Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 smile.amazon
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Biokeller Bistro
    Freiburg
Globetrotter
Amazon
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Ein lieber Gruß von Ewok
Juli 2017

Ich war gestern kurz mit unserer Hündin unterwegs.
Und als wir wieder kamen stieg Ewok gleich ein.
So nach dem Motto: Frauchen jetzt Ich ;)

Juni 2017

Ewok hat seinen achten Geburtstag gefeiert ;-)

Hallo Michaela und Volker,
der Ewok hat momentan soviel zu tun das er mich geschickt hat euch etwas über das letzte Jahr zu berichten.
Ewok ist jetzt schon fast drei Jahre bei uns. Kann ich gar nicht glauben, wie die Zeit verfliegt.
Er ist zwar schon ziemlich grau um die Nase geworden, aber das bleibt ja mit 8 Jahren (74 in Menschenjahren) nicht aus.
Sein Herz hat sich jetzt mit den Medikamenten, die er bekommt, den Umständen entsprechend eingependelt. Es schlägt zwar immer noch zu schnell, was man eigentlich gar nicht glauben kann, bei dem lahmen Tempo was Ewok vorgibt.
Wenn ich ihn nicht vor seinen anderen beiden Hundekumpels begrüße, wenn ich nach Hause komme, dann kriegt er schlechte Laune. Und ein Ewok mit schlechter Laune ist unerträglich. Er tänzelt dann auch immer auf Zehenspitzen vor mir her, damit er noch größßer wird und ich ihn ja nicht übersehe.
Wer den Ewok kennt und lieben gelernt hat weiß wovon ich spreche und das man ihm dann auch schwerlich aus dem Weg gehen kann.
Denn 65 Kilo sind nicht einfach aus dem Weg zu schieben.

Ich schicke euch noch ein paar neue Fotos mit, momentan sind wir bei dem schönen Sommerwetter viel draußen und Ewok hat auch einen festen Platz auf unserer Terrasse und was soll ich sagen den sonnigsten noch dazu.
Viele liebe Grüße senden euch aus dem sonnigen Norden
Daphne und Philipp mit Ewok, Frigga und Keltos







Dezember 2016
Herrchen wollte eben mal schnell weg etwas holen. Und dieser wurde von Ewok und seinen Freunden mit allen Mitteln versucht aufzuhalten ;)))





November 2016

Bei uns regnet es und es ist kalt geworden. Ewok hatte heute das erste mal wieder seinen Mantel an damit er nicht frieren muß.


++ klick für gross++

Oktober 2016

Hallo, hier ist mal wieder Ewok.
Da ich mich länger nicht gemeldet hab, hat mein Frauchen schon etwas gedrängelt. Nachdem letztes Jahr im Oktober und im Dezember meine beiden Hundekumpels über die Regenbogenbrücke gegangen sind, ging es mir nicht mehr so gut. Mein Frauchen sagt das Hunde vielleicht doch nicht verstehen wenn jemand geht, auch wenn man sich verabschiedet. Denn die beiden waren ausgezogen und kurze Zeit später wollte ich nicht mehr aufstehen. Meine Familie ist dann mit mir sofort zu unserer Frau Doktor gefahren. Sie konnte mir nur leider nicht helfen, da ich für ihre Apparaturen viiieeeel zu groß bin. Also mussten wir in eine Klinik. Da wurden zwei Herzerkrankungen festgestellt, die eine war so schlimm dass die Ärztin meinem Frauchen gesagt hat, ich weiß nicht warum der hier noch so seelenruhig steht? Ich muss dazu sagen ich hatte einen Maulkorb um, mein Frauchen hat nämlich schon gemerkt das ich schlechte Laune gekriegt habe und ohne den Beissschutz …hätte ich der Frau Doktor gerne mal meine andere Seite gezeigt. Allerdings war es wohl doch lebensbedrohlich und gerade noch rechtzeitig. Jetzt bekomme ich jeden Tag dreimal ne Scheibe Brot und mittlerweile lutsche ich auch nicht mehr die Tabletten aus der Leberwurst, sondern nehme brav meine Medikamente.

Im April diesen Jahres hab ich dann auch endlich wieder zwei neue Hundekumpels gekriegt. Die beiden waren allerdings ganz schön klein, im Gegensatz zu dem was ich hier im Hause gewohnt bin *fg Also hatte ich erstmal was zu tun, denn die beiden müssen das Hundeeinmaleins ja erst noch lernen, ich bin auch seeehr geduldig und lieb. Meine Macken hab ich immer noch nicht abgelegt und mein Frauchen sagt das werde ich wohl auch nicht mehr. Ich bin alt. Zwischendurch sagt man sogar schon Opa zu mir *tz Was ich jedoch mit 100prozentiger Sicherheit sagen kann:

Ich bin jetzt schon volle zwei Jahre hier und ich muss für den Rest meines Lebens auch nicht mehr umziehen. Hat zwar lange gedauert bis ich das begriffen habe, aber ich bin ja auch schon alt *zuFrauchenschiel

So jetzt muss ich wieder los, bis bald.
Euer Ewok





August 2016

Ewoks neue Freunde sind ein Jungbrunnen für ihn. Es geht ihm blendend trotz der derzeitigen Hitze. Übrigens sind seine Lieblingsplätze- Sonnenplätze :)






Mai 2016

Happy Birthday Ewok :))

Seit ein paar Wochen hält uns die Gesundheit von Ewok sehr auf Trab. Er hat Herzprobleme und wurde nun in einer Spezialklinik mit Medikamenten eingestellt. Stellenweise hatten wir Angst, dass er nicht mal mehr seinen siebten Geburtstag erlebt.
Nachdem Ewok kurz hintereinander seine beiden Hundekumpels Zeus und Shandor verlor wurde er sehr ruhig, schlief sehr viel.
Und da fingen auch die Herzprobleme an. Dem Rat einer Freundin folgend haben wir uns dafür entschieden, Ewok wieder Leben ins Haus zu holen ;)
Jetzt ist Ewok wieder beschäftigt und lernt seinen neuen Freunden, die gerademal ein paar Monate alt sind, das Hunde- Einmaleins.
Er blüht förmlich auf und spielt mit Ihnen.
Nur seinen Schlafplatz mag er nicht mit Ihnen teilen....Da nimmt er dann seine Decke und läuft davon :)))




März 2016

Ostergrüsse von Ewok

Unser Ewok besitzt nun ein massgeschneidertes Bett. Er fühlt sich darin sehr wohl und verschläft oft den halben Tag :)
Liebe Ostergrüße von uns





September 2015

Ewok spielt verstecken :))



















September 2015

Majestät Ewok


Da hat sich einer den schönsten Platz ausgesucht :)







Juli 2015

Ein sommerliches Hallo an alle die den Ewok kennen und lieben gelernt haben.
Ewok ist am 13.09.2014 bei uns eingezogen. Und er hat erst mal alles aufgemischt. Da er ja schon des Öfteren vermittelt war wusste er, dass er das Recht hat, überall rein zu dürfen um sein neues Umfeld kennen zu lernen. Ihm war auch egal, dass wir ja nun 16 Stunden Autofahrt hinter uns hatten. Bei ihm waren es ja nur 8 Stunden und die hatte er ja schlafend hinter sich gebracht.

Die nächsten Nächte und Tage waren sehr schlaflos für uns, da unser Shandor ein ziemlich potenter nichtkastrierter Rüde war und Ewok anscheint roch wie ein wunderschönes Mädchen. Bereits am 17.09.2014 wurde Shandor mit Dringlichkeitsstufe 1 bei unserer Tierärztin kastriert. Während dieser paar Tage haben wir auch mitbekommen das die liebevolle Wooookiii - Ansprache, den Ewok total irre gemacht hat, weil das französische Fuß- Au pied (ohpie) sich fast genauso anhört. Und ich hatte mich schon gewundert warum dieser Hund mir die ganze Zeit auf Schritt und Tritt folgt und sogar mit auf Toilette will.

Ich könnte hier jetzt noch einiges andere Ausführlich berichten, nur das sprengt hier schon den Rahmen und bissel will ich euch noch vom derzeitigen Stand berichten.

Ewok ist jetzt 10 Monate bei uns. Und auch als er bei uns zugebissen hat, was wir natürlich auch nicht ganz ausschließen konnten. War nie die Rede davon dass er wieder ausziehen muss. Denn Ewok hat zwei psychische Macken. Die eine: Bei der Fressens Zubereitung (wir barfen) darf er niemals mit im selben Raum sein und beim Fressen selbst muss er natürlich von allen andern getrennt werden und wenn der liebe Ewok schläft muss er erst richtig geweckt werden, am besten einmal aufstehen . Denn wenn man an einen schlafenden Ewok herantritt um ihn zu streicheln oder ihn zu wecken: böööhhhhser Fehler. Auch daran haben wir uns jetzt gewöhnt und Ewok weiß das für ihn das erste Mal um 4:15 Uhr die Nacht vorbei ist. Mittlerweile ist er auch stubenrein und benutzt unser Haus nicht mehr als seine Toilette. Unsere Nachbarn lieben ihn auch, denn er mag kein Unkraut und jätet schon fleißig. Jetzt hat Ewok eine Aufgabe für die nächsten Monate. Unter anderem hat er mir im Januar schon geholfen unser Topinambur zu ernten und dabei gemerkt das das doch sehr gut schmeckt.

Alles in allem geht es ihm gut, er hat schon zugenommen, die Umstellung auf Barf hat hervorragend gut funktioniert.

Ida, unsere Katze hat er allerdings zum Fressen gern. Da sie sonst immer bei Shandor und Zeus mit im Korb geschlafen hat, war Ewoks Erscheinung auch eine Umstellung für sie. Ida ist eine Freigängerin(wenn Ewok draußen ist geht sie die Nachbarn besuchen).

Zum Abschluss kann ich nur sagen: Ewok hat ein paar seiner Regeln mitgebracht und unsere hat er dankend angenommen. Denn er hat schon gemerkt dass er hier nicht auf Kururlaub ist, sondern dass er hier bleibt. Drückt uns die Daumen das es weiter so gut läuft.

Mai 2015

Einen lieben Gruß von Ewok der die Sonne geniesst :)
































<< Ewok im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben