Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home>> Erfolge - gut vermittelt

Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Gaya 3












UPDATE Juli 2014
>> neue Besitzer erzählen

Juni 2014
Gaya heißt jetzt Aenis und hat ein Zuhause gefunden, welches seine Qualitäten schätzt und seinen Arbeitswillen in die richtigen Bahnen lenkt.
Innerhalb kürzester Zeit entwickelte er sich zum perfekten Hund und seine Menschen sind überglücklich mit ihm.

Mai 2014
Neue Fotos von dem hübschen Gaya!

Fotos by Stephanie stepkographie.de




Mai 2014
Gaya wurde zurückgebracht.

Schnell schnell schneller...
Gaya ist ein waschechter Border Collie vielleicht sogar abstammend aus einer Arbeitslinie!
Das er auch noch ein sehr Hübscher ist, sollte wirklich nur eine schöne Begleiterscheinung sein.
Wir suchen ganz schnell eine mit dieser Rasse vertraute Familie, die wirklich in der Lage ist diese tollen Hund richtig auszulasten!
Gaya hatte bislang kein Glück, immer kam er in die falschen Hände, wurde nie gefordert und ist aus diesem Grund auch unausgeglichen!
Er will eine Aufgabe, will "arbeiten" und ist mit 2 Spaziergängen pro Tag maßlos unterfordert.
Voller Hingabe lässt sich Gaia sofort auf den Menschen ein, auch wenn es "nur" um einen Ball geht..

Liebe Menschen da draußen, bitte bewerbt Euch nur, wenn ihr euch im Klaren seit um was für einen Hund es sich bei Gaia handelt!
Ausgelastet wird er ein großartiger Hund sein, wobei er auch ohne eigene Schafe zufrieden zu stellen ist, beispielsweise über Hundesport oder auch Fährtenarbeit..

Mai 2014
Gaya wurde in Frankreich vermittelt

April 2014
Wir haben Gaya am Samstag in Ebersheim besucht. Als er an der Schleppleine aus dem Zwinger durfte, lief er sofort an uns vorbei und wollte einfach nur raus und laufen. Wir gingen mit Gaya im Feld spazieren und er lief erstmal nur gerade aus und wollte überall und alles riechen und sehen. Nach einiger Zeit des Laufens konnte man Gaya ansprechen und zu sich rufen. Er reagiert dabei sehr auf Körpersprache, da wir der französischen Kommandos nicht ganz mächtig sind ;-)
Was sehr deutlich raus kam, ist, dass Gaya definitiv ein Arbeitshund ist, der viel Beschäftigung braucht. Wenn er beschäftigt wird, blüht er richtig auf und bezieht sich völlig auf den Menschen. Er stand die ganze Zeit, die wir mit ihm verbracht haben unter Spannung, um ja nichts zu verpassen. Er war nach einiger Zeit des Laufens wirklich gewillt zu arbeiten und Kommandos auszuführen. Gaya neigt dazu ein Balljunkie zu werden. Dies bedeutet, dass er sobald er einen Ball sieht, total aufgeregt wird, den geworfenen Ball sofort holt und einem vor die Füße wirft. Gaya besitzt jedoch eine relativ gute Impulskontrolle, was auch weiter mit ihm geübt werden sollte. Dies bedeutet, dass man Gaya ablegen kann und er trotz eines fliegenden Balles liegen bleibt und er erst auf Kommando den Ball holt. An Leckerlies jeder Art zeigte Gaya absolut kein Interesse, er schnupperte zwar dran, wollte jedoch nichts haben.
Wie sein Verhalten mit anderen Hunden ist, können wir nur wenig beurteilen. Wir haben eine Hündin getroffen, an der er aus angemessener Entfernung hingeschnuppert und Interesse gezeigt hat, jedoch nicht großartig unter Stress stand. Auch an einem Rüden, an dem wir vorbei gelaufen sind und in dessen Nähe wir am Ende standen, zeigte Gaya kein Interesse.
Insgesamt hat Gaya in diesem Zeitraum auf uns den Eindruck gemacht, dass er unter der richtigen Führung ein toller Hund ist, der jedoch nicht mit Bällchen werfen zu beschäftigen ist. Er benötigt eine Aufgabe, bei der er nicht total hoch gepusht aber trotzdem beschäftigt wird. Ruhephasen sind wichtig für Gaya, damit er abschalten kann und seine Anspannung ablegen kann. Gaya ist nach angemessener Gewöhnungszeit auch kuschelbedürftig, jedoch muss er vorher Gelegenheit haben sich auszulasten.
Wir gehen davon aus, dass der Hüteinstinkt ausgeprägt ist, jedoch durch gezielte Beschäftigung und Auslastung im Ausgleich zu mentalen Aufgaben und Ruhephasen in die richtigen Bahnen umgelenkt werden kann.

März 2014
Gaya lebte bei einer alleinstehenden älteren Dame in einer ganz kleinen Wohnung.
Sie konnte seinen rassetypischen Bedürfnissen in keinster Weise gerecht werden und und zeigte auch beim Thema Erziehung wenig Konsequenz.
Gaya ist stubenrein und ein lieber aktiver Kerl, der jetzt einen Platz sucht, an dem er gefordert und gefördert wird.





ThE

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben