Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
<< zurück zur Homepage
Gästebuch


Gaby Brand
15.09.2009 12:12
#873
Dumans-Haydut06@gmx.de
Hallo, ich habe es gleich mal durch den Verteiler geschickt, dass Berlioz gestohlen wurde. Vielleicht hilft es ja weiter. Ich habe zwar wenig Hoffnung, aber man hat wenigstens alles versucht. Ich hoffe, dem armen Kerl geht es wenigstens gut.
Gruss
Gaby

:
Das ist vielleicht gar nicht schlecht, wenn alle ein bisschen die Augen offen halten nach ihm!
Daniela Seybold
13.09.2009 22:38
#872
Rottweilerargo1998@arcor.de http://www.rottweiler-argo.de


:
Das ist doch Wahnsinn! Man kann in dem Fall eigentlich nur hoffen, dass es wirklich das ehemalige Herrchen war und Berlioz aus "Sehnsucht" gestohlen wurde. Obdachlose gehen oft ja gar nicht so schlecht mit ihren Tieren um (den Tieren geht´s oft sogar besser, als den Menschen selbst...). Und wenigstens kennt der Hund dann den "Dieb" und ist nicht wieder mit einem neuen Halter konfrontiert, welcher Art auch immer dieser "Halter" sein mag...
Ach, es ist manchmal nicht auszuhalten, was den Tieren so widerfährt!

13.09.2009 20:42
#871
roesli.schlub@teleport.ch


:
Es ist schlimm, dass den Tieren durch sogenannte "Züchtungen" etliche Gesundheitsprobleme angezüchtet wurden...und da gibt es ja weitaus Schlimmeres, als Hautpprobleme, wenn man allein an die "tiefergelegten" Schäfis denkt, die sich schon als Junghunde oft kaum mehr richtig bewegen können.
Claudia
13.09.2009 14:23
#870
claude86@gmx.de


:
Das wünschen wir unserem ehemaligen "Langzeitinsassen" auch! Larios ist seit zwei Wochen in seinem neuen Zuhause, durch die Umstellung unserer HP und die vielen Notfälle wurde das aber noch nicht aktualisiert. Es geht ihm blendend in seinem neuen Zuhause!
lamila
11.09.2009 22:11
#869
swuf88@hotmail.com
Ich bin ein grosser Fan von eurer Seite aber das mit Larios kann ich nicht wirklich ernst nehmen. Sein Status ist schon seit Wochen auf reserviert und dann noch dazu Langzeitinsasse schreiben? Irgendwie passt das nicht zusammen...

Gruss
Leonie

:
Liebe Leonie,

Manchmal laufen die Dinge halt nicht so am Schnürchen, wie man es sich wünscht. Es geht um Tiere und Menschen und viele Dinge werden somit unberechenbar, wie im Fall von Larios der Zeitfaktor. Aber wir werden berichten, sobald Larios umgezogen ist! Er hatte so einen langen Atem, ich bin sicher, die paar Tage schafft er noch. Hauptsache ist doch, dass er "seine Menschen" gefunden hat.

Es hat sich herausgestellt, dass Larios bereits vor zwei Wochen "daheim" eingezogen ist. Durch die HP Umstellung und unsere vielen Notfälle hat sich diese Aktualisierung verzögert. Laarios geht es blendend!!!

Danke für dein Interesse an unserer HP und am Schicksal unserer Tiere.
Manu, Louby-Stella
10.09.2009 21:28
#868
manuelakray@online.de


:
Wie traurig.... aber so treffend!
Daniela
10.09.2009 17:19
#867
january13th@gmx.de


:
Unsere Wegmasterin hat´s bestimmt zur Kenntnis genommen, dass ein Flyer für Nok hilfreich sein könnte - wird sicher bald online sein!

Danke für´s Verteilen und für die Hilfe!
Bianka
08.09.2009 19:28
#866
bianka1986@gmx.de


:
Hallo zurück und einen Knutscher für Charlie big grin
moni zimmermann
08.09.2009 17:07
#865
monizimmermann@web.de


:
Merci, Moni... jeder Cent hilft, das Leid zu mindern!
Christiane Heuer
06.09.2009 09:40
#864
Sheilafreund@web.de


:
Also dann streichle eure Prinzessin mal ganz doll von uns allen! Schön, dass sie euch so viel Freude macht love

1 ... 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 ... 374

 
nach oben