Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Joker (2) fühlt sich wohl in seinem neuen Zuhause
Januar 2017

Hallo Susan, gerne sende ich dir einen aktuellen Bericht bezüglich Joker zu.
Unser erster Eindruck von ihm hat sich in der Zwischenzeit bestätigt und wir alle lieben diesen sensiblen, treuen, aufmerksamen und fröhlichen, sowie neugierigen und lebenslustigen jungen Bernhardiner sehr. Seit seiner Ankunft ist er zudem wesentlich ruhiger, selbstsicherer und damit auch ausgeglichener geworden.
Einfach ein wunderbarer Hund! War er in der ersten Zeit in der Nacht oft unruhig und lief umher, so schläft er nun die Nacht gut und meist etwas geräuschvoll (;-) er schnarcht friedlich vor sich hin) durch. Sein Schlafplatz ist in meinem Schlafzimmer neben meinem Bett auf einer guten, seinem Gewicht entsprechenden Matratze. Es zeigte sich zu Beginn, dass Joker dazu neigte Leintücher, Decken, Kissen oder ähnliches zu zerreißen.
Dieses Verhalten hat er nun vollständig abgelegt, unterstützend dabei waren Spielsachen, ein Hirschgeweihstück als Kauwerkzeug oder auch einfach die Beschäftigung mit ihm. Körperlich hat Joker entsprechend seiner Größe zugenommen und ist auch von der Muskulatur her kräftiger geworden. Er wiegt aktuell gut 80 kg. Dass er so fit und auch lt. unserer Tierärztin in einem sehr guten Zustand ist, ist sicherlich auch der passenden Ernährung zuzuschreiben. So erhielt er bis vor kurzem regelmäßig Zusatzstoffe wie OPC und MSM, K2 und D3 Kapseln oder Tropfen.
Neben einer täglichen Portion Nassfutter steht ihm stets eine große Schüssel mit frischem Wasser sowie Trockenfutter (DogGenesis, hier sind diese Zusatzstoffe auch ausreichend enthalten) zur Verfügung. Auch seine anfangs noch gezeigte Angewohnheit aus der Kloschüssel zu trinken, hat er zwischenzeitlich abgelegt.
Joker und ich hatten uns bereits im September bei einem seriösen und sehr erfahrenen Hundetrainer in unserer Nachbarsgemeinde für seine Kurse angemeldet. So ist es zusätzlich in einer sehr netten, kompetenten und angenehmen Atmosphäre möglich, das Ausführen von Grundkommandos aufzufrischen, neu zu lernen bzw. diese zu verbessern.
Uns beiden macht der Kontakt dabei zu anderen Menschen und Hunden viel Freude und Spaß. Reagierte Joker anfangs noch ängstlich auf Berührungen, so ist er in der Zwischenzeit verschmust und verliert immer mehr die Angst vor ihm unbekannten Menschen. Beim Spielen mit mir unterschätzt er manchmal noch seine Kraft und öfters seinen Bremsweg ;-), so dass es manchmal noch zu kleineren blauen Flecken meinerseits kommt. Auch dies bekommen wir immer mehr in den Griff und es macht einfach viel Spaß mit ihm herumzutollen. Besonders freut mich, dass Joker viele Eigenheiten von Foxi, meinem nun fast 15jährigen Schäfer angenommen hat, bzw. von ihm lernt. Ich glaube, dass Foxi viel dazu beiträgt,
Jokers Ängste und Unsicherheiten abzulegen. Joker und Foxi sind inzwischen ein tolles Gespann geworden welches sich gut ergänzt. Auch für Jimmy, den kleinen Hund meiner Schwester gehört Joker bereits fest in unsere Familie. Mit meinen gut 54 Jahren war es mir über die Jahre möglich, mehrere Hunde aus Tierheimen aufnehmen und erfahrungsgemäß dauerte es, bis sich ein Hund so richtig eingelebt hat, zwischen einem halben und einem Jahr.

Joker ist nun knapp 6 Monate bei uns und Ich bin mir sicher, mit Joker neuerlich einen wundervollen und liebenswerten Begleiter für uns alle gefunden zu haben. Liebe Susan, ich hoffe mit diesem Bericht einen Einblick in die Lebenswelt von Joker gegeben zu haben und bedanke mich zugleich auf diesem Wege bei dir und den vielen Mitarbeitern eurer Organisation ganz herzlich für die viele wertvolle Arbeit.
Karin mit Joker und Foxi







August 2016

Seit gut zwei Wochen ist nun Joker in seinem neuen Zuhause in Vorarlberg. Er entwickelt sich prächtig. Joker erobert sein neues Revier schritt für schritt. Er ist noch scheu und vorsichtig in seiem Verhalten. sobald er laute Geräusche hört, geht er in unsere Wohnung, wo er sich sicher fühlt. Trotz seiner anfänglichen Unsicherheit, kommt er immer öfter mit in den Garten.
Dort läuft er zusammen mit Foxi und Jimmy das grosse eingezäunte Gelände ab, oder setzt sich unter den Nussbaum und schaut bei der Gartenarbeit zu. Er liebt es geknuddelt zu werden und macht speziell in der Wohnung übermuetige Sprünge. Beim spazierengehen zeigt sich der Joker interessiert, schnuppert gerne und geht gut an der Leine. Laute Geräusche oder Geräusche direkt hinter ihm, erschrecken ihn, so dass es gilt, hier entsprechend schnell zu reagieren.
In den gut zwei Wochen konnten wir zusammengefasst Joker als einen tierischen Kameraden kennenlernen, der trotz seines noch unsicheren Verhaltens, liebenswürdig, aufgeweckt, interessiert und fröhlich ist. Wir freuen uns, dass Joker bei uns ist.



















<< Joker im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben