Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Oldies >> Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Ena
UPDATE Januar 2021
Name: Ena
geboren:
älter
Rasse: 
Mix
Geschlecht: weiblich
Bewerbungsformular: klick
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Pate: J+R. Böttcher, R. Lautenbacher, C. Feld
weitere Tierpaten gesucht
Futterpaten gesucht
Wie schon befürchtet sind die Ergebnisse der klinischen Untersuchung niederschmetternd
Der Allgemeinzustand der lieben Ena ist schlecht, die Blutwerte und Leberwerte sind im Grenzbereich. Sie hat desweiteren eine chronische Niereninsuffizienz und zu Allem ist der Tumor bösartig, aber er streut zum Glück nicht. Da er so großflächig an ihr verteilt ist kann man, rücksichtnehmend auf ihren derzeitigen schlechten Zustand, nicht operieren ohne ihr Leben zu gefährden!

Wir werden Alles, wirklich Alles versuchen. damit die süße Ena zunimmt und sich, soweit als möglich, erholen kann!!

Bitte drückt dem armen Mäuschen alle Daumen. Sie kann es wahrlich brauchen!!
(sh)

Januar 2021
Unsere liebe Hundeomi Ena tapst noch etwas unbeholfen daher.
Der arme Schatz muss sich erst einmal orientieren. Niemals werden wir verstehen, wieso man ENA nicht früher geholfen hat, als es noch möglich war
Es wäre schön wenn wir ein paar Menschen finden, die ENA s letzte Monate, oder vielleicht nur Wochen, mit einer Patenschaft unterstützen möchten.
(sh)

Dezember 2020
Die liebe Ena durfte die Tierklinik rechtzeitig zu Weihnachten verlassen!
(sh)

Dezember 2020
ENA befindet sich stationär in der Tierklinik.
Die Untersuchungen laufen noch. Man kann uns allerdings nicht viel Hoffnung machen, dass der riesige Tumor entfernt werden kann, da er sich auch bereits in den Körper ausgebreitet hat.
Wir sind in großer Sorge um das arme Mädchen.
(sh)

Dezember 2020
Diese schrecklichen Bilder hatten uns erreicht mit der dringenden Bitte um Hilfe für das arme alte Hundemädchen.
Wir haben nicht gezögert und haben die alte Hündin, deren Namen wir nicht Mal kennen abgeholt.
Genaue Angaben gab es keine von daher wussten wir nicht was uns erwartete....
Wir sind fassungslos und entsetzt.... das arme Mäuschen haben wir Ena getauft und sie wird schnellstmöglich in der Klinik vorgestellt..
Wir möchten dem alten Mädchen jede mögliche Hilfe zukommen lassen bitte drückt ihr ganz fest die Daumen!!
(sh)

++klick für groß++


Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben