Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Tequila (7) ist eine sehr berührende Seele
August 2017

Tequilas Geschichte berührte uns von Anfang an und als wir Ihn kennenlernten haben wir uns in Ihn verguckt. Letztlich kam er nach einer gescheiterten Vermittlung über Umwege dann zu uns. Wir haben Tequila Zeit gelassen seine Seele zu ordnen, Vertrauen zu fassen und haben es nicht bereut!

Er ist eine sehr berührende Seele und versucht alles richtig und gut zu machen. Tequila brauchte Anfangs viel Zeit und Raum um sich einzuleben. Wir haben nie mehr von Ihm verlangt als er uns geben konnte:) So hat er nach und nach auch uns vertraut und ist, Dank unserer anderen Hunden, auch vertrauter geworden und hat sich einfach vieles von seinem Rottifreund Marcus abgeschaut, dem er von der ersten Stunde an Respekt zollte und sich ohne murren hinten anstellte. Er hat geknurrt wenn es Ihm mit uns Unwohl wurde und wir haben Ihn gelassen. Und es scheint das hat Ihm gut getan. Jetzt freuen wir uns wenn er aus Übermut anfängt ein Seil zu schütteln und sich das vor lauter Freude um die Ohren schlägt, wenn er kommt und sich ganz eng an uns drückt und uns aus seinen lieben, treuen Augen anschaut. Wir glauben, dass er mit harter Hand erzogen wurde aber auch nicht noch mehr Schlimmes erleben mußte. Wieso er am Ende ein neues Zuhause suchen mußte wird sein Geheimnis bleiben.

Uns ist es letztlich egal, da wir der Meinung sind, dass es sich, wenn man keine Geschichte hat zum Hund, besser damit umgehen läßt. Wir mussten ihn, ohne Vorkenntnisse aus seinem Leben, nehmen wie er war :) Wir bereuen schon heute, dass wir Ihn nicht schon viel früher geholt haben.






<< Tequila im Tierheim

 

<< zurück


































 
nach oben