Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Erfolge - gut vermittelt

Pebbels & Bambam



UPDATE April 2020
>> neue Besitzer erzählen

Dezember 2019
Peppels und Bambam sind glücklich vermittelt und endlich gibt es genügend Hände zum kraulen lassen... :)
(ss)

Dezember 2019
Name: Pebbles und Bambam
Farbe: tricolor / Seal point
Geboren: ca. 15 Wochen
Geschlecht: weiblich
Referenznr.:  
Besonder-
heiten:
 
Verträglich-
keit:
Katzen: ja
Hunde: ja
Wohnungs-
haltung:
ja
befindet sich: Pflegestelle
Pebbels und Bambam teilen leider das gleiche traurige Schicksal.
In ihrem zarten Alter wurden sie – unabhängig voneinander- mutterseelenalleine aufgefunden.

Nirgendwo eine Mutter oder Geschwischterchen, geschweige denn einem suchenden Menschen.

Sie dem Schicksal zu überlassen war keine Option, so durfte erst Bambam und dann auch Pebbels auf eine Pflegestelle ziehen, dort lernten sie sich kenne und wurden dicke Freundinnen.

Und wie kleine Katzen so sind, verbringen sie ihre Zeit mit spielen, schlafen, fressen und kuscheln.

Allerding wünschen sich die Beiden, am liebsten zusammen, ein eigenes Zuhause in dem sie, vor allem Pebbels, ihre Menschen stundenlang beschmusen können.
(ss)




Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben