Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Mulhouse seit Mai 2017)

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Pilou 2 RESERVIERT
UPDATE September 2017
Name: Pilou
geboren:
6/2010
Rasse: 
Beagle Mix
Krankheit: Epilepsie (Info)
Geschlecht: männlich
Katzen: ja
Aufenthaltsort: SPA Mulhouse
Bewerbungsformular: klick
Tragischerweise ist Pilou nun ein Super Notfall geworden, für den wir händeringend sehr, sehr dringend eine Pflegestelle oder Endstelle benötigen!!!

Leider haben wir die sehr traurige Nachricht erhalten, dass der arme, liebe, Pilou einen Epilepsieanfall im Zwinger erlitten hat.
Nur durch Zufall, weil gerade jemand an seinem Zwinger durchging und reinschaute, wurde es überhaupt bemerkt .
Nun stellen wir uns natürlich die besorgte Frage: War dies der erste Anfall hier? Oder gab es schon einmal unbemerkt einen?

Unvorstellbar wie schlimm dies für Pilou alles sein muß. Gesundheitlich sehr angeschlagen, ohne menschlichen Beistand der ihm hilft, damit klar zu kommen, letztlich allein gelassen:((

Pilou benötigt dringend liebevolle Pflege und die Zuversicht, dass man ihm hilft. Ihn medizinisch versorgt und er richtig eingestellt wird!

Wenn ein Hund gut "eingestellt" ist, kann er jahrelang ohne einen Anfall weiterleben.
Niemand kann sagen, wie es für Pilou im Tierheim weitergehen wird, aber eines ist ganz sicher:
Es ist einfach nicht richtig, dass dieser liebenswerte, kleine Kerl krank in seinem kahlen Zwinger sitzt.

Bitte! Wer kann ihm eine Chance geben? Ein kleines, warmes, Plätzchen in einer liebevollen Familie wäre für Pilou der Himmel auf Erden.

August 2017
Pilou hat den Katzentest mit 1+ bestanden.

Und es gibt neue Fotos von dem lieben Pilou.




Juli 2017
Der liebe Pilou hatte in letzter Zeit kein Glück.
Leider hatte er sich am Ohr verletzt. Damit die Wunde besser heilen konnte musste er mit einem Kopfverband längere Zeit im Krankenzimmer verbringen.

Letzte Woche durfte er dann endlich wieder in seinen Zwinger zurück. Samstag wollte ich ihm eine Freude machen und holte ihn zu einem grossen Spaziergang ab.

Dieser liebenwerte Junge hat sich vor Glück fast überschlagen. Das rumschnüffeln, die frische Luft, die Streicheleinheiten, ein paar kleine liebe Worte, Leckerlis und die Begegnungen mit Artgenossen (Pilou zeigte uns, dass er mit anderen Rüden auskommt).
Er hat jeden Moment einfach in sich aufgezogen und unendlich genossen. Mehrmals sah er mich mit einem dankenden Blick an :)

Dieser liebenswürdige, anspruchlose Hund wäre mit einem kleinen Plätzchen und der Nähe zum Menschen überglücklich.
Wir alle machen uns grosse Sorgen um diesen sensiblen, kleinen Goldschatz. Er wartet so sehr auf einen lieben Menschen und sieht immer verzweifelter aus.
Bitte wer kann Pilou ein kleines Körbchen und Geborgenheit geben?

++klick für gross++

Mai 2017
Der schöne 6jährige Mischlingsrüde Pilou leidet unter Epilepsie - sein ehemaliger Besitzer teilte dem Tierheim mit, dass er nur 2 Anfälle bis jetzt gehabt hätte.
Im Tierheim hat man bisher noch nichts davon gemerkt.

Pilou ist sehr menschenbezogen und hat grosse Mühe im Tierheimalltag zurecht zu kommen.
Er liebt Streicheleinheiten und geniesst jede Sekunde, die wir mit ihm verbringen.

Mit der Begründung er könne nicht alleine bleiben und er vertrage sich nicht mit Artgenossen wurde er im Tierheim abgegeben.

Pilou liebt Spaziergänge, schnüffelt gerne herum und geniesst Streicheleinheiten. Manchen Rüden begegnet er tatsächlich nicht sehr freundlich.
Heute morgen konnten wir unseren Pilou jedoch von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Auf unserem Spaziergang haben wir Gligli getroffen.
Als sich die beiden Rüden erblickten, legte sich Gligli gleich auf die "Lauer", Pilou duckte sich und lief in Zeitlupe auf seinen "Gegner" zu. Gligli stand dann auf, sie sahen sich an und beschnüffelten sich kurz. Tja, zu unserer Überraschung konnten wir unseren Spaziergang dann zu viert fortsetzen und zwar sehr entspannt, das Video ist der beste Beweis.

Der kleine Schatz wünscht sich ein Körbchen bei geduldigen und verständnisvollen Menschen, denen er beweisen kann, welch lieber und angenehmer Begleiter er doch ist.

++klick für gross++








ThM
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben