Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in anderen Organisationen (Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien)

Sugus




UPDATE Juli 2020
Name: Sugus
geboren:
12.08.2018
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: 60 cm
Fell:
halblanges, weißes Fell
Mittelmeertest:
keine, alles negativ getestet
Aufenthaltsort:
Perros Con Alma, Zaragoza (Julieta), Spanien
Kontakt: 01758502268 sowie Regina.ehrat@gmx.de
Mehr Informationen und Bilder auf Sugus Seite
Sugus ist ein ganz lieber, sozialer Hundebub dem eigentlich die Welt offen steht.....wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre.
Aufgrund seines Gangbildes wurden von Sugus Röntgenbilder angefertigt: Seine Hüften sind gesund, allerdings hat er beide Kniegelenke deformiert.
Die Tierärzte vermuten es kommt von Mangelernährung zusammen mit Bewegungsmangel im Welpenalter.
Laut ihnen hat er im Moment keine Schmerzen und es wird keine Operation nötig sein.
Selbstverständlich wollen wir ihn nicht aufgrund seiner Diagnose im Stich lassen und zu einem "vergessenen Hund" werden lassen!

Sugus Verhalten im Tierheim ist exzellent, man merkt dem freundlichen Charmeur die Behinderung nicht an und er schafft es in Sekunden die Menschen um seine Pfötchen zu wickeln.

Es scheint als habe er auch gute Schutzengel die auf ihn aufpassen, denn Sugus darf ab dem 8. August in die liebevolle Pflegestelle eines befreundeten Tierschutzvereins umziehen und kann in 56290 Beltheim besucht werden.

Erste Physiotherapietermine sind auch schon gebucht. Sugus wird von der Tierhilfe Odena e.V. übernommen und wir freuen uns wirklich sehr über dieses großartige Angebot!

Was ihm jetzt noch fehlt, ist eine eigene "Für-immer-Familie" mit großem Herz die ihn trotz seiner Behinderung ganz fest lieb hat, zu ihm steht so wie er ist und ihm ein ganz normales Leben schenkt!

Sollten Sie Fragen haben oder möchten ein erstes Kennenlernen vereinbaren, kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin, sie stellt Ihnen dann den Kontakt her.

Mai 2020
Ein Freund fürs Leben gesucht? Dann schauen Sie sich unseren Sugus an!
Sugus ist ein wunderschöner, junger Rüde der unverständlicherweise wieder einmal viel zu lange im Tierheim auf sein Glück wartet.

Während alle seine Freunde beim letzten Transport in ein neues Leben reisen durften und mittlerweile ihre Familien glücklich machen, blieb Sugus zurück.
Die ersten Tage war er sehr traurig und deprimiert das alle seine Zwingermitinsassen weg waren, da er aber ein ganz geselliges Kerlchen ist, hat er schnell Anschluß gefunden und lebt nun mit seinem neuen Freund Jocker zusammen.

Wenn seine Betreuerin von Sugus erzählt, kommt sie gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus.
Laut ihr ist er einer der liebsten und ausgeglichendsten Hunde die auf dieser Welt existieren.
Während die Fotos immer hübsch in großzügigen Ausläufen anzuschauen sind, sieht die Realität anders aus, ein Großteil des Tages befinden sich die Hunde in Zwingern mit Aussicht auf eine Betonwand. Sugus verhält sich immer sehr ruhig und angenehm.

Er liebt es in der Sonne zu liegen und zu beobachten, wobei er sich weder dominant, noch laut und schon gar nicht aggressiv verhält.

Da Sugus die ersten Monate seines Lebens an einer kurzen Kette angebunden war, konnte er die Muskulatur der Hinterhand nicht richtig ausbilden und kam zu Begin auf "wackeligen Füßen" im Tierheim an. Das hat sich laut Aussage von Julieta, seiner Betreuerin, mittlerweile sehr gebessert und er hat 90% der Muskulatur im Tierheim nun aufbauen können.

In seinem Link können Sie viele Fotos und Videos sehen: https://www.tierschutzverein-europa.de/anzeige.php?lang=&id=9734

Wenn Sie Sugus neuer Trainingspartner und Lebensbegleiter werden möchten oder mehr über diesen Goldschatz erfahren möchten, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Regina Ehrat, sie steht in direktem Kontakt zu seiner Betreuerin und beantwortet gerne all Ihre Fragen: 01758502268



 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben