Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Regenbogenbrücke

Fleur 1
UPDATE August 2022
Leider durfte Fleur nur ein paar Monate bei uns sein.
Für uns war der Tag gekommen vor dem wir uns so fürchteten. Der Moment der Entscheidung und dem Wissen, Abschied für Immer nehmen zu müssen


Liebste Fleur, wir danken dir, dass wir dich in den letzten Monaten begleiten durften.
Dein bezauberndes Wesen und deine unvoreingenommene Art werden für uns unvergesslich sein.
Bis zuletzt hast du versucht, deinem Schicksal ein weiteres Schnipchen zu schlagen.
Aber dieses Mal ging es nicht mehr und wir mussten Dich sehr schweren Herzens gehen lassen.
Wir hoffen, du hast deine viel zu kurze Zeit bei uns genossen und gespürt, dass wir dich sehr lieb hatten.
Wir vermissen dich

Juni 2022
Name: Fleur
geboren:
21.09.2010
Rasse: 
Boxer
Geschlecht: weiblich
erneuter Spendenaufruf für Fleur
Die Tierarztkosten betragen bisher 653,25 EUR
Fleur hat bisher 240 EUR erhalten
Danke an Frau Kuhn, Frau Funk Winterhalter, Frau Rössner (2x)
Spendenkonto
Fleur musste wieder in die Tierklinik
Sie hatte ihr Futter unverdaut erbrochen und dann mit Husten angefangen.
Alles in Allem war es so besorgniserregend, dass wir entschieden mit dem Schatz sofort in die Tierklinik zu gehen. Dieser Weg ist immer der Schwerste, da man immer auch von der Angst begleitet wird, dass dieser Weg unserer letzter gemeinsamer sein könnte.

Die Ärzte haben Fleur erneut gründlich untersucht.

Leider wurde festgestellt, dass der Lungentumor jetzt schneller gewachsen ist als bei der letzten Untersuchung vor ein paar Wochen.
Dennoch ist es noch nicht lebensbedrohlich und wir durften, zu unserer großen Erleichterung, die liebe Maus wieder mitnehmen.

Mai 2022
Omi Fleur hatte uns große Sorgen bereitet.
Sie lag plötzlich regungslos da und schien große Schmerzen zu haben.
Sie wurde daraufhin notfallmäßig in die Tierklinik gebracht.
Weder der sofort durchgeführte Ultraschall noch das Röntgen brachte eine klare Diagnose hervor, es gab zum Glück keine Blutungen oder schwerwiegende Befunde die ihren Zustand erklären konnten.
Eine große Sorge war ob Ihr Tumor in der Lunge sich rapide verschlechtert haben konnte aber dieser ist n u r etwas grösser als im Januar, auch sonst sind alle Tumore zu unserer großen Freude unverändert.
In weiterführenden Untersuchungen wurde auch die Wirbelsäule erneut untersucht und dort wurden starke Veränderungen der Wirbelsäule festgestellt.
Ihr machten Verknöcherungen und Arthrose jetzt sehr zu schaffen :(

Fleur wurden Schmerzmittel über Infusionen verabreicht und zur Beobachtung blieb Fleur über Nacht in der Klinik..
Zum Glück reagierte Fleur sofort gut auf die Schmerzmittel, denn sie stand auf und leerte den Futternapf.:))
Ein sehr gutes Zeichen!!

Am nächsten Tag konnte Fleur wieder in ihre Pflegestelle zurück, beim abholen war sie wieder die Alte, aufgestellt und freudig hüpfte Madam sofort ins Auto.
Wieder Zuhause, legte sie sich gleich ins Bett, war noch etwas geschafft aber auf dem Weg der Besserung.
Inzwischen geht es ihr wieder gut und geht wieder auf gemütliche Spaziergänge :)
(sh)

Februar 2022
beendeter Spendenaufruf für Fleur
Die Tierarztkosten liegen bisher bei 1.175,40 EUR
Fleur hat bisher 2.271,00 EUR erhalten
Danke an Frau Woll, Frau Trick, Frau Fressard, Frau Kuhn, Frau Riesner (2x), Frau Groß, Frau Rössner, Frau Mischau (3x), Frau Weigert, Frau Heller, Herr Gleichauf, Frau Dworski, Frau Weigand, Frau Reizner, Fam. Böttcher, Frau Blickle, Frau Funk Winterhalter, Frau Krüger Sonnenschein, Frau Mührer, Frau Kreß, Frau Prell
Alles Gute liebe Fleur!

Hingegen all der liebgemeinten Ratschläge sind wir unserem Weg treu geblieben und haben für Fleur einen Hospizplatz gesucht und gefunden.
Ihr neues Frauchen hat Fleur bei uns in aller Ruhe kennengelernt und sie haben sich miteinander vertraut gemacht.
Nunja- ehrlich gesagt macht Fleur es einem auch leicht
Sie ist so ein Schatz mit Allem und Jedem und sprüht nur so vor ansteckender Lebensfreude.

Fleur ist inzwischen auf der Reise in ihre tolle Pflegestelle
Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Karin, dass Sie Fleur diese Chance gibt!!

Und Fleur wünschen wir von Herzen, dass sie noch ganz viel Zeit hat um all die Liebe und Fürsorge richtig geniessen zu dürfen!!

Mach es gut, süße Maus!
(sh)

Januar 2022
Traurige Nachrichten von Fleur

Leider ergaben die Untersuchungen zu den bereits ersichtlichen Mamatumoren, ein Lungentumor, Metastasen an der Bauchspeicheldrüse, Vaginaltumore und ein Tumor an der Nebenniere, der bereits die Hohlvene umschliesst oder eingebrochen ist.
Das sieht sehr schlecht aus , eine OP ist auf Grund der Vielzahl der Tumore hauptsächlich aufgrund des Nebennierentumors ausgeschlossen.

Da hat sie nun nach einem langen, harten Leben den Weg endlich zu uns in den sicheren Hafen geschafft und nun wird die Zeit so knapp.
Wir sind traurig das ihr keine lange glückliche Lebenszeit mehr bevorsteht.
Wie lange sie noch hat.. einige Tage, mit viel Glück vielleicht auch noch wenige Wochen.

So suchen wir nun dringend einen Hospizplatz für Fleur. Einen Platz bei dem sie nichts mehr muss und alles darf.. fast alles

Ebenerdig wäre toll, mit Garten, gerne mit Hunden, aber ohne Katzen.
Fleur schläft viel, liebt ihr weiches Körbchen, frisst gerne und viel, braucht viel Wärme, geht sehr gerne spazieren, liebt Schabernack und liebt Autofahren. Sie ist noch sehr fit und lustig!

Die Zeit drängt, wir möchten wenigstens für kurze Zeit ein liebevolles Zuhause für sie finden. Zum Lebensende wenigstens wenn auch für kurze Zeit geliebt zu werden.
(sh)

Januar 2022
Unserem Notfellchen Fleur geht es den Umständen entsprechend gut.
Die ersten Tage hat sie verschlafen, so geschafft und müde war die arme Maus.

Inzwischen freut sie sich über spazieren gehen, in warmen kuschligen Bettchen liegen und über ihr Essen :)

Leider war es erst jetzt möglich, von Fleur ein Blutbild erstellen zu lassen, da alle Kliniken am Limit laufen und es zu längeren Wartezeiten bei den Terminen kommt. :(
Wir warten auf die Ergebnisse und hoffen, dass sie gut sind!!
(sh)

Dezember 2021
Einen besonderen Grund hatte der Besitzer nicht als er die treue Boxerhündin Fleur, die alt und verbraucht und deren Urin rot gefärbt ist, in einem französischen Tierheim abgab.
Man muss wissen, das dieses Tierheim über keinen Innenbereich, sondern nur über Aussenzwinger verfügt- und das die momentanen Temperaturen, bei -8 Grad liegen :(((

Als wir von dem Schicksal der armen Hündin erfuhren, haben wir sofort zugesagt das arme, alte Mädchen zu uns zu holen.
Traurig saß sie in ihrem Zwinger und schlotterte vor Kälte!
Es war ein unfassbarer Anblick, der uns die Tränen in die Augen trieb. Ihr liebes Gesichtchen ganz grau und ihre lieben Augen flehend.
Sie war ganz ungläubig als wir zu ihr gingen und sie mitnahmen.

Fleur ist ein ganz liebes Boxermädchen, das mit allem und jedem verträglich ist und dieses schreckliche Ende ganz bestimmt nicht verdient hat.
Wir sind wütend und unglaublich fassungslos und wir schämen uns für die herzlose Art :(
Wir können einfach nicht verstehen, dass man nach so vielen treuen Jahren Fleur so kaltherzig entsorgt wie ein Möbelstück, das in die Jahre gekommen ist und ersetzt wird.
Man hatte viele Babys mit ihr und sie war bestimmt eine tolle und liebevolle Mama.
Doch sie wurde nur benutzt und ausgenutzt um Geld mit ihr zu verdienen.
Und letztlich wurde sie, als sie Hilfe nötig hatte, billig und herzlos entsorgt.
Wir lassen diese großartige Hündin sicher nicht im Stich und werden uns um ihre treue, liebe Seele und um ihre gesundheitlichen Baustellen kümmern.

Wir hoffen sehr, sehr inständig, dass die Ärzte ihr helfen können!!
Ihr Lieben:
Bitte drückt alle Daumen, damit Fleur gesund werden darf!!!!

(sh)
 

 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben