Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Baghera ist ein Traum
Januar 2017

Am letzten Tag es Jahres 2016 ist dieses Foto entstanden: Baghera, Theo und Camii wünschen ein glückliches und gesundes 2017!

Baghera geht es soweit gut, sie bekommt Metacam wegen der Arthrose, die nun auch schon in den Vorderpfoten angekommen ist. Zur Erinnerung - sie wurde im Januar 15 Jahre alt - wenn das Geburtsdatum stimmt ;-)
Sie läuft gerne Gassirunden - auch bis zu 2 Stunden. Ihre Verfressenheit hat noch zugenommen, die Augen werden ein wenig trüb und sie schläft mehr als früher.

Da wir ja nun seit einem Jahr die damals 2jährige Camiii aus Bulgarien aufgenommen haben, sagt Baghera ihr ständig "Bescheid". Baggi ist Chefin ! Und das hat Camii verstanden und geht ihr meist aus dem Weg.

Da Theo der im Dezember 2011 über die ghh an uns vermittelt wurde, ja seit April 2016 leider blind ist durch die Sehnerventzündung findet Baggi niemanden mehr der mit ihr auf "ihre Art" spielt.

Ich hoffe sehr dass Baghera noch lange so fit ist und mit uns Ihr Leben genießt!

Ki



Juli 2015:

Jaaa Baghera lebt nun schon 6 Jahre im schönen Nordhessen, genießt jeden Spaziergang, liebt es immer dabei zu sein.
Als sie ankam sollte sie 7 Jahre alt sein, das war 2008. Dementsprechend hat sie nun ein Alter von 13 Jahren erreicht.
Aber sie verhält sich absolut nicht wie eine 13jährige. Sie ist total fit, chronisch am verhungern und ist wirklich ein absoluter Schatz.
Anhänglich ohne Ende, extrem gehorsam und verspielt ;-)
Ja auch noch mit 13 schafft sie es immer noch den kleinen Theo zum spielen aufzufordern. Sehr sehr lustig das zu sehen.

Hier ein Video von den beiden, frischgeschorenen spielenden Hunden, im April 2013
Aber sie spielen auch immer noch so!!!!
Manche Menschen denken dass das doch gefährlich für den kleinen Theo sein muss, vor allem wenn man die Geräusche hört, die sie von sich gibt. Aber sie lieben es beide sehr.

Von Baghera gibt es nur zwei Dinge die negativ für sie sind (aus meiner Sicht, aus ihrer sicherlich nicht): Sie kann es nicht leiden wenn es klingelt - sie bellt und bellt und bellt.
Und wenn sie andere Hunde beim Gassi sieht zeigt sie die Zähne und vertreibt sie.
Bis auf zwei Hunde die wir immer wieder mal treffen - diese liebt sie. Ein Australian Shepherd und ein uralter Pekinese.

Baghera läuft inzwischen ohne Geschirr und Halsband mit mir. Sie geht ohne Nachfrage bei Fuß wenn ich das möchte (z.b. beim überqueren einer Straße).

Vor einigen Jahren war sie noch der Jäger - inzwischen hat sie das aufgegeben.
Nur wenn sie irgendwo ein Eichhörnchen sieht ist sie nicht mehr zu bremsen. Ooooder eine freilaufende Katze. Die muss sie auch verfolgen. Passiert aber beides eher selten.

Sie ist ein wenig ruhiger geworden, schmeisst sich aber immer noch auf die Couch und "lacht" dabei wenn sie auf dem Rücken liegt. Hat Angst vor Mäusen, die die Katzen mit hineinbringen und mag absolut keine Fliegen auf der Terrasse oder in der Wohnung. Schwupps ist sie weg = Zimmerwechsel. Gewitter mag sie auch nicht so gern.
Alle Bälle, die Theo beim Gassi "verliert", findet Baghera wieder! jo, weil sie dafür natürlich ein Leckerli bekommt ;-)

Baghera ist superhübsch, extrem fotogen und extrem treu und ich hoffe, sie wird noch ein langes Leben bei uns haben!

Hier einige Fotos - viel mehr findet man unter www.unsere-pfoten.de

Vaillant Zuhause
von gerade eben - draussen 30 Grad - drinnen kühler - Baghera auf der Couch auf dem Rücken liegend und grunzend vor Wohlbehagen

Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
2010 in der Eifel
Vaillant Zuhause
2011 am Reinhardswald
Vaillant Zuhause
Dörnberg im Winter mit Theo
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause


Cami, Theo und Baghera

Vaillant Zuhause
aktuell vom Juni 2015 - mit Theo
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
Theo und Baghera im Harz 2012
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
geschoren in 2012 am Schloß Wilhelmstal
Vaillant Zuhause
beide geschoren
Vaillant Zuhause
Vaillant Zuhause
Mohnblüte Germerode
Vaillant Zuhause
<< Baghera im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben