Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Colmar)

Duncan
UPDATE November 2020
Name: Duncan
geboren:
01.06.2013
Rasse: 
Labrador
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort:
SPA Colmar
Bewerbungsformular: klick
Neue Bilder und ein Video von dem lieben Duncan.
(mh)

++klick für groß++


Oktober 2020
Duncan ist zurück im Tierheim.

Duncans Unverträglichkeit mit anderen Hunden stellte die Leute vor eine ungeahnte Herausforderung, die sie, zum Einen, unterschätzt hatten und, zum Anderen, in ihrer Wohngegend nicht toleriert wurde. Durch den Umgebungswechsel hatte Duncan auf "Angriff ist die beste Verteidung" umgestellt und ging ausnahmslos gegen alle Hunde. Dies war in seiner neuen Umgebung schwer zu händeln, da es eine hundereiche Wohngegend ist in welcher viele Hunde ohne Leine laufen, sich alle kennen und oft in großen Gruppen gemeinsam spazieren gegangen wird.

Für die Besitzer, die schon immer Labradore aus dem Tierschutz hatten, eine der schwersten Entscheidungen, die sie übrigens nicht leichtfertig getroffen hatten. Sie hatten keine Mühe und Kosten gescheut und gleich eine Hundetrainerin dazu geholt. Duncan zeigte, dass wenn er keine Wahl hatte, entsprechend konsequent und bestimmt geführt wurde, durchaus in der Lage ist, andere Hunde zu ignorieren. Duncan brachte durch sein Verhalten seine Menschen an ihre Grenzen. Es fiel ihnen sehr schwer, diese Entscheidung zu treffen. Vor Allem, weil Duncan mit Menschen sehr lieb ist. Er liebte es so sehr zu kuscheln und zu schmusen. Er war mit Feuereifer dabei, neue Dinge zu lernen. So lernte er auf seinem Platz zu liegen und man übte auch schon fleissig das Alleine bleiben. Hier ist man übrigens davon überzeugt, dass der liebe Hundemann dies lernen kann. Sie wünschen Duncan aus tiefstem Herzen Menschen, die dem, etwas anderen, Labrador für den Rest seines Lebens ein gutes Zuhause, weit weg von vielen anderen Hunden, schenken können.

(mh)

September 2020
Der liebe Duncan hat ein tolles Zuhause gefunden und durfte in den hochen Norden umziehen :)
(mh)

September 2020
Der arme Duncan wartet noch immer auf ein geeignetes Zuhause ;(
(mh)

++klick für groß++

August 2020
Der süße kleine Sunny war gemeinsam mit Duncan Gassi.
(mh)

August 2020
So wie es sich darstellt haben seine neuen Menschen sich nicht an die Abmachung gehalten und mit Duncan an seinen Baustellen gearbeitet.
Der liebe Rüde kam zurück, weil er nicht alleine bleiben kann, sich nicht mit anderen Hunden versteht und Katzen nicht mag.
Duncan ist wie vor den Kopf gestossen und ist unendlich traurig! :(
Er vermisst seine treulose Familie so sehr :(

Duncan ist auf der Suche nach Menschen mit Verständnis und Geduld. Der traurige Rüde liebt die Menschen sehr und möchte eben immer mit diesen zusammen sein.
Seine beiden Abgaben ins Tierheim haben dies unter Umständen verstärkt.
Seine neuen Menschen sollten die Möglichkeit haben Duncan 24 Stunden und 7 Tage die Woche um sich zu haben.

Wer kann dem treuen Kerl helfen?
(mh)



August 2020
Leider wurde Duncan heute morgen ins Tierheim zurück gebracht :((
Weiteres folgt...
(mh)

November 2019
Der liebe Duncan durfte in France in eine Familie mit Kindern umziehen und ist ganz glücklich.
Duncan wurde glücklich vermittelt.
(mh)

Oktober 2019
Der sehr liebe Labrador Rüde Duncan liebt die Menschen, egal ob groß oder klein.
Er ist sehr verspielt und rassetypisch verfressen und verschmust.
Wasser ist sein Element :))
Duncan kennt ein paar Grundkommandos und ist mit Katzen groß geworden.

Leider wurde Duncan als Welpe von einem anderen Hund gebissen und ist im Erstkontakt erst mal zurückhaltend, während er an der Leine, jedoch eher neugierg, zu anderen Hunden hinzieht.
Im Auto fährt er gerne mit. Große Wartezeiten allein Zuhause hat er nicht gerne und fängt dann an Blödsinn zu machen ;)
Geboren wurde der tolle Rüde am 01.06.2013
(mh)

 

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben