Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Cookies ist eine Bereicherung
August 2017

Liebe Grüße von Cookies





Oktober 2016

Am 5. 10.16 habe ich von einer Kollegin ein Mail bekommen, mit einem Bild von Cookies und seiner traurigen Geschichte. Cookies ähnelt unserer Ona sehr, ich konnte ihn nicht mehr aus meinem Gedächtnis bringen. Dieser Hund braucht eine Chance, war mein 1. Gedanke. Deshalb habe ich ganz spontan das Telefon in die Hand genommen, mich mit der Organisation grenzenlose Hundehilfe in Verbindung gesetzt , um näheres über Cookies zu erfahren. Die nette Dame hat mich an Susan Kempf weitergeleitet. Nach einem längeren Telefon haben mein Mann und ich uns entschlossen, Cookies zusammen mit unserem Hund Ona, im Tierheim einen Besuch abzustatten.

Die 1. Begegnung war ziemlich stürmisch, aber wenn man die Beweggründe für Cookies verhalten kennt, eigentlich völlig normal. Wir gingen alle zusammen spazieren und die Hunde haben sich nach einer Angewöhnungszeit gut vertragen. Wir haben noch am selben Abend entschieden ihm ein Zuhause zu geben. Susan ist noch am Sonntag zu uns gekommen um sein neues Daheim zu besichtigen. Gott sei Dank, hat sie es für gut befunden. Wir haben Cookies am Dienstag im Tierheim abgeholt, es war ein sehr emotionaler Moment.

Er stieg wie selbstverständlich in unser Auto und war ganz ruhig. Zu Hause angekommen, war er im wahrsten Sinne des Wortes angekommen. Die Beruhigungskügeli usw. brauchte ich für unsere eifersüchtige Ona. Aber die Gute hat ihn schnell auch in ihr Hundeherz gelassen. Nun nach nur 2 Wochen bei uns, sind die 2 Freunde, die sich am Morgen mit einem zünftigen Schleck begrüssen, draussen herum tollen, zusammen friedlich essen und schlafen, eigentlich jede Minute zusammen sind. Unsere Büsis haben sich auch wunderbar mit ihm arrangiert und schmusen mit ihm, er ist soooo ein Schmusebär.

Für uns ist es unverständlich, wie man so ein liebes Wesen, einfach entsorgt wir sind froh in geholt zu haben ihm eine Chance gegeben haben. In der Zwischenzeit ist es, als wäre er schon immer da gewesen. Er ist eine Bereicherung und wir möchten ihn nicht mehr missen. Manchmal ist es halt einfach so, man muss seinem Herzen folgen, die Zweifel zur Seite stellen, dann kann man wunderbare Glückliche Zeiten haben.











<< Cookies im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben