Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
<< zurück zur Homepage
Gästebuch




1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 ... 374

SallyMeier
02.09.2016 14:41
#3723
Sallymeier2000@yahoo.de


:
Ja solche Leute werden angezeigt...
Leider sind die Strafen (wenn es denn überhaupt zu einer Strafe kommt) gerade zu lächerlich. Das Tierschutzgesetz in Frankreich ist, genauso wie in Deutschland, viel zu lasch..
Solche Menschen kommen dadurch meist sehr glimpflich davon und halten sich im schlimmsten Fall schon kurze Zeit später ein neues Tier.
Es ist zum verzweifeln!
Karin
01.09.2016 17:37
#3722
yartos@web.de


:
Wir freuen uns immer über jeden Besuch. Es ist tatsächlich etwas komplett anderes, wenn man die Vierbeiner mal live erlebt hat love
Wir danken für das tolle Kompliment big grin
Svenja
01.09.2016 11:01
#3721
julepaprika@web.de
Ich gucke nur noch sehr selten auf eure Seite und ich weis nun auch wieder warum. Schicksale wie das von Igor lassen mich verzweifeln. Ich danke euch, dass ihr nicht verzweifelt, sondern handelt und bei den Tieren seid, die euch brauchen!

:
Danke für das Kompliment
Wolfgang Renner
31.08.2016 13:18
#3720
wrenner1962@gmx.de


:
Vielen Dank für die tollen Grüße!
Knuddeln Sie Faya ganz fest vom ganzen Team, über einen Besuch würden sich natürlich alle super freuen!!
lovebig grin
Angelika
30.08.2016 22:13
#3719
kontakt@dream4dog.de http://www.dream4dog.de


:
Da sein Besitzer schwerer Alkoholiker war und dementsprechend wahrscheinlich sehr vereinsamt gelebt hat ist es nicht ganz ausgeschlossen. Letztendlich werden wir es nie erfahren. Es bringt auch keinem etwas darüber zu spekulieren... das einzige was zählt ist, Dass Igor nun noch eine schöne restliche Zeit hat und das Vertrauen in den Menschen zurück gewinnen kann. Wir wünschen uns nichts sehnlicher...
Angelika
30.08.2016 12:35
#3718
kontakt@dream4dog.de http://www.dream4dog.de


:
Da Igor niemals das Haus verlassen durfte, hat es wahrscheinlich auch niemand bemerkt. Wie soll man einen Hund bemerken, den man niemals sieht und der nie bellt?
Igor war in diesem Teufelskreis gefangen... das Beste was ihm passieren konnte war der Weg ins Tierhim. Wir wünschen ihm nun einfach ganz schnell das liebevollste Zuhause, das man sich vorstellen kann!
Claudia
18.08.2016 18:43
#3717
clawigg@googlemail.com


:
Den guten Wünschen schließt sich unser Team natürlich an smile
Diana
06.08.2016 22:14
#3716
loretta80@gmx.de
Wo ist denn der kleine semmelfarbebe Wuschel (Drago?) abgeblieben? Unter den Vermittlungshunden ist er nicht mehr. Unter den vermittelten jedoch auch nich....

:
Upps... Drago wurde aus versehen gelöscht. Danke für Ihre Aufmerksamkeit, der kleine Kerl wartet noch immer im Tierheim auf ein Zuhause....
amazon
02.08.2016 14:05
#3715
hundebett-dogg@gmx.de http://hundebett-dogg.de/hundebetten/
Hallo,tolle Homepage habt ihr da gezaubert.
macht weiter so.
lg jenny

:
Vielen lieben Dank smile
Iris
02.08.2016 08:26
#3714
iblickle@aol.com


:
Tara hätte kein liebevolleres, verständnisvolleres und geduldigeres Zuhause finden können. Sie wurde bedinungslos geliebt und durfte der Hund sein, der sie nunma war. Wir sind unendlich traurig, das Tara nun gegangen ist und wir wünschen Ihrer Familie sehr viel Kraft. Wir wollen auch nochmal unseren Dank ausdrücken, dass Tara ihre letzte Zeit dort verbringen durfte!!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 ... 374

 
nach oben