Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Oldies >> Hunde in Frankreich (SPA Colmar seit Januar 2020)

Douglas 5




UPDATE Februar 2020
Name: Douglas
geboren:
24.02.2008
Rasse: 
Jack Russell Terrier
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort:
SPA Colmar
Bewerbungsformular: klick
Spendenaufruf für Douglas
Die Tierarztkosten werden bei einigen hundert EUR liegen
Douglas hat bisher noch kein Geld erhalten
Spendenkonto
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Hospizplatz gesucht
Fast hätte der liebe Douglas durch Fehldiagnosen und in Folge wegen Überdosierung von Medikamenten sein Leben verloren :((

Douglas mußte mehrere Tage in der Tierklinik bleiben, damit man umfangreiche Tests machen konnte um herauszufinden, wie sein Gesundheitszustand ist.

Es wurde sich rührend um ihn gekümmert, auch machte der liebe Bub alles ohne Murren mit.

Er war, wie sich in der Klinik herausstellte, stubenrein und blieb ohne Jammern alleine in seiner Box.
Sein Medikament, Cortison, das ihm in einer unglaublich hohen Dosis verabreicht wurde, wurde nach ersten Untersuchungen schon im Vorfeld abgesetzt.
Die Blutwerte wurden verglichen und erholten sich nach dem Absetzen rasant.
Auch die Nierenwerte verbesserten sich zusehends.
Zudem konnte an seiner Leber nichts festgestellt werden.

Von den zuvor diagnostizierten Blasensteinen konnte man, trotz Ultraschall, zum Glück nichts finden.
Ein einziger Wert ist hoch geblieben. Auch dies wird dem Cortison zugeschrieben.
Dieser Wert wird nochmals in 2 Wochen kontrolliert.

Nach all den Untersuchungen scheint es immer klarer zu werden, dass bei Douglas, aufgrund der überhöhten Gabe von Cortison, diese ganzen entsetzlichen Diagnosen zustande kamen.
Inzwischen konnte auch die Vermutung auf Cushing entkräftet werden.

Was muß der arme Kerl durchgemacht haben?
Ums Haar wäre er auch noch deswegen eingeschläfert worden :((

Bitte drückt dem immer freundlichen und gutmütigen Douglas ganz fest alle Pfötchen und Daumen, dass sich dieser eine Wert auch normalisiert und Douglas somit gesund ist!!
(mh)

Januar 2020
Der sehr liebe aber kranke Jack Russel Rüde Douglas wurde von seinen Menschen, denen er ein Leben lang treu zur Seite gestanden ist, zum einschläfern ABGEGEBEN.
Der Tierarzt brachte es nicht übers Herz und rief jemanden an der Douglas helfen konnte und so kam der arme Kerl ins Tierheim.

Eine dicke Leber sowie Verdacht auf Cushing, schlechte Nierenwerte sowie Blasensteine waren angeblich der Auslöser um ihn zu Euthanisieren.
Es ist ein Verbrechen an diesem sehr lieben und durchaus fitten Rüden, der so lieb und verträglich mit jedem und allem zu sein scheint.

Douglas war zu Anfang noch ganz entzückt über die Abwechslung. Aber schnell mußte auch er merken, dass diese Abwechslung bald umschlägt in eine tiefeTrauer und Hilflosigkeit, da seine Menschen nicht wiederkommen und er jetzt spürt, dass ihm niemand Liebe und Halt geben kann.
Einsam, zusammen mit Nala, sitzt er, tagein tagaus, in einem grauen Betonzwinger :((

Wir möchten, dass Douglas genau untersucht wird damit man sehen kann, wie man ihm helfen und ihn umsorgen kann!
Alte Hunde im Tierheim tun uns im Herzen besonders weh.
Ein Leben lang hat er treu und loyal seinen Menschen zur Seite gestanden, sie durch viele Lebenslagen treu begleitet.
Aber jetzt, wo er zum alten Eisen gehört und seine Alterszipperleien kommen, wird der liebenswürdige und fitte Rüde feige entsorgt beim Tierarzt :(

Wir wünschen dem lieben Hundeopa von ganzem Herzen verständnisvolle und gütige Menschen, die sein liebes Herz auf Händen tragen und ihn verwöhnen in seiner noch verbleibenden Lebenszeit.
(mh)



Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben