Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Oldies >> Hunde in Pflegestelle (Nähe Freudenstadt)

Gepetto














UPDATE August 2020
Name: Gepetto
geboren:
2/2008
Rasse: 
Fila Brasiliero Mix
Geschlecht: männlich
Bewerbungsformular: klick
Spendenaufruf für Gepetto
Die Tierarztkosten liegen zur Zeit bei 2.468,66
Gepetto hat 1.832,72 EUR erhalten
Danke an Frau Gayer, Frau Weigand, Frau Mischau, Frau Gehbauer, Frau Bach , Herr Schreijäg, SPA Mulhouse, Fam. Böttcher, Fam. Kreß, Frau Kuhn
Spendenkonto
Gepetto ist ein ganz vorbildlicher Patient, dank seiner guten Pflege, bekam er nicht nur eine 1+ mit * für seine Genesung, auch hat er einfach ganz toll zugenommen.
Wenn man die Bilder zu Beginn auf der Pflegestelle und jetzt sieht, kein Vergleich.
Aus einem Knochengerüst wurde ein gut proportionierter Hund.
Auch hat er seine Lebensfreude und Energie zurückgewonnen… denn er legt auf dem Heimweg vom Spaziergang, den letzten Rest des Weges gerne einen kleinen Sprint ein…

++klick für groß++

++klick für groß++


Juli 2020
Gepetto geht es gut.
Die Fäden wurden gezogen.
Jetzt muss er jetzt wieder zunehmen.
(sk)

Juli 2020
Gepetto erholt sich gut von seiner Operation.
(sk)

Juni 2020
Die Untersuchungen in der Klinik ergaben erst einmal nichts Gutes.
Gepetto hatte einen riesengroßen, drei Kilo schweren, Milztumor. Zum Glück konnte er aber gut entfernt werden und es wurden auch keine Metastasen festgestellt.
Nach einer Nacht, die er zur Beobachtung in der Klinik blieb, durfte er in seine Pflegefamilie ziehen.
Dort wird der klappedürre Senior erst einmal wieder aufgepäppelt und kann in Ruhe genesen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bei den Operationskosten unter die Arme greifen könntet, damit der sehr liebenswürdige Senior, der schon das gesamte Klinikpersonal in seinen Bann gezogen hat, ohne Altlasten sein restliches Leben genießen kann.
(sk)

Juni 2020
Da Gepetto immer mal wieder Durchfall hatte, wurde der Opi dem Tierheimarzt vorgestellt, dieser hatte leider keine guten Nachrichten.
Er ‘schätzt‘ Gepetto hat einen Milz- oder Lebertumor.
Um das ganze etwas klarer zu sehen, wird der Rüde jetzt noch in einer Tierklinik untersucht.
Etwas Glück hat der süße Knopf trotzdem, er darf auf eine Pflegestelle umziehen und sich dort, nach der wahrscheinlichen Operation, erholen. Was der Opi jetzt erst einmal gebrauchen kann sind ganz viele gedrückte Daumen und gute Gedanken.
(sk)

Juni 2020
Der liebe, freundliche Geppetto wurde häufiger gefunden und immer wieder von seinen Besitzer abgeholt.
Als man ihn das letzte Mal fand, war er mittels einer Doppelleine an einen jüngeren Rüden gebunden, so landeten beide im Tierheim. Diesmal wurde Geppetto nicht mehr von seinem Besitzer abgeholt.

Der Hundeopa ist ein super Begleiter, er ist ruhig, läuft entspannt an der Leine und begrüsst andere Hunde freundlich.

Als unser Opi gefunden wurde, war er klapperdürr, allerdings hat er in der Zwischenzeit schon etwas an Gewicht zugenommen. Er hat guten Appetit und holt sich gerne Leckerlis ab.
Wir hoffen sehr, dass er nicht allzu lange warten muss.
(sk)


 
 

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThM

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben