Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Kimi 1
UPDATE Februar 2021
Name: Kimi
geboren:
ca. 1-2 Jahre alt
Rasse: 
Schäferhund
Geschlecht: männlich
Bewerbungsformular: klick
Tierpaten gesucht
Futterpaten gesucht
français
Schäfis in Not - klick -
Kimis Spaziergang ist zu Ende.. Doch der Zimmerservice ist noch nicht fertig und der liebe Bub muss mit mir zusammen warten!! Wer gibt Kimi ein Zuhause?
(sh)

Januar 2021
Leider können wir Kimis Seele nicht reparieren, da ihm dafür bei uns 24 / 7 die Menschen fehlen.

Egal wie wir es anstellten, wir konnten nicht verhindern, das Kimi sich seinen Verband immer und immer wieder runterzieht.
Wir haben in unserer Verzweiflung verwegene, mehrfach übereinandergelegte, Trichter gebaut nur damit er nicht seine Rute erreichen kann.
Jede freie Minute sitzt jemand von uns bei ihm.
Vergeblich!
Sobald er alleine ist, fängt er verzweifelt an seine Rute zu fangen und hat dabei Techniken entwickelt, wie er den Verband doch zu fassen bekam.
Leider war somit auch die Wundheilung seiner verletzten Rute nicht möglich. Kimi musste wieder in die Klinik und das Ärzteteam kam zu dem Entschluss, dass man die Rute weiter verkürzen muss, damit er sie nicht mehr erreichen kann und somit die Wunde ausheilen kann.
Er hat in der Klinik die Herzen im Sturm erobert, da er so ein Goldschatz ist- umgänglich und charmant.
Der Weg in die Klinik hat er tief und fest schlafend im Auto verbracht. Er will nur bei einem sein, der arme Tropf.

Wir appelieren an alle Schäfi Fans: Kimi braucht sehr dringend Hilfe!!

BITTE- unser wunderschöner Kimi braucht Menschen um sich, die Zeit für ihn haben und ihn so richtig betütteln
Er liebt dies so und saugt es förmlich in sich auf. Er mag nicht weggesperrt werden sondern möchte gerne der Mittelpunkt im Herzen und Leben eines Menschen sein.

Bitte, bitte: Kimi möchte doch nur dabei sein. Es ist dringend- wer kann diesem lieben Schäfi - Bub helfen??
(sh)

Januar 2021
Kimi hat hier noch keine Orientierung und ist daher unruhig an der Leine.
(sh)

Dezember 2020
Wir schätzen das Alter von Kimi auf ca. 1-2 Jahre.
Sobald seine Rute gut verheilt ist, sucht dieser bildschöne deutsche Schäferhund Rüde ein Zuhause für sich



Dezember 2020
Der arme Kimi wurde mit einem gebrochenen, bereits nekrotischen Schwanz gefunden.. Er durfte wohl in seinem bisherigen Leben nicht viel erleben.
Im Tierheim war er total verzweifelt und fing sich an im Kreis zu drehen.
Da uns Kimi sehr leid tat durfte er auf den Tierschutzhof umziehen, hier wurde er sofort in einer Tierklinik vorgestellt und die Diagnose zeigte, dass man Kimi leider ein Stück seiner Rute amputieren mußte.

Jetzt heißt es doppelt heil machen! Rute verheilen und seine Seele reparieren.
(sh)

++klick für groß++

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben