Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Ebersheim seit Sept. 2019)

Blacky 15






NEU September 2019
Name: Blacky
geboren:
geb. 15.07.2015
Rasse: 
Epagneul Breton (wikipedia)
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Tierheim Ebersheim
Bewerbungsformular: klick
Der etwa kniehohe Blacky wurde ohne weitere Angaben von den Jenischen im Tierheim abgegeben.

Der wunderschöne Rüde zeigt sich den Anforderungen eines Tierheimlebens nicht gewachsen. Er ist sehr verzweifelt und steht manchmal zitternd, mit den Augen um Hilfe flehend, hinter den Gittern.

So oft es geht nehme ich ihn auf eine Tour mit, damit er wenigstens etwas Bewegung hat.
Blacky ist ein ganz lieber Kerl, nur hat er leider keine Zeit für irgendetwas. Es scheint so, als ob er nicht viel kennengelernt hat.
An der Leine tippelt er nervös von einer Seite auf die andere.
Da er ein Leichtgewicht und nicht groß ist, ist es für mich auch kein Problem den armen Rüden zu halten.
Mich berührt Blacky sehr!
Wenn man sich die Mühe macht und beginnt ihn zu streicheln beruhigt er sich ganz schnell und geniesst die Zuwendung sehr.
Es ist, als ob er diese aufsaugt.
Bei Hundebegegnungen reagiert er unterschiedlich. Dies müßte noch genauer ausprobiert werden.

Blacky wünscht sich Menschen, die sich bewusst sind, dass man sich mit ihm ein wahres Energiebündel ins Haus holt, das entsprechend körperlich und mental ausgelastet werden muss, was wiederum viel Zeit und Geduld kostet.
Die Rasse Bretone an sich eignet sich sehr gut für Menschen, die Hundesport machen möchten wie z.B. Mantrailing, Dummyarbeit oder auch Obedience.
Wir glauben, dass aus Blacky, wenn man ihn richtig anleitet, ein toller Begleiter werden kann mit einem äußerst sanftem Wesen, der viel Liebe zu geben hat.
(sh)





Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThE

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben