Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Tifus geht es blendend
Oktober 2017

Wir grüßen Euch aus unserem ersten Urlaub.



Juni 2016

Tifus - ein Traum wurde wahr

Endlos lange musste TIFUS auf ihre Menschen warten bis sie Ende letzten Jahr umziehen durfte.
Die Rückmeldungen haben uns Alle sehr überrascht. TIFI liebt ihre Menschen und zeigt niemals aggressives Verhalten ihnen gegenüber, im Gegenteil, sie kuschelt für ihr Leben gerne mit Herrchen und Frauchen auf dem Sofa.
Sie fühlt sich sehr wohl und das zeigt sich auch auf den Fotos die uns geschickt wurden.
DANKE nochmal an ihre Familie die immer an sie geglaubt haben.




Dezember 2015:

Tifus hat sich ein bisschen eingelebt :) Es geht Ihr blendend









<< Tifus im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben