Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
<< zurück zur Homepage
Gästebuch


Ki
04.03.2009 11:51
#753
e-mail-me@gmx.li


:
Was soll man noch sagen? Der Hund muss funktionieren vom ersten Moment an und wenn er das nicht tut, wird er weggeschmissen, wie ein Paar alter Socken!
manuela
03.03.2009 20:04
#752
manuela.soergel@gmx.de
Ulrike Kienzler
26.02.2009 16:41
#751
neggie@web.de


:
Ja, der Leo... richtig schick ist er jetzt big grin
Manja
24.02.2009 12:49
#750
idefix1402@aol.com


:
Vielen Dank DIR, Manja, für Deine großartige Arbeit für die Tiere in Mulhouse...
Gisela
23.02.2009 08:44
#749
giselavondarl@web.de


:
Caramel, der Hübsche!
Petra Frey
19.02.2009 19:29
#748
petrahoeferlin@gmx.de


:
Danke! Bei so viel Aufmerksamkeit und Mitgefühl MUSS Charlie das einfach gut überstehen...
Ulli
19.02.2009 17:05
#747
neggie@web.de


:
Ja das alte Thema... wie kann man einen alten oder kranken Gefährten einfach im Stich lassen, weil er ausgedient hat...

Uns zerreißt es das Herz, besonders bei der Liste der "Vergessenen" aus Mulhouse, die ohne die Helferinnen dort wohl gar keine Chance hätten und dann muss man nur an die unzähligen Tierheime und deren Insassen allein in Europa denken, über die man nichts weiß...

Wenn jeder Mensch sein Tier bis zum Ende würdevoll versorgen würde, bräuchte es den ganzen Kummer nicht!
Martina
18.02.2009 19:47
#746
allegany@web.de


:
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Spaziergänger...
Daniela
18.02.2009 16:19
#745
january13th@gmx.de


:
Mulhouse.... früher hat man sich gar nicht auf die Liste schauen trauen... jetzt kommen immer mehr Hunde von dort raus! Danke den Helferinnen!!!

15.02.2009 15:01
#744
schaetzlesina@yahoo.com


:
So manche Tiergeschichte ist wirklich zum Weinen... DARUM: Packen wir gemeinsam an und tun unser Bestes, um gutzumachen, was Gedankenlosigkeit und Rücksichtslosigkeit, Verantwortungslosigkeit und grenzenlose Dummheit oft anrichten!

1 ... 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 ... 374

 
nach oben