Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Vermittlung>>FIV-Katzen>>Katzen-Notfälle >>SPA Colmar>>SPA Ebersheim>>Pflegestelle>>andere Organisationen

Tortle


















UPDATE Februar 2018
Name: Tortle
Farbe: Perser tricolor
Geboren: 10/2009
Geschlecht: weiblich
Referenznr.:  
Besonder-
heiten:
 
Verträglich-
keit:
Katzen:
Hunde:
Wohnungs-
haltung:
ja
befindet sich: SPA Colmar
Bewerbungs-
formular:
klick
Spendenaufruf für Tortle
Die Tierarztkosten liegen z.Zt. bei 207,97 EUR
Tortle 120,00 EUR erhalten
Danke an Frau Lautenbacher, Frau Wiggenhauser
Spendenkonto
Pate: V. Feger
Die Untersuchung und Behandlung von Tortle hat bis jetzt ca. 250 € gekostet.
Wir würden uns sehr über Spenden für Tortle freuen!

Bericht aus der Pflegestelle:

Mit Tortle geht es in kleinen Schritten bergauf, allerdings machen 3 Blutwerte Sorgen.
Sie hat ausgeprägten Eisenmangel, zu niedrigen Harnstoff und einen stark erhöhten Calciumwert.
Die Ursache hierfür ist noch nicht ersichtlich, weil die restlichen Blutwerte unauffällig sind und man dadurch keine Rüschlüsse ziehen kann.
Es muß daher noch weitergeforscht werden. Erst soll in ca. 5 Wochen noch mal Blut abgenommen werden.
Diesmal kein großes Blutbild, sondern nur die Werte, die jetzt nicht in Ordnung sind.

Ein weiteres Problem ist, daß sie bis jetzt nicht weiter zugenommen hat, obwohl sie gut frißt.

Werde jetzt in den nächsten Tagen das Futter abwiegen um zu sehen, was sie in Gramm frißt.

Inzwischen ist sie mutiger geworden und hat schon den Flur und die Dusche für sich entdeckt. Ihre Angst vor Händen und Füßen ist nach wie vor vorhanden.

Januar 2018
Tortle erholt sich langsam wieder.

Bericht aus der Pflegestelle:

Tortle geht es den Umständen entsprechend gut. Seit letzten Mittwoch frißt sie wieder. Halt nur Leckerle und Stängele, aber der Rest wird mit Reconvales aufgefüllt.
Inzwischen hat sie 200 g zugenommen.
Ihre Angst vor Händen und Füßen ist sehr auffällig. Ich gehe mal davon aus, daß sie sehr grob behandelt wurde, um nicht zu sagen, sie wurde mißhandelt.

Es gehört schon eine Menge Herzlosigkeit dazu, eine Katze derart verwahrlosen zu lassen. Die Augenentzündung ist auch nicht vom 21. Dezember, sondern vermutlich schon lange vorhanden.
Sie ist derart heftig, daß sie 5 mal am Tag getropft und gesalbt werden muß.

Wir werden weiter machen und am Ende wieder eine schöne Tortle haben.
Trotzdem ich sie so intensiv füttere, tropfen und salben muß, hat sie mich weder gekratzt noch gebissen.

Dezember 2017
Tortle ging es so schlecht das sie das Fressen eingestellt hat.

Sie konnte auf eine liebe Pflegestelle mit Bleibeoption umziehen

Dezember 2017
Tortle geht es sehr schlecht. Sie frisst kaum noch und hat nur noch Angst.
Sie ist aggressiv da es für sie unerträglich ist im Tierheim.
BITTE WER KANN TORTLE ADOPTIEREN???
Wir machen uns grosse Sorgen um sie.

Dezember 2017
Tortle geht es nicht gut im Tierheim.
Sie leidet und wehrt jede Zuwendung ab.
Vom behüteten Zuhause in ein kaltes lautes Tierheim.
Zuviel für Ihre Seele.

Oktober 2017
Und wieder mal das alte Lied, Frauchen kommt in das Pflegeheim, Katze in das Tierheim..... unkastriert!!!
Was natürlich mittlerweile vom Tierheim erledigt wurde.

Tortle kommt aus Wohnungshaltung und da möchten wir sie auch gerne wieder hinvermitteln.
Da sie bisher alleine gelebt hat ist auch eine Vermittlung in Einzelhaltung bei einem lieben älteren Ehepaar sinnvoll.

Lasst sie nicht zu lange warten. Sie braucht jetzt viel Liebe !!


Sie interessieren sich für dieses Tier und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.


Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben