich einmal mehr zu Tränen gerührt.
Ich habe diesen Goldschatz in die Arme genommen und bin dann mit ihm in den Freilauf um dort etwas Zeit mit ihm zu verbringen.
Karabas lernt auch besser und besser an der Leine zu laufen.

Glaub mir Karabas, ich werde alles daran setzen, einen guten Menschen für dich zu finden.

++klick für gross++
Januar 2017
Manchmal habe ich das Gefühl, dass einige Hunde ein „Verfalldatum“ haben. Sind sie erst mal eine längere Zeit im Tierheim, werden sie immer weniger beachtet. Karabas ist ein Beispiel. Er wird zunehmend trauriger.
Karabas ist schon viel zu lange im Tierheim, leider hat sich auch für ihn der geeignet Mensch noch nicht gefunden.
Wenn Karabas mich sieht, fängt er an zu quietschen. „Bitte, bitte, komm zu mir, ich brauche Streicheleinheiten und ein paar liebe Worte.“ Es ist mir einfach unmöglich, an ihm vorbeizulaufen, ich kann diesem grossen Knuddelmonster nicht widerstehen.
Trotz seiner stattlichen Grösse ist er wie ein kleines, sanftes Wesen, dass am liebsten in einen reinkriechen würde.
Mit schwerem Herzen muss ich mich von ihm trennen, verspreche ihm aber, dass ich ihn später zu einem Spaziergang abholen werden.
Wenn man mit Karabas spazieren geht, merkt man gleich, was für ein Kraftpaket er ist und dass er leider nie richtig gelernt hat, an der Leine zu laufen, zeitweise zieht er stark.
Er muss einfach alles beschnüffeln und erkunden, man kann es ihm nicht übel nehmen, in seinem kahlen Zwinger ist er einfach total unterfordert und gelangweilt.
Aber trotz seiner Kraft kann man ihn führen und mit ihm trainieren, „er lässt mit sich reden“.
Leider hat Karabas auch ein paar kleine Schwächen. Wir meinen, dass er nicht katzenverträglich ist und auch nicht mit jeden Rüden Freundschaft will.
Aber nobody is perfect. Der liebe Hundemann hat aber ein riesiges Herz und sehnt sich nach Menschen dem er es schenken kann.

Januar 2017
Karabas ist wahrlich ein Kraftpaket.
Der 5jährige schöne Mischlingsrüde wurde im Tierheim abgegeben.

Laut seinen ehemaligen Besitzern hat Karabas nur draussen gelebt.

Holt man ihn zu einem Spaziergang ab, schauen einen seine schönen Augen dankbar an.

Der liebe Hundemann ist ein angenehmer Begleiter, anfangs zieht er etwas an der Leine, dies legt sich jedoch schnell.
Karabas kennt einige Grundkommandos. Er setzt sich hin und nimmt Leckerlis vorsichtig entgegen.
Auf Ruf kommt er zu einem, er bleibt auch am Strassenrand stehen und wartet.
Das Verhalten mit anderen Artgenossen, vor allem Rüden muss noch getestet werden, wobei er an einem kleinen Rüden, welchen wir getroffen haben, nicht sonderlich interessiert war.

Karabas träumt von lieben Menschen, die mit ihm lange Spaziergänge unternehmen und ihn so richtig durchknuddeln (und das mehrmals pro Tag).

Hoffentlich erfüllt sich sein Traum bald. Dieser grosse, sanfte Riese hätte es sehr verdient.

Oktober 2016
Karabas hat in seinem ehemaligen Leben nur draussen gewohnt und wurde dann abgegeben.
Am Anfang war es schon viel Stress für Karabas - drinnen in einem Zwinger, viele neue Leute, die Gerüche und der enorme Krach, er war verständlicherweise sehr zurückhaltend.
Letztendlich hat es mich nur ein paar Leckerlis und ein bisschen Zeit gekostet und dann hat sich dieser grosse Hund ganz arg knuddeln lassen.
Weitere Infos folgen....

++klick für gross bei youtube++





Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben