Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen
Shoppen
 dream4dog
    and cats
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Globetrotter
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
 smile.amazon
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal





Fleur (4) gehts richtig gut

Dezember 2017

Calypso und Fleur wünschen allen ein friedvolles und liebevolles Weihnachtsfest und einen RUHIGEN Rutsch ins neue Jahr.
Vielen Dank an alle Helfer und Mitarbeiter ohne die die ganze Arbeit im und ausserhalb des Tierheims nicht möglich wäre.
Allen Pfoten wünschen wir bald ein warmes liebes Zuhause. Ihr habt es alle verdient.
Bitte Liebe Menschen, denkt an uns Samtpfoten zu Silvester.

FUTTER STATT BÖLLER.



Danke an euch alle von Calypso & Fleur


Dezember 2016

Calypso und Fleur wünschen allen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches 2017.
Allen Mitwirkenden einen herzlichen Dank für die klasse Arbeit die ihr leistet. Anhand der ganzen vermittelten Tiere, sieht man immer wieder das es sich lohnt weiter zu machen.
Vielen Dank an alle.
Eure Fleur und euer Calypso
Mit Frauchen.



Juni 2016

Hallo an alle Samtpfoten, wir schicken mal wieder ganz liebe Grüße, diesmal zusammen, um zu sagen uns geht's super.
Hier gibt es jeden Tag soooo viel neues zu entdecken, das macht dann auch ganz schön müde. Auch das Mäuse jagen, was doch mehr Fleur liegt, klar Frauen machen ja üblich das Essen.
Ich Calypso bin da eher der Gentleman-Kater, der sich nicht so gerne schmutzig macht. Mein Fraule meint immer ich würde irgendwo duschen,bevor ich heim komme,ich bin immer so sauber.:-)
Wie ihr seht haben wir unser eigenes Haus,sogar im großen Haus ein eigenes Zimmer und viele Kumpels die auch hier wohnen. Wir verstehen uns alle echt gut und so wird es niemals langweilig. Nun fühlt euch alle schnurrig umarmt. Viel Glück für euch alle das ihr auch bald ein schönes Zuhause findet.
Schnurr schnurr Fleur und Calypso und den ganzen restlichen Anhang.






Dezember 2015

Hi ich bin’s mal wieder eure Fleur,
ich möchte euch genau wie Calypso ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Jaaaa mein „Bruder“ hat vollkommen Recht, ohne all den Spendern, Paten, Pflegestellen, Betreuern, Gassigeher usw wäre das alles gar nicht zu stemmen gewesen.
Ich wünsche allen Fellnasen die jetzt noch dort sind, ganz schnell ein liebevolles, warmes Zuhause mit ganz vielen Kuscheleinheiten, so wie denen, die es bereits geschafft haben, ein tolles langes Leben bei euren neuen Familien..............und das waren schon ne Menge dies Jahr.
Allen Kranken, dass sie ganz schnell wieder gesund werden und auf allen vier Pfoten stehen.
Also weiterhin ganz, ganz viel Erolg für euch alle. Und auch von mir euch hinter der Regenbogenbrücke............R I P.........
Ihr beibt in unseren Herzen.
Bis bald mal in 2016.
Schnurr schnurr Eure Fleur



Mai 2015

Fleur's neue Welt

Hallo ich bin’s eure Fleur, (Fraules kleine Sonnenblume) ich muss euch doch auch mal berichten wie es mir geht und was ich so alles erlebt habe. Gut einen Teil wisst ihr ja schon von meinem „Knutscher“ Calypso. (hach der will andauernd küssen......) Also wir sind ja umgezogen, richtig schön ländlich mit viiiiiiiieeeeeeeeel Natur.

Seit kurzem kann ich auch raus und komme mit nur einem Auge suuuuuuuuuuper gut klar draussen. Renne über Felder und Wiesen und letztens hab ich zum Schreck meines Fraule sogar einen Baum bestiegen............bis gaaaaaaaaaaanz oben. HAHA......... das habe ich den Jungs voraus, das können die nämlich nicht ;-) vielleicht sind se zu schwer ??!!

Ich bleibe aber zur Zeit noch gerne in der Nähe der Wohnung, aber da gibt es auch genug zu entdecken rund ums Haus. Zudem bringt Stubs mein großer Bruder öfter mal ne Maus mit nach Hause, wir dürfen ihn dann bestaunen und die Maus auch mal anschnuppern und mit spielen.

Warum Fraule immer so ein komisches Gesicht zieht wenn er die Maus mitten ins Wohnzimmer legt, weiß ich leider nicht.

Hhhmmmm.........aber zaubern kann sie glaube ich,sie kommt dann immer mit einem weißen Tuch,schwingt es über die Maus........und zack weg ist sie !!!

Aber es gibt genug Nachschub draussen ;-)

Abends bin ich dann immer ziemlich fertig und nachdem ich dann noch was gefuttert habe, lege ich mich auch gleich auf’s Ohr, Calypso meist neben mir.

Nachts gehen wir nicht vor die Türe. Es kann doch so traumhaft schööööööööön sein so ein Katzenleben.................

Anbei habt ihr noch ein paar Bilder und ein kleines Video, ich bin doch total fotogen oder??

Ich wünsche allen Samtpfoten nun viel, viel Glück das ihr auch bald ein schönes Zuhause mit gaaaaaaaaaaaaaanz viel Liebe bekommt.

Viele drückerle mit allen Pfoten und bis bald mal.
Miau Miau Eure Fleur


++
klick für gross bei youtube++





Februar 2015

Hallo, ich bins Eure Fleur ! mir geht‘s richtig gut, hab alles super und schnell überstanden. Nach 2 Tagen ohne Trichter ist nun alles verheilt und die Fäden haben sich aufgelöst. Ich hüpfe nun wie ein Flummi-Ball durchs Haus, renne, laufe, springe, alles viel befreiter und ganz ohne „Druck“. "Ein tolles Gefühl" sage ich Euch und als kleine Piratin mache ich mich doch gut, oder?! Mir entgeht trotzdem NICHTS !!! Aber nun ist es an der Zeit zu den „Katzen in Pflege“ Tschüss zu sagen, aber nicht für ganz, denn ich tauche unter „ vermittelt“ bestimmt bald auf.
Tja ... an Alle, die mich haben wollten, kann ich nur sagen.......... Pech gehabt !!! Meine Pflegemama sagt immer, ich wäre ihre liebe, verschmuste, schnurrige Sonnenblume, und deshalb darf ich auf meiner Pflegestelle bleiben.
Hab sie einfach total um meine kleinen Pfötchen gewickelt ;-)
Aber es kommt noch viel besser, denn bekanntlich soll/darf man ja Liebende nicht trennen, wie ihr wisst. Da ich nun den Namen meiner neuen Familie offiziell tragen darf, möchte ich euch den rot-weißen Charmeur und Herzensbrecher an meiner Seite vorstellen.....gestatten Calypso J Jaaaa der aus dem anderen Tierheim; ein Teil von Euch kennt ihn bestimmt schon.

Calypso hat mich täglich durch meine Krankheit begleitet, mir beim Putzen geholfen, mich bewacht und aufgepasst , daß ich immer schön warm in meinem Kissen liege. Zudem habe ich noch einen großen Bruder dazu bekommen: den Stubs ... und farblich passen wir auch sehr gut zusammen.

Wie ihr seht, konnte es doch gar nicht besser für mich kommen oder? Super Zuhause, lecker Fressen, tolle Mama und dazu noch zwei große Brüder !!! Nun nochmal vielen DANK an Alle, die mich hier begleitet haben, besonders an alle Spender und Paten , ohne die meine OP und das alles nicht möglich gewesen wäre. Auch meiner Augenärztin, einer Spezialistin, die Tolles geleistet hat, ein großes " DANKE " . Danke an meine Pflegemama und meine großen Brüder, die immer für mich da waren.

Schnurrige Grüße, bis bald mal....
Eure Fleur mit Brüder Calypso & Stubs & Katzenmama Elke




















<< Fleur im Tierheim

 

<< zurück

 
nach oben