Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Hunde in Pflegestelle (Pflegestelle Wehr/Baden)

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Tara 4














UPDATE März 2017
Name: Tara
geboren:
ca. 8 Monate alt
Rasse: 
Retriever
Geschlecht: weiblich
Bewerbungsformular: klick
erneuter Spendenaufruf für Tara
Die Tierarztkosten liegen bisher bei 3.053,97 EUR
Tara hat 835,00 EUR erhalten
Danke an Frau Mischau, Frau Kalkanci, Herr Schreijäg (2x), Frau Graf, Frau Beckenbach, Frau Lautenbacher, Frau Dworski (2x), Herr Kläbisch, Fam Böttcher, Frau Schmidtchen
Spendenkonto
Pate: S. Melerski, I. Ruf, J+R. Böttcher
weitere Paten gesucht
Tara hat Ihre zweite große OP sehr gut überstanden.
Ihr wurde jetzt die zweite "Patella Groove" eingesetzt.

Nun muß die geduldige Hündin noch einmal das ganze Prozedere von vorne durchmachen. Erneut muß sie ruhig gehalten werden, dann allmählich Muskeln aufbauen und lernen, sich richtig zu bewegen.
Dabei wird Tara von einer Tierphysiotherapeutin mitbetreut.

Die tapfere Hündin wird danach zum ersten Mal in ihrem Leben richtig laufen können :))

Wir benötigen aufgrund der vielen Notfälle dringend Ihre finanzielle Unterstützumg!

Februar 2017
Die süße Tara hat sich zwischenzeitlich prima erholt auf Ihrer Pflegestelle.

Jetzt haben die Pflegeeltern ein schweres Herz da Tara bald nochmals ihre zweite, schwere OP über sich ergehen lassen muß :(

Wir drücken der tapferen Hündin ganz fest alle Pfötchen und Daumen das sie erneut alles gut übersteht.


Oktober 2016
beendeter Spendenaufruf für Tara
Die Tierarztkosten liegen z.Zt. bei 3.492,09 EUR
Tara hat 3.255,00 EUR erhalten
Danke an Frau Lautenbacher, Herr Hecht, Frau Schäfle, Frau Walliser (2x), Frau Wiggenhauser, Frau Nübling, Fam Böttcher (2x), Frau Stein (2x), Herr Raffke (apericiosa-silberschmuck.de), Herr Schreijäg (2x), Frau Weigand, Herr Weissbeck, Frau Weissbeck, Frau Mischau (2x), Frau Wittmann, Fam. Böttcher, Frau Jerke, Herr Walzer, Frau Willamann, Frau Wassmer, Frau Georgi
Die Untersuchungen von Tara brachten eine Patellaluxation Grad 4 hervor. Und das an beiden Hinterbeinchen :((

Dies hat die arme Hündin schon lange und dies ist auch der Grund für das erschreckende Gangbild. Die Ärzte entschlossen sich sogleich Tara eines der Beinchen zu operieren und haben ihr dabei eine "Patella Groove" auf der linken Seite eingesetzt.
Durch einen künstlichen, sehr gleitfähigen Rollkamm wird die volle Funktionalität des Kniescheibengelenks wieder hergestellt und der bestehende Verschleiß und Knorpelschaden behoben. Durch die Form des künstlichen Rollkamms hat die Kniescheibe im neuen Rollkamm einen optimalen Halt :)
Und so wird sicher gestellt, dass Tara durch diese aufwendige OP eines Tages wenn alles gut verheilt ist, ein unbeschwertes Leben führen kann.
Tara muß nun eine Weile sehr ruhig gehalten werden damit alles gut heilen kann. Dann wird schnell das zweite Beinchen operiert.



September 2016
Die knuffige und sehr liebe Retriever Hündin Tara wurde gefunden und hilfesuchend im Tierheim abgegeben.

Schnell war klar das die freundliche Hündin große gesundheitliche Probleme hat.
Bis zur genauen Abklärung ihres für uns rätselhaften und erschreckenden Gangbildes durfte Tara (wie wir sie nennen) auf eine Pflegestelle umziehen.

Von dort wird Tara nun in einer Spezialklink gründlich untersucht.

Bitte, bitte drückt der jungen Hündin alle zur Verfügung stehenden Pfoten und Daumen denn sie wird es brauchen!!

++klick für gross bei youtube++





ThC
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben