Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Post von Laika (Belle 11)
Februar 2017

Jahrestag mit Laika


Liebe Susan, gestern haben wir mit Laika ihren Jahrestag bei uns gefeiert... vor einem Jahr ist sie bei uns eingezogen.
Sie ist ein festes Mitglied der Familie und des Rudels geworden und wir können es uns auch gar nicht mehr ohne sie vorstellen. Sie ist eine wunderbare, souveräne, gut sozialisierte, aufmerksame, erzogene, liebevolle, verspielte, menschenbezogene, verschmuste, alberne, kinderliebe, freche, hübsche, lustige, feinfühlige und einmalige Hündin und Freundin.
Vielen lieben Dank! Wir können es einfach nicht oft genug sagen.
Ganz herzliche Grüsse von allen 2- und 4- Beinern!
Wir melden uns wieder :-)
Bis bald, Kathrina



















Mai 2016

Liebe Susan, wir wollten uns mal wieder dafür bedanken, dass du uns Laika anvertraut hast!
Dankedankedanke! Sie macht sich suuuper, hat sich gut eingelebt, ist fester Bestandteil des Rudels geworden und hat unser Wohnkonzept zwischen 2 Häusern bestens angenommen (wir dürfen überall sein, aber in DEM Haus wohne ich und die anderen eben drüben). Ausserdem ist ihr etwas gelungen, was wir in 30 Jahren nicht geschafft habe: Meine Mutter mutiert zu einem richtigen Hundemenschen Susan, das ist soooo schön mitanzusehen!
Unglaublich die Zwei! Und die 4 Enkel (2-9 Jahre) waren über Ostern auch gestaffelt da.....ein Traum! Laika ist sooo liebevoll mit Kinder und wenn sie genug hat, zieht sie sich einfach zurück...und diesen Raum bekommt sie natürlich......einfach peeerfekt! Meine Eltern blühen wieder richtig auf und manchmal muss ich fast schimpfen, dass sie Laika nicht zu fest verwöhnen und der Prinzessin nicht alles durchgehen lassen. Sie profitiert oft noch vom "armen, verlassenen Tierheim-Hund-Bonus", wenn du verstehst, was ich meine. Aber im Ernst. Sie ist eine traumhafte Hündin und ich bin mir sicher, dass sie sich wirklich gerne eingelebt hat und wohl fühlt. Anbei ein paar Bilder der letzten Zeit. Ich mache seither parallel aktiv Werbung in den Facebook-Foren für eure Seite und speziell für ein paar Hunde.....
Puce und Rocki, Hugo haben wohl endlich ein zu Hause gefunden....
Für Mamanini und Lilly mache ich mich grad stark....vielleicht hilft es! Ich bin sehr beeindruckt von dem Einsatz und deinem Feingesfühl, dass du in diese Arbeit mit den Hunden investierst. Wirklich toll!
Ich schicke Dir ganz liebe Grüsse von allen 2- und 4- Beinern hier und hoffe es geht Dir gut, Kathrina






März 2016

Liebe Susan, endlich habe ich mal gaaanz entspannt Ruhe, mich bei Dir zu melden...nicht, dass du denkst, ich hätte Dich vergessen. Es sind inzwischen ja jetzt schon 4 Wochen vergangen, seit wir uns gesehen haben. Unglaublich, wie die Zeit vergeht...es ist aber auch so viel Aufregendes passiert!
Ich bin bei ganz lieben Menschen in ein schönes grosses Haus eingezogen und sie haben mich direkt in ihre Familie aufgenommen. Anfangs redeten sie komisch...also total anders und sie haben mich immer angeschaut und "Laika" gesagt..... erst dachte ich, dass die vielleicht sehr herzlich aber doch etwas gaga sind, aber dann hab ich angefangen es zu verstehen...

"Belle" heisst hier eben "Laika"... damit bin also ich gemeint und es klingt auch wirklich schön . Ausserdem wird mein deutsch von Tag zu Tag besser.

Okay.. mal so ganz unter uns...oft verstehe ich deutlich mehr als ich offiziell zugeben würde, denn das hat so manche Vorteile. Hier sind wirklich alle ganz arg bemüht um mich...
und wenn ich mal was nicht "verstehe", dann haben sie irre viel Geduld und vor allem - und das ist das Beste daran - super viele Leckerchen als Erklärungshilfe.

Daher wäre ich ja doof, wenn ich nicht ab und an die ratlose Französin mimen würde. Innerlich lache ich mich natürlich kringelig. Nein, aber ganz wirklich....ich habe mich hier sehr gut eingelebt, liebe es mit meiner neuen Familie auf dem Sofa zu kuscheln, die Wälder mit ihnen zu erkunden, in Bächen zu planschen, mit dem Ball zu spielen, vor dem Kamin zu liegen, bei der Gartenarbeit zu helfen oder ganz einfach mit meinen neuen Hundekumpels zu toben oder auch einfach nur gemeinsam den Tag zu verschlafen.... Jaaaa genau....die Hundekumpels... von denen hab ich ja noch gar nichts geschrieben!!
Susan...du wirst es nicht glauben!
3 (!!!) ja echt...DREI andere Hunde leben hier mit mir und ich mit ihnen. Ein wildes junges Mädchen und ein ganz kleiner Mann und ein ganz grosser. Mir sind fast die Augen aus dem Kopf gefallen!
Erst fand ich das doch etwas übertrieben und die kannten sich halt auch schon so gut...aber ich hab mich dann doch ziemlich schnell mit ihnen angefreundet, denn sie sind echt super nett zu mir und so ziemlich alles macht im Rudel einfach viel mehr Spass und glaub' mir, davon gibts hier eine ganze Menge! Apropos Spass.... Uiiih, ich habe in der Küche grad meinen Napf klappern hören und da will ich lieber nichts verpassen, deswegen muss ich zumindest vorerst zum Ende kommen.

Liebe Susan, mir geht es wirklich sehr sehr gut auch wenn ich mich immer wieder mal frage, wieso mich meine erste Familie nur verlassen hat. Ich fühle mich hier richtig wohl, umsorgt und geliebt.... da möchte ich bitte unbedingt bleiben, denn auch ich habe mein Herz bereits für meine neuen Menschen etwas geöffnet.
Ich bin Dir unendlich dankbar, dass du mir so eine tolle neue Familie geschenkt hast. Kannst du das so bitte auch allen lieben Helfern im Spa, dem Tierarzt, der mich operiert hatte (mein Bauch fühlt sich wieder rundum gesund an ), meinen Hundekumpels Attila, Hugo und Mamanini, die leider immernoch nicht so viel Glück wie ich hatten, allen Mitarbeitern des "Sans Frontières" und allen anderen Menschen, die mir geholfen haben und/oder mir die Daumen und Pfoten gedrückt haben weitergeben?
Vielen vielen lieben Dank!
Ganz viele Nasenküsse, Schmusestupser und Ohrenschlabber,
bis bald, deine hübsche Laika
<< Belle im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben