Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Oldies >>Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Albert 1
UPDATE Juli / September /Oktober 2021
Name: Albert
geboren:
3/2010
Rasse: 
kleiner Labrador Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Gewicht: ca. 20 kg
Bewerbungsformular: klick
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Pate: M. Wittmann, K. Sauer, S. Mellert, A. Mischau, Fam. Böttcher, Pfotenmakler.de
weitere Tierpaten gesucht
Wir sind ganz traurig!
Der arme Albert wartet und wartet! Er möchte so gerne seinen Lebensabend in einem lieben Zuhause verbringen dürfen!
Wer kann unserem fitten Rentner ein liebes Plätzchen anbieten?
(sh)

Mai 2021
Wer dem lieben Albert ein Zuhause schenken möchte, sollte sich darauf einstellen, dass der kastrierte Rüde bei Hundebegegnungen unsicher reagiert und heftig pöbeln kann.
Bei uns haben wir festgestellt, dass Albert seinen Leinenmenschen spiegelt, ist dieser sicher im Umgang kommt man gut an anderen Hunden vorbei, andersrum ist der Mensch verunsichert orientiert sich Albert daran und reagiert entsprechend.
Wir hatten nicht das Gefühl, dass der Rüde gänzlich unverträglich ist und haben ihn in einem gefestigten Rudel getestet und da zeigte sich das Albert sehr wohl hündisch versteht und sich auch ordentlich zu benehmen weiss, für uns ist es denkbar, dass der liebe Kerl mit einer souveränen Hündin leben kann. '

Der arme Rüde wurde von jetzt auf gleich aus seinem gewohnten Umfeld herausgerissen und in einen Tierheimzwinger gesteckt und war plötzlich alleine auf sich gestellt, dies war sicher ein Schock für ihn daher ist es denkbar, dass Albert deswegen nicht gerne alleine bleiben mag. Er macht dabei nichts kaputt aber er singt aus Verzweiflung. Wir glauben mit entsprechender Anleitung kann der gute Albert lernen stundenweise alleine zu bleiben.

Albert, der übrigens richtig fit ist und gerne lange ausgedehnte Spaziergänge macht, sucht einen ruhigen Haushalt mit Menschen, die über ausreichend Hundeerfahrung verfügen.
Der liebe Kerl braucht Menschen, die ihm an der Leine Schutz bieten können und ihn ruhig und sicher durch sein weiteres Leben führen können!

(sh)

++klick für groß++
Februar 2021
Leider ist Albert wieder zurück auf unserem Tierschutzhof :((
Genauere Informationen werden folgen..
(sh)

Dezember 2020
ALBERT durfte heute das 11. Türchen vom Adventskalender öffnen..
Albert hat sich über seine Leckerlies im Türchen sehr gefreut.
Doch sein 11. Türchen hielt heute noch ein wirkliches Highlight für ihn bereit!
Sein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Albert hat Canima heute verlassen und ist auf eine Pflegestelle umgezogen.
Jetzt sind all seine Wünsche erfüllt.. wobei ein kleiner Wunsch hat er uns noch zugeflüsstert:
Ganz viele von den tollen Leckerlies für seine Freunde hier, die noch auf ihre Familien warten müssen.
(sh)

November 2020
Alles ist still, die Zwinger sind sauber, die Hunde waren spazieren und sind gefüttert.

Doch einer ist sehr verzweifelt und bellt und bellt und jammert..

Albert will nicht mehr eingesperrt sein, er will raus, spazieren gehen und Menschen um sich haben.
Er weiß nun, dass sein bisheriges Leben vor seiner Beschlagnahmung, das von Streit und Gewalt geprägt war nun der Vergangenheit angehört!
Er ist nach all den Jahren auf der Sonnenseite angekommen und will sein altes Leben hinter sich lassen!
Albert ist ein sehr lieber umgänglicher Hund, der sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit freut!
Bitte, bitte wo sind die Menschen, die unserem tollen Oldie endlich das Leben ermöglichen, das er verdient hat..
(sh)

November 2020
Der liebe Albert hatte heute Zaungäste.
Es macht den Eindruck als ob er sich darüber gefreut hat
(sh)

November 2020
Ist er nicht ein hübscher Bub ?
Albert geht es gut.
Trotz seines fortgeschrittenen Alters steckt er die schwere Zahn-Op ganz gut weg
(sh)

Oktober 2020
Der arme Albert musste sehr dringend in einer Tierklinik vorgestellt werden, da er ganz, ganz fürchterlich aus dem Maul riecht und große Mühe beim Fressen hat.
Trockenfutter ging gar nicht und auch mit Nassfutter hatte er seine Mühe und es stellt sich die Frage, mit was und wie wurde Albert überhaupt gefüttert. Wir haben Albert der sicherlich extrem leidet in der Tierklinik vorgestellt und selbst die Ärzte waren entsetzt über den Zustand der Zähne.
Durch den jahrelangen massiven Zahnsteinbefall lagen hauptsächlich im Oberkiefer mehr als 50 % der Zahnhälse frei und das Zahnbett war chronisch entzündet.
Welch schlimme Schmerzen der liebe Rüde ertragen mußte, können wir nur erahnen :((
Die erkrankten Fang- und Backenzähne wurden gezogen, das Zahnfleisch vernäht und die verbleibenden Zähne vom Zahnstein befreit.
Dadurch ist der liebe Albert endlich frei von chronischen Zahnschmerzen und dem belastenden Entzündungsherd.

Da es niemand übers Herz brachte den armen Rüden nach seiner schweren Zahnop wieder zurück in den kalten und zugigen Zwinger zu bringen, durfte er zum Glück auf den Tierschutzhof umziehen :)
(sm)

Oktober 2020
Albert ist einer von den Hunden, die nie auf der Sonnenseite des Lebens standen.

Sein Zuhause war von Streit und Gewalt geprägt und im Prinzip kümmert sich nie jemand wirklich um ihn und seine zarte Seele.

Alberts liebes schon ergrautes Gesischtchen erzählt von einem traurigen Leben :(

Eine behördliche Anordnung hat den armen Albert ins Tierheim geführt und so widersprüchlich es klingt, hier erfährt Albert sicher das erste Mal, dass Menschen sich um ihn kümmern..
(sm)

++klick für groß++










Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThE

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben