Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Frankreich (SPA Colmar)

Oscar 17 ist derzeit nicht vermittelbar





UPDATE Juli 2021
Name: Oscar
geboren:
04.08.2018
Rasse: 
Rouge de Baviere
Bayrischer Gebirgsschweißhund (wikipedia)
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: SPA Colmar
Bewerbungsformular: klick
Spendenaufruf für Oscar
Die Tierarztkosten werden bei einigen 100 EUR liegen
Oscar hat noch kein Geld erhalten
Spendenkonto
Oscars Untersuchungen sind soweit abgeschlossen und geben weiterhin Rätsel auf.
Zum großen Glück konnte kein Tumor festgestellt werden und Oscar geht es, den Umständen entsprechend, gut.

Die extremen Leberwerte, die eingangs festgestellt wurden, sind eigentlich auf ein Bakterium zurückzuführen.
Da allerdings dieses Bakterium in relativ geringer Zahl vorliegt, kann der arme Bub unter Umständen auch vergiftet worden sein :((
Oscar wird nun weitere drei Wochen mit entsprechenden Medikamenten behandelt.
Man hofft, dass sich nach dieser Zeit seine Werte wieder im Normalbereich befinden!!

Unbedingt anmerken möchten wir, dass Oscar sich in dem ganzen Untersuchungsmarathon vorbildlich und immer kooperativ gezeigt hat.
Einzig: Er mag wirklich nicht alleine bleiben und weint dann.

Es wäre schön, wenn Ihr dem tapferen Oscar ganz, ganz fest die Daumen und Pfötchen drückt, denn überstanden hat er seine Erkrankung bis jetzt noch nicht!

Oscar würde sich freuen, wenn er liebe Menschen findet, die ihn finanziell unterstützen würden
(mh)

Juli 2021
Oscar wurde letztlich, nach nur einem Monat, von seinem dritten Besitzer in der Hundeklappe des Tierheims entsorgt!
Sein genauer Werdegang ist nicht bekannt, nur soviel, wie auf einem Zettel stand, den man morgens mit Oscar in der Box fand :(
Darauf stand, dass Oscar bereits zwei weitere Besiter hatte und von seinem vorherigen Besitzer misshandelt wurde, Oscar nur einen Monat bei Ihnen war und da zeigte, dass er nicht alleine bleiben kann und umdekoriert hat. Er sei ängstlich und lebte mit ihnen in der Wohnung, zusammen mit einem Kaninchen, sei ruhig im Auto.....

Oscar zeigte sich im Tierheim den Mitarbeitern gegenüber zurückhaltend und reserviert, aber zu keiner Zeit auffällig.
Man empfand ihn von Anfang an als dünn und schob es erst einmal auf seine Erlebnisse der letzten Wochen.
Er ging mit den Gassigängern problemlos spazieren, doch er wirkte auf alle sehr traurig und freudlos, fast so, als hätte er sich aufgegeben :((

Eine angeordnete Blutprobe ergab, dass sich seine Leberwerte in einem lebensbedrohlichen Bereich befanden und er, quasi mit Blaulicht, in eine Tierklinik musste.
Oscar wurde sogleich an den Tropf gehängt und bekam leberunterstützende Medikamente.
Einige Schnelltests ergaben vorläufig keine weitere Diagnose :(( Innerhalb kurzer Zeit stabiliserte sich sein Zustand enorm und weiterführende Untersuchungen ergaben, dass er unter Umständen auch Probleme mit der Bauchspeicheldrüse haben könnte.
Man wartet nun auf die gesamten Ergebnisse der Proben.
Sollten sich diese als negativ erweisen, werden die Ärzte eine Feinnadeluntersuchung der Leber machen müssen um einen Tumor auszuschliessen!

Oscar ist, seit es ihm wieder besser geht, regelrecht aufgeblüht und liebt alle seine Pflegerinnen sehr. Er ließ sich ohne jegliche Scheu behandeln und war immer kooperativ.
Einzig- er weint in seiner Box wenn er Alleine sein muss.

Sobald anfangs der Woche die kompletten Untersuchungen abgeschlossen sind, muss Oscar leider zurück in den Tierheimzwinger :(( was wir ihm unbedingt ersparen möchten!!

Bitte, bitte: Wir suchen sehr dringend ein Plätzchen wo er hin kann, damit er sich weiterhin so gut erholen darf und er, vor Allem, Anschluss an Menschen haben darf!
Es wäre schön, wenn es unter den Rasseliebhabern auch Menschen gibt, die einem in Not geraten helfen könnten.

(mh)

++klick für groß++


(Oscar in der Tierklinik)
 

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben