Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Hunde in Frankreich (SPA Vesoul seit Januar 2017)

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Olly 1 LANGZEITINSASSE












UPDATE Juni 2017
Name: Olly
geboren:
6,5 Jahre alt
Rasse: 
Deutsch Drahthaar
Geschlecht: weiblich
Bewerbungsformular: klick
keine Vermittlung in die Schweiz (FAQ Kupierte Hunde - Fragen und Antworten)
Als wir Olly im Tierheim besuchten sind wir total erschrocken und mir kommen die Tränen, denn sie sieht erbärmlich aus . Die arme Olly ist mittlerweile sehr, sehr dünn geworden und wir konnten jede einzelne Rippe sehr deutlich sehen. Sie hat sogar Wunden und abgescheuertes Fell im Gesicht! Was, um Himmelswillen, ist nur aus der schönen Deutsch Drahthaar Hündin geworden?

Wir gehen mit Olly los und wie schon beim letzten Mal sind wir flott unterwegs. Im Wald ist Olly sehr aufmerksam und hat natürlich immer wieder einmal eine Spur in die Nase bekommen. Aber man bekommt sie zügig wieder auf den Weg zurück. Bei ein paar kleinen Pausen nimmt sie zu unseren großen Bedauern die Leckerlies nicht, drückt sich aber immer wieder fest an uns. An einem kleinen Bach nimmt sie das kühle Nass gerne an und geht baden und plantschen.
Bei unserer großen Runde begegneten uns zwei Hunde und Olly geht ruhig daran vorbei.
Im Tierheim erzählte man uns allerdings, dass Olly mit anderen Hunden nicht verträglich sei. Daher kommt sie auch nicht in den Genuss der Rudelhaltung, die im Tierheim mit verträglichen Artgenossen möglich ist, um den Hunden auf diese Weise die lange Zeit des Wartens zu verkürzen bis endlich liebe Menschen gefunden sind.

Zurück im Tierheim untersuchen wir Olly gemeinsam mit einer Tierheimmitarbeiterin auf eventuelles Ungeziefer. Die brave Maus hält super lieb hin und lässt uns die Parasiten ohne Murren entfernen. Jetzt nimmt Olly auch Leckerlies und lässt sich verwöhnen.

Dann müssen wir uns sehr schweren Herzens von Olly verabschieden und es fällt uns schwer. Die arme Olly will gar nicht zurück in den Zwinger und am liebsten mit uns mitkommen. Da dies leider nicht möglich ist zerreist es uns fast das Herz und wieder sind die Tränen da.
Wir haben Olly fest versprochen diese Zeilen über sie zu schreiben, sie in Errinnerung zu bringen damit sie nicht in Vergessenheit gerät, diese tolle Hündin, die seit über einem Jahr im Tierheim in Einzelhaft wartet und dabei verzweifelt :(( Wir suchen sehr dringend Menschen für Olly!!

++klick für gross++

++klick für gross++

++klick für gross++




Mai 2017
Ein Bericht für Olly:

Als ich an den Zwingerreihen entlanggehe fällt mir Olly sofort auf. Ein Hund, der sich immer wieder im Kreis dreht und nicht nach vorne ans Gitter kommt. Sie lässt sich weder mit Rufen, noch mit Leckerli heranlocken. Olly wirkte eher misstrauisch auf mich.
Ich lasse mir dennoch Olly vom Tierheimpersonal bringen und wir starten unseren Spaziergang. Doch welche Wandlung. Der im Zwinger noch scheue und ängstlich wirkende Hund, drückt sich beim nächsten Halt an mein Bein, lässt sich gerne streicheln und nimmt auch gerne ein Leckerli. Da schau an, so eine charmante Schmuserin.

Aber dann muss es vorwärts gehen. Olly ist ein Jagdhund und will laufen und Fährten hinterherjagen. Und Olly hat Nachholbedarf. Und kein Wunder, ich habe Mühe hinterherzukommen. Eine halbe Stunde lang sausen wir dann in der Gegend herum, schnuppernd von links nach rechts und wieder andersrum. Aber, für Streicheln und Leckerli hält sie immer wieder gerne an und drückt sich dann auch wieder an mich heran. Welch toller Hund doch in der anfangs scheuen Hündin steckt.

Leider müssen wir wieder zurück, Olly muss wieder in den kalten Zwinger und dann ist es wieder da, dass Misstrauen. Sie kommt nicht mehr ans Gitter heran, kein Rufen, kein Leckerli Ich kann sie locken. Und sie dreht wieder ihre Runden….
Olly tut mir so unsäglich leid. Das diese tolle Hündin keine Chance haben soll, stimmt mich unheimlich traurig.
Bitte, wer kann Olly helfen? Lasst die arme Hündin nicht im Stich.

Januar 2017
Olly ist eine ca. 6.5 Jahre alte Deutsch Drahthaarhündin.

Sie wurde aus schlechter Haltug befreit und ins Tierheim gebracht.

Weitere Infos folgen..



ThV
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben