Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in anderen Organisationen: Notfälle >> noch in Frankreich >> andere Orgas

Lenny 1











UPDATE Januar 2019
Name: Lenny
geboren:
ca. 01.12.2015
Rasse: 
Pinscher
Geschlecht: männlich, kastriert
Aufenthaltsort: PS Offenburg
Bewerbungsformular: klick
Das Schicksal hat wieder zugeschlagen! Grade lief alles so gut für Lenny!
Er hatte ein wundervolles Zuhause bei einem tollen Mann und seiner Dobermannhündin gefunden. Dieses Zuhause konnte der kleine Lenny leider nur zweieinhalb Jahre genießen, denn nun starb sein Herrchen bei einem tragischen Autounfall!
So landete Lenny, nun gemeinsam mit seiner Dobermannfreundin Angel, wieder bei mir.

Wir suchen nun ein gemeinsames Zuhause für die beiden!
Beide sind unsichere Hunde, die eine liebevolle aber konsequente und souveräne Führung benötigen.
Am liebsten wäre uns ein rasseerfahrenes Zuhause, was aber keine Grundvorraussetzung ist.
Durch ihre Unsicherheit werden wir sie keinesfalls zu Kleinkindern vermitteln.
Lenny und Angel lieben Menschen und brauchen engen Familienanschluss, sie können aber auch ohne Probleme einige Stunden alleine bleiben.
Auf fremde Hunde reagieren sie erstmal mit wildem Getöse und Gebell, geht man jedoch einige Meter gemeinsam, so beruhigen sie sich schnell und sind dann verträglich und verspielt.
Angel hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, weshalb nicht garantiert ist, dass sie abgeleint werden kann.

Ja wie man sieht, suchen wir ein ganz besonderes Zuhause!!
Wir suchen liebevolle, konsequente Menschen, die sich bereits mit dem Wesen von Pinschern auseinandergesetzt haben, zudem sportlich sind und ein grooooooßes Herz haben, in welches gleich zwei Hunde passen :)


Die beiden sind so ein klasse Team, dass es uns das Herz brechen würde, sie zu trennen!
Wir hoffen nun einfach von ganzen Herzen, dass irgendwo da draußen Rasseliebhaber sind, die sich in unser wundervolles Dreamteam verlieben!!
Die beiden habe bereits genug durchgemacht und verdienen ein tolles Zuhause!



Juni 2016
Unser kleiner, hübscher Lenny wurde glücklich vermittelt! Wir freuen uns unendlich für ihn!!
>> neue Besitzer erzählen

Mai 2016
Hundekind Lenny entwickelt sich auf seiner Pflegestelle hervorragend!
Er sucht trotzdem weiterhin dringend ein eigenes Zuhause, in dem man genug Zeit für ihn hat.

Für seine neuen Menschen wäre es schade, die schöne Zeit seiner Jugend zu verpassen.

Wir wünschen uns deshalb ganz schnell ein konsequentes und liebevolles Zuhause für den kleinen Pinschermann.

Er bringt trotz seiner schwierigen Vorgeschichte viele tolle Eigenschaften mit.
Er meldet sich brav, wenn er raus muss, bleibt einige Stunden alleine, fügt sich brav in die Rangordnung ein und er lernt wirklich sehr schnell. Die Probleme, die er durch seine Vorgeschichte noch hat, bekommt man in einem geduldigen, hundeerfahrenen Zuhause gut in den Griff.

So ein junger Hund wird doch hoffentlich nicht mehr lange auf die richtigen Menschen warten müssen..

Mai 2016
Der kleine Lenny hat in seinem kurzen Leben schon einiges mitgemacht. Im Alter von 5 Monaten hatte er schon sage und schreibe 5 Vorbesitzer. Inzwischen lebt er auf einer Pflegestelle und wartet nun auf ein endgültiges Zuhause.
Er ist eine Mischung aus Zwergpinscher und Deutschem Pinscher und entspricht seiner Rasse auch voll und ganz. Seine "Hummeln im Hintern" muss man mit viel körperlicher und geistiger Auslastung zu bändigen wissen. Da er extrem sportlich und sehr lernwillig ist, wäre er perfekt für jegliche Arten von Hundesport geeignet. Innerhalb kürzester Zeit erlernte er auf seiner Pflegestelle die gängigsten Grundkommandos.
Er lebt momentan mit zwei kastrierten Hündinnen zusammen, trifft er auf unkastrierte Hündinnen, so findet er diese natürlich super, durch seinen bereits jetzt sehr ausgeprägten Sexualtrieb, geht er diesen jedoch schnell auf die Nerven. Eine Kastration wäre bei Lenny deshalb anzuraten. Bei Rüden entscheidet ganz klar die Sympathie. Katzen kennt Lenny bislang noch nicht und begegnet ihnen deshalb sehr stürmisch, aber freundlich.
Da Lenny bislang wahrscheinlich viele schlechte Erfahrungen gemacht hat, braucht er eine sehr konsequente und geduldige Führung. Beim Eintreffen auf der Pflegestelle war er stark verunsichert und neigte schnell zum schnappen. Dieses Verhalten hat er weitestgehend abgelegt. Einzig Kinder kann er nach wie vor nicht leiden, da er vermutlich sehr schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht hat. Man muss ihn langsam wieder an den Umgang mit netten Kindern heranführen, vermittelt wird er aber nur in ein Zuhause ohne kleine Kinder. Lenny kennt das fahren im Auto, er kann stundenweise alleine bleiben, ist zu 90% stubenrein und fügt sich extrem schnell in einen neuen Alltag ein. Er möchte alles richtig machen und jedem gefallen, seine Bezugspersonen liebt er über alles!
Er ist ein wundervolles Hundekind und jeder der auch nur ansatzweise Pinscher mag, der muss Lenny einfach lieben! Wir wünschen Lenny nun vorallem ein Zuhause für immer, denn einen weiteren Besitzerwechsel wollen wir ihm nicht zumuten!



Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben