Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Oldies >> Notfall >> Hunde in Pflegestelle (bei Saarbrücken)

Dan 1







Danke an Peter M für das tolle Spendenpaket










UPDATE Februar 2020
Name: Dan
geboren:
geb. 2008
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: Epilepsie
Aufenthaltsort: PS Nähe Saarbrücken
Bewerbungsformular: klick
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Pate: U. Böhle, A. Weigand, A. Struett, B. Müller, H+S Weissbeck, R. Aubry
weitere Paten gesucht
Um Geldspenden wird gebeten
Dan fühlt sich in der Hundepension sehr wohl und genießt - in Grenzen - die Zuwendungen.
Er hat schön zugenommen, doch spürt man, das das Tierheimleben nicht spurlos an ihm vorbei gegangen ist.

Fremden gegenüber ist er verunsichert und distanziert.

Inzwischen hat sich ein Gassigänger mit ihm angefreundet.
Mit diesem geht er gerne mehrmals die Woche spazieren, was auch schonmal bis zu 40 Minuten sein kann.
Er läßt sich gerne streicheln und nimmt die Leckerlis sehr gerne.
In der Pension hat Dan seinen Frieden gefunden.
Man verlangt nichts, was er nicht geben kann und bringt ihn auch nicht in Situationen, die für ihn unangenehm werden.

Seine Tabletten für die Epilepsie wurden auf ein Minimum reduziert und bisher hatte der gute Dan keinen einzigen Anfall mehr!!
Er freut sich, das er Zugang zum Haus hat.
Hier schläft er auch Nachts, aber er geniesst es genauso, sich in einem Freilauf in die Sonne zu legen und dem Tierheimstress entkommen zu sein!

(pd)

++klick für groß ++

Dezember 2019
Dan war in der Tierklinik!
Leider hat sich der Verdacht wegen Epilepsie bestätigt und nun wird er mit Medkamenten eingestellt.
Bei den weiteren Untersuchungen stellte man fest, das er eine gewisse Druckempfindlichkeit an der Schläfe aufwies und er unterschiedlich große Pupilen hat.
Dies wird von einem Augenarzt bei einem anderen Termin genauer untersucht werden.
Wir waren doch sehr erschüttert, das die Ergebnisse so niederschmetternd sind und Dan tatsächlich an epileptischen Anfällen leidet.

Dan hat uns alle sehr berührt, da er sich, als ob er wusste dass man ihm unbedingt helfen wollte, vorbildlich benahm.
Zur Sicherheit hat man ihm einen Maulkorb angelegt, doch er hat alles sehr brav und ohne Murren mitgemacht, hat sich auf den Tisch gelegt und sich untersuchen lassen.
Er war sehr lieb und kooperativ.
Wir waren von dem Rüden sehr angetan!
Sicherlich hat er begriffen, das wir ihm helfen wollen, denn wir wissen, das Dan oft sich selbst überlassen in seinem Zwinger hauste, Futter und Wasser erhielt und sich sonst wenige Gassigänger um ihn kümmerten. Aus diesem Grund konnte auch niemand die Arztfragen beantworten :((
Niemand wusste, wie oft er letztlich diese schlimmen Anfälle hatte :((

Jeder, der an diesem Tag dabei gewesen wäre, kann sicher verstehen, das wir Dan nicht zurückbringen konnten in dieses schlimme Dasein.
Wir haben uns noch in der Klinik die Finger wundgetippt, damit wir eine Pflegestelle oder wenigstens einen Pensionsplatz ergattern können.
Kurz bevor wir die Hoffnung aufgeben wollten rief eine Pension zurück und stellte einen Platz zur Verfügung.
Zum Glück! Wir waren sehr erleichtert, sind von der Tierklinik aus direkt in die Pension gefahren und haben Dan dort einquartiert.
Hier wird man sich wirklich um ihn kümmern und die Gabe der Medikamte ist hier auch gewährleistet.

Wir hoffen sehr, das man es nachvollziehen kann, dass wir es nicht übers Herz brachten, Dan in dieses triste, eintönige und schrecklcih einsame Tierheimleben zurück zubringen, das er doch schon so unglaublich viele Jahre erleiden mußte.

Damit wir dem armen Dan weiter helfen dürfen, brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung!!! Wir wären sehr sehr dankbar darüber und Dan auch!
(pd)

November 2019
Traurige 8 Jahre sitzt Dan schon im Tierheim - bisher ohne Chance auf ein Zuhause :((

Nicht nur die jahrelange Einsamkeit die ein Tierheimleben mit sich bringt hat ihre traurigen Spuren an Dan hinterlassen, sondern auch die Unterbringung draussen, bei Wind und Wetter :(

All dies fordert allmählich seinen Tribut und der arme Kerl hat deshalb inzwischen gesundheitliche Probleme bekommen!

Leider ist er bei den Gassigängen in Folge vier Mal umgekippt und zitternd und zuckend liegen geblieben, hat sich nach einer Zeit wieder berappelt und ist dann mit zurück in seinen Zwinger getrottet.
Alamiert durch diese Vorfälle machen wir uns riesengroße Sorgen um den armen vergessenen Bub.
Wir haben beschlossen, ihn in einer Klinik vorzustellen um Gewissheit über seinen Gesundheitszustand zu bekommen.

Sicher ist schon jetzt, dass Dan sehr sehr dringend einen warmen, fürsorglichen Platz sucht damit er nicht zurück ins Tierheim muß und weiterhin der Witterung ausgesetzt wird.

Bitte, bitte drückt dem armen Dan alle Pfötchen und Daumen- er kann es wahrlich dringend gebrauchen!

Juli 2019
WER hat genügend Erfahrung und kann dem armen Dan helfen??

++klick für groß ++


März 2018
Videos für Dan.

++klick für groß ++

++klick für groß ++


Dezember 2017
Dan sucht dringend einen erfahrenen Menschen der ihm ein Zuhause schenken kann da er mit seinen 9 Jahren bereits seinen 6. Winter im Tierheim verbringt.

Er beherrscht alle Grundkommandos und geht sehr gut an der Leine.
In seinem neuen Zuhause sollte er der einzige Vierbeiner sein.
Ebenso sollten keine Kinder im Haushalt sein.







ThS
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben