Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Oldies >> Hunde in Frankreich (SPA Ebersheim seit Juli 2019)

Blacky 14



NEU Juli 2019
Name: Blacky
geboren:
geb. 2009
Rasse: 
Terrier Mix
Geschlecht: männlich
Katzen: ja
Bewerbungsformular: klick
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Blacky hatte es in seinem vorherigen Zuhause nicht ganz einfach, was man dem kleinen Mann sofort anmerkt.
Nach 10 schrecklichen Jahren wurde er verwahrlost ins Tierheim gebracht um ihn einschläfern zu lassen, denn man hatte keine Zeit und schon gar keine Lust drei Mal am Tag mit ihm rauszugehen!
Für mich ist so etwas unverständlich!
Ein Familienmitglied einfach so entsorgen zu wollen.

Bei meinem ersten Besuch in seinem Zwinger war Blacky sehr distanziert und verängstigt. Berührungen waren kaum möglich, denn der Kleine hatte Panik.
Bei manchen Berührungen schrie er laut auf.
Es hat mir schier das Herz zerrissen als ich erfuhr warum es so ist.

Der arme Kerl wurde wohl in seiner Vergangenheit sehr oft angeschrien und geschlagen. Draußen lief er anfangs auch nur eine kleine Strecke in der er alle seine Geschäfte ganz schnell erledigte und wieder zurück wollte.
Zu einer Gassigängerin, die jeden Tag mit ihm raus geht, hat er mittlerweile so viel Vertrauen, dass er sich freut wenn sie in seinen Zwinger kommt um ihn zum spazierengehen abzuholen.
Sie kann ihn ohne Probleme überall streicheln, was er sichtlich sehr genießt.
Beim Gassigehen sieht man Blacky seine Lebensfreude und die Begeisterung, dass er sich endlich bewegen darf, richtig an.

Die Begegnung mit einem kleinen Rüden verlief harmonisch und er wollte sogar mit ihm spielen.
Am Katzengehege zeigte Blacky kein Interesse an den darin rumlaufenden Katzen.

Der 10jährige, wuschlige Rüde sucht so dringend neue Menschen ohne Kinder und mit Verständnis dafür, dass es anfangs Zeit braucht bis er Vertrauen fassen kann!
Wer hat ein kuschliges Körbchen für den kleinen, misshandelten, Blacky frei?

(jh)




ThE
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben