Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
<< zurück zur Homepage
Gästebuch




1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 374

Linda Davis
13.02.2015 21:13
#3363
sankonset41@gmail.com


:
Wir bemühen uns schnell um Updates und werden uns in Zukunft intensiver um die Onlinepräsenz unserer FIV-Katzen kümmern smile
Ja auch an FIV erkrankte Katzen können sehr alt werden und ein wundervolles Leben führen. Man sollte sich davon nicht abschrecken lassen. Leider fallen sie für viele Menschen durch das Raster, wenn sie das Wort "krank" hören. Wir bemühen uns um Aufklärung und hoffen, dass das Verständnis weiter wächst smile
Elke Herrmann
13.02.2015 09:54
#3362
elke.herrmann@med.ge.com


:
Ja wir konnten schon sehr viel bewirken und mit Hilfe von vielen Pflegestellen, anderen Organisationen und natürlich den Spendern schon einen Großteil der Hunde vermitteln oder vorrübergehend unterbringen. "Nummer 23" hat es besonders gut getroffen und ein liebevolles, geduldiges Zuhause bekommen big grin
Wir sind weiter mit Volldampf bei der Arbeit und werden in den nächsten Tagen auch weitere Hunde dort heraus holen können. Wir sind guter Hoffnung, wirklich dem Großteil der Hunde helfen zu können.

Ein Anliegen ist uns natürlich noch die Vermittlung unserer Notfallhunde. Auch wenn sie in Tierheimen oder Pflegestellen untergekommen sind, brauchen sie schnell ein Zuhause, damit die Plätze frei werden und wir neue Hunde retten können. Gerade Hunde wie Vick und Venus in Ebersheim oder auch Pablo auf seiner Pflegestelle (nur um Beispiele zu nennen) suchen wirklich, wirklich dringend Endstellen, denn nur so können wir weitere Hunde retten!
Elke Herrmann
13.02.2015 09:48
#3361
elke.herrmann@med.ge.com


:
Ich habe Ihre Bitte absolut nicht böse aufgefasst und verstehe Ihre Tipps und Ihr Interesse an unseren Samtpfoten sehr gut.
Ich habe es an unsere "Katzendamen" weiter geben und sie werden sich selbstverständlich schnell um Updates kümmern smile
Um genauere Infos zu Lord zu bekommen, wenden Sie sich am besten an info@grenzenlose-hundehilfe.de ,da ich hier leider auch nicht so genau bescheid weiß.
Grüßen Sie Calypso und Fleur ganz lieb vom ganzen Team smile
Sahra
12.02.2015 09:39
#3360
pliq@bluewin.ch


:
Ja die Hauptsache ist, dass der hübsche Bub aus dem Tierheim raus durfte und die Welt kennen lernen konnte. Dass er nicht bleiben konnte ist nun zweitrangig, da er ja nun ein tolles Zuhause gefunden hat, in dem er hoffentlich für immer bleiben darf smile
Unser ganzes Team ist glücklich, dass der schwarze Riese nun ein unbeschwertes Hundeleben führen kann
smilesmilesmile
Elke Herrmann
11.02.2015 12:33
#3359
elke.herrmann@med.ge.com


:
Ja es wäre wirklich wieder an der Zeit, neue Fotos unser Fivlinge online zu stellen, wir werden uns darum kümmern wink
Es sind lange nicht alle Katzen aus den Tierheimen Colmar und Ebersheim auf unserer Homepage, sondern nur ein Bruchteil. In den Tierheimen, vorallem in Colmar sitzen oft hunderte(!) Katzen!
Es ist schier unmöglich alle online zu stellen. Aus diesem Grund wählen unsere "Katzenfrauen" immer ganz bestimmt Schützlinge für unsere Homepage aus, gerade die, die es am nötigsten haben und die am dringendsten ein Zuhause brauchen...
Da es bei den Katzen auch einen schnelleren Wechsel gibt als bei den Hunden, wäre es für uns auch nicht machbar, immer aktuell zu bleiben, da wir ja alle Fotos und Berichte in unserer Freizeit machen. oh well
Elke Herrmann
09.02.2015 17:25
#3358
elke.herrmann@med.ge.com


:
Vielen Dank, die Unterstützung können wir gut gebrauchen, es werden einige Kosten auf uns zu kommen...
aber das ist erstmal zweitrangig, Hauptsache die goldige Zuckermaus kommt wieder auf die Beinchen und hat noch eine schöne Zeit vor sich. Ihre Pflegestelle gibt auf jeden Fall alles umd der kleinen Seniorin zu helfen und wir freuen uns uber jeden gedrückten Daumen smile
Regina Vogler
09.02.2015 14:00
#3357
Regina@Vogler.biz


:
Tatsächlich kommt nach langem Stillstand endlich wieder Schwung in die Rottivermittlung!
Drei unserer süßesten, liebsten und knuddeligsten Schützlingen sind reserviert! Ich freue mich für jeden einzelnen riesig und wünsche ihnen nur das Allerbeste! smile
Nicole
09.02.2015 11:29
#3356
nicole.holzherr@bluewin.ch


:
Ja in letzter Zeit haben wir leider einige Schützlinge an Magendrehungen verloren. Es ist jedes einzelne Mal schrecklich, die absolute Hölle auf Erden. Es geht so schnell, kommt so unvorhersehbar und der Ausgang ist jedes Mal unklar. Das zittern und bangen scheint jedes Mal unendlich lange zu sein...

Bei Beethoven haben wir hoffentlich Glück, im Gegensatz zu anderen Fällen...
Ich hoffe sehr, dass die Zahl der Magendrgehungen wieder sinkt oder noch besser, dass es keine einzige Magendrehung mehr gibt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, die können wir wirklich gut gebrauchen, sonst wachsen und die Kosten über den Kopf...
die Rentnergang
07.02.2015 12:13
#3355
irene.fuchs@bluewin.ch


:
Da hat euer Frauchen großes Glück, so tolle Entschleuniger zu haben! Was gibt es denn auch entspannenderes, als friedlich und seelig schlummernde Hundesenioren bei sich zu haben? Ich kann mir nichts schöneres vorstellen! Und dass man mit euch Oldies keine 20 km mehr spazieren gehen muss, kommt sicherlich auch dem ein oder anderen Hundehalter zu gute, grade wenn das Wetter draußen ungemütlich ist smile
Regina Vogler
07.02.2015 11:04
#3354
Regina@Vogler.biz


:
Ja die zuckersüße Hundeomi wurde kaltherzig abgeschoben, nachdem sie jahrelang treu an der Seite ihrer Menschen war. Mir fehlen dazu jegliche Worte!
Aber Hauptsache unsere süße Maus übersteht alles glimpflich und ich hoffe, dass sie noch einige glückliche Jahre vor sich haben wird...

1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 374

 
nach oben