Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen

Bandit (9), jetzt Bondi
August 2020

Hallo Sandra,
Bandit - wir haben ihn zu Bondi umgetauft - ist nun mittlerweile fast zwei Monate bei uns und ich denke, dass wir schon das erste Fazit ziehen können: Wir haben neben Baloo einen weiteren Traumhund gefunden.
Bondi hat sich super in seinem neuen Zuhause eingelebt und toll in die Gruppe integriert.
Mit Bondi haben wir einen aktiven, lebensfrohen, lernwilligen aber auch manchmal tollpatschigen Buben an unserer Seite, der uns viel Freude bereitet.
Auch das tägliche Training zahlt sich aus, denn er ist viel ruhiger und ausgeglichener geworden.
Zudem ist Bondi ein talentierter Mantrailer. Jedes Wochenende machen wir uns auf den Weg und trainieren fleißig die Spürnase.
Im Allgemeinen sind wir ein super Team und die Arbeit macht allen Spaß.
Wir freuen uns auf das, was noch kommt!
















<< Bandit im Tierheim

 

<< zurück


























 
nach oben