Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in anderen Organisationen (Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien)

Corcho








NEU November 2021
Name: Corcho
geboren:
10/2019 (2 Jahre alt)
Rasse: 
Sabueso
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: 52 cm
Mittelmeerkrankheiten:
keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort:
Perros Con Alma, Zaragoza, (Julieta) Spanien
Kontakt: 01758502268 sowie ehrat@tsv-europa.de
Mehr Informationen und Bilder auf Corchos Seite
Corcho und sein Bruder Carbon befinden sich bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim, in dem wir Sie persönlich kennenlernen durften: Die beiden Brüder befinden sich seit Anfang September hier und gehen im Moment (Stand Ende September) noch auf ganz leisen Pfötchen durchs Tierheim. Als wir in ihren Auslauf kamen gingen sie erstmal auf Sicherheitsabstand und machten dabei den Eindruck geradezu zu schweben. So irritiert waren die beiden Brüder das wir Fremde einfach in ihr kleines Leben platzten, das sie sich nichtmal trauten den Boden zu berühren.

Zu ihren täglichen Betreuern hatten beide schon mehr Bindung aufgebaut und haben begonnen zu vertrauen. So gelang es dem Pfleger die aktuell benötigten Tropfen zu verabreichen. Er kann ihnen auch bereits eine Führleine anlegen, um sie in den Zwinger zu bringen. Mit den anderen Hunden im Auslauf hatten die beiden überhaupt keine Schwierigkeiten. Da sie zu den Meutehunden gehören, ist ihnen das Zusammenleben mit Artgenossen in die Gene gelegt. Sicher können beide zu einem bereits vorhandenen Ersthund vermittelt werden. Ganz toll wäre, wenn sich im neuen Zuhause bereits ein souveräner Hund (oder kleines Rudel) befindet, das würde sicher helfen den Weg aus der Angst zu finden. Aber das ist natürlich keine Vermittlungsvoraussetzung, er kann auch als Einzelhund glücklich werden, vielleicht bindet er sich dann sogar schneller an seine neuen Menschen?

Im Moment verstärken sich die beiden Brüder eher gegenseitig in ihren Ängsten. Deshalb werden auch beide gerne GETRENNT vermittelt.

Die Brüder machen täglich Fortschritte und wir sind uns sicher durch die vielen positiven Erfahrungen mit ihren Bezugspersonen, werden sie ihre schlechte Vergangenheit und vermutlich Misshandlungen beim Jäger vergessen können. Wir suchen DRINGEND Rasseliebhaber, welche Corcho am Pfötchen nehmen, ihn durch den Alltag coachen und ihm zeigen wie schön diese Welt doch sein kann!

Wer mehr über Corcho und einer möglichen Adoption erfahren möchte darf sich gerne bei seiner Vermittlerin melden: ehrat@tsv-europa.de 01758502268




 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben