Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
<< zurück zur Homepage
Gästebuch


Manuela
21.04.2008 13:58
#473
manuela.soergel@gmx.de
Annette
21.04.2008 09:25
#472
Zimmermann_Annette@t-online.de


:
Hallo Annette,
sobald es neue Luna-Fotos gibt, werden wir sie veröffentlichen!
Daniela Bender
21.04.2008 07:06
#471
january13th@gmx.de


:
Hallo Daniela!
Herzlichen Glückwunsch zu eurem Glücksgriff! Ich freue mich so für Osiris und bin überzeugt, dass er ALLES tun wird, um Euch nach seiner langen Zeit im Tierheim seine Dankbarkeit und Treue zu zeigen. Vielen Dank, dass Ihr ihm die Chance gebt!
Ramona
20.04.2008 14:01
#470
guzigugray@yahoo.de


:
Richtig, Glück für Oliver!
Der Arme hat ja schon sehr lange gesessen und auf Dich gewartet!
Manuela
18.04.2008 20:58
#469
manuela.soergel@gmx.de
Julia
18.04.2008 09:22
#468
julia_hinrichsen@gmx.de


:
Zum Glück gibt es solche Menschen hin-und wieder! Die sich weder von den bürokratischen Hürden abschrecken lasse, die ihnen in den Weg gelegt werden, noch durch die Blicke Ihrer Mitmenschen , die solche Hunde als potentielle Gefahr ansehen.
Sandra
17.04.2008 14:23
#467
steinienchen@gmx.de


:
Ja, dass Puce gestorben ist, ist für uns alle auch traurig- vor allem aber für ihren Sohn Maxou! Es ist so traurig, dass er jetzt alleine dasteht.

Aber Du hast recht: freuen wir uns alle für Sam 5, der ja nun auch schon lange genug auf ein neues Zuhause gewartet hat!
Victoria
16.04.2008 13:25
#466
info@fairytalesheaven.de http://www.fairytalesheaven.de


:
Vielen Dank, Victoria!
Stimmt, gerade so ein armes Handicap-Hundchen wie Lucky braucht möglichst viele Stimmen, die für ihn sprechen!
Esther Roth
14.04.2008 19:59
#465
chisale@lycos.de


:
Hallo Esther,
tja, das kommt darauf an:
American Staffordshire Terrier
Bullterier
Pitbull Terrier
Staffordshire Bullterrier
sind in ganz Deutschland als "gefährliche Hunde" gelistet. Somit gilt für sie und ihre Kreuzungen, dass sie nicht nach Deutschland eingeführt werden dürfen.

Rottweiler gelten nicht in allen Bundesländern als Listenhunde, z.B. nicht in Bayern; dagegen aber z.B. in Brandenburg.
Also dürfen sie und ihre Mischlinge nur in best. Bundeländer eingeführt werden.
Am besten macht man sich mit der Hundeverordnung des jeweiligen Bundeslandes vertraut!
Heike
12.04.2008 08:28
#464
heike-roser@gmx.de


:
Hallo Heike,
ja, das sind die sog. "Gefährlichen Hunde" oder das, was die Menschen dafür halten.
Solche Hunderassen ,die auf best. Listen
aufgeführt sind (einige sind in ganz Deutschland "gefährlich,andere nur in bestimmten Bundesländern)dürfen nicht nach Deutschland oder Österreich eingeführt werden.
Andersherum dürfen diese Rassen auch nicht nach Frankreich importiert werden.

1 ... 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 ... 374

 
nach oben