Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Lola (9), jetzt Dora
Januar 2017

Hallo Frau Wittmann,
Danke für die guten Wünsche, die wir gerne an Sie und Ihr Team zurück geben.
Lola, die ja jetzt Dora heißt, hat uns fest im Griff :-).
Die Tierärztin ist auch sehr zufrieden, leider müßen wir jetzt schon mit dem Gewicht aufpassen. Dora hatte ja 3 KG Untergewicht, das hat sie längst aufgeholt, aber sie hat immer Hunger.
Mit unserer Enkelin versteht sie sich prima unnd wenn es ihr wirklich mal zuviel wird, steht Dora von ihrem Hundebett auf und liegt in ihren Sessel, da kommt Anna- Lena noch nicht so gut hin.
Nachfolgend zwei Bilder, Dora bei der Lieblingsbeschäftigung Mäusejagd und beim anschließenden erholen
Viele Grüße



Januar 2016

Hallo Frau Wittmann, Lola, die jetzt ja Dora heißt ( wir mußten sie umtaufen, weil das Kind unseres Neffen Lola heißt) ist angekommen. Sie fühlt sich, denken wir, wirklich wohl. Sie hat auch schon zugelegt, den die Tierärztin hat empfohlen, dass Dora ruhig 3 Kg mehr wiegen darf. Dora ist total lieb, hat immer Hunger und wir sind noch am kämpfen, ob sie die den besten Platz auf der Couch bekommt oder wir.

Anbei ein Bild und viele Grüße
Wir wünschen uns, dass Sie vielen Tieren zu einem Heim verhelfen







 
<< Lola im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben