Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Vermittlung>>FIV-Katzen>>Katzen-Notfälle >>SPA Colmar>>SPA Ebersheim>>Pflegestelle>>andere Organisationen

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Pascaline











UPDATE August 2017
Name: Pascaline
Farbe: schildpatt
Geboren: 1/2005
Geschlecht: weiblich
Referenznr.:  
Besonder-
heiten:
derzeit Tierklinik
Verträglich-
keit:
Katzen:
Hunde:
Wohnungs-
haltung:
 
befindet sich: Pflegestelle
Bewerbungs-
formular:
klick
Spendenaufruf für Pascaline
Die Tierarztkosten liegen z.Zt. bei 2.660,50 EUR
Pascaline hat 610,00 EUR erhalten
Danke an Herrn Schreijäg, Frau Wolter, Frau Trick, Frau Fraefel, TB OHG, Frau Meier, Frau Wiggenhauser
Spendenkonto
Pate: V. Veger
weitere Paten gesucht
Pascaline sah ja unglaublich schlimm aus. Total zugeeiterte Augen, aus der Nase quoll massenweise der Schleim und auch hatte sie kleine Geschwüre auf der Nase. Sie konnte und wollte nichts fressen und japste nach Luft.

Weil das Mäuschen eben nichts mehr fraß, wurde sie sofort mit Infusionen versorgt (da sich bei Katzen, wenn sie länger als 24 Stunden nichts fressen, Gelbsucht und dadurch eine Pankreatitis entwickeln (kann)) und gleich auf Gelbsucht getestet.

Auch wurde ein Abstrich genommen um ein wirksames Antibiotika zu finden, es wurde dadurch auch gleich besser, leider aber dann auch wieder schlechter. Nach einem neuen Abstrich wurden aber keine Bakterien mehr gefunden…. Was war denn jetzt die Ursache für das Leid der Schildpattdame?!
Es bestand noch die Möglichkeit, dass es sich um einen Hirnturmor oder Polypen handelt, es wurde aber beides ausgeschlossen. – Aufatmen -

Durch die Vereiterungen im Kopf, welche einfach durch die Infektion schon zu lange da waren, waren dann auch noch die Zähne befallen und diese mussten raus. In diesem Zug wurden auch noch gleich die Geschwüre untersucht. Und leider war es noch nicht vorbei für die Maus….

Durch die Verschleimungen in der Luftröhre und einer falsche Bewegung bekam sie auch noch einen Riss in der Luftröhre, welcher aber jetzt langsam verheilt…

Generell geht es inzwischen wieder bergauf für die tolle Mieze und sie durfte auf eine Notpflegestelle ziehen, auf der sie nun liebevoll aufgepäppelt wird.

Und ja, auch ältere Tiere dürfen leben, auch diese müssen nicht aus Kostengründen über die Regenbogenbrücke gehen. Drum haben wir uns dafür entschieden für die Maus zu kämpfen und würden uns sehr darüber freuen, wenn sie auch so darüber denken und uns bei den Kosten etwas unterstützen. :D

August 2017
Pascaline ist mit Ihren 12 Jahren im Tierheim gelandet.

Sie ist eine sehr liebe freundliche Katze und auch mit anderen verträglich.

Leider hat Ihr der Tierheimstress zugesetzt und sie hat eine schwere Schnupfeninfektion bekommen. Sie ist nun in stationärer Behandlung.

Weitere Infos folgen


Sie interessieren sich für dieses Tier und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.


Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben