Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Eclair 1 RESERVIERT
UPDATE Februar 2021
Name: Eclair
geboren:
01.08.2019
Rasse: 
Labrador Mix
Geschlecht: weiblich
Bewerbungsformular: klick
beendeter Spendenaufruf für Eclair
Die Tierarztkosten liegen bei 2.577,16 EUR
Eclair hat 2.360,00 EUR erhalten
Danke an Frau Blickle, SPA Colmar und deren Spender (2x), Frau Mischau (2x), Frau Dworski, Frau Weigand, Frau Dyballa, Herr Sauer, Frau Heinisch, Fam. Böttcher, Frau Groß, Frau Tolle, Herr Kopf
Pate: D. Weigerstorfer
Die temperamentvolle Eclair schickt Euch einen lieben Gruss. Sie hat Ihre Menschen gefunden und darf bald in ihr neues Zuhause umziehen
(sh)

Januar 2021
Wer hat Lust mit der schönen und temperamentvollen Eclair die Welt zu entdecken?
(sh)

Januar 2021
Not macht Erfinderisch!
Unsere temperamentvolle Eclair hatte sich die Tage an einer Brombeerhecke ihr Ohr leicht verletzt.
Allerdings ist ja ein Ohr sehr empfindlich und blutet sehr. Wir haben sie sogleich behandelt, ihr das Ohr fixiert und einen Trichter angezogen, damit nichts mehr passieren kann.
Die ganze Woche über hatten wir das gut im Griff.
Allerdings hatte Eclair heute Hummeln im Hintern, hüpfte in eine Hecke und verletzte sich erneut an der gleichen Stelle. Schnell haben wir Eclairs Ohr erneut verarztet und fixiert.
Nun war guter Rat teuer. Wie können wir die Maus schützen, bis es ganz ausgeheilt ist, ohne dass sie mit dem störenden Trichter spazieren gehen muss?
Die Lösung: Ab heute trägt Madam, topmodern, ein Stirnband!
(sh)

Dezember 2020
ECLAIR durfte das 1. Türchen vom Adventskalender öffnen..
Die wilde Biene darf sich außer über die Geschenke auch noch über das gestrige Ergebnis des letzten Nachröntgens ihrer Beckenschwenkung freuen.
Endlich wieder (fast) Vollgas geben!
Eclaire musste 12 Wochen still halten, durfte nur kurze Spaziergänge an der Leine machen, nicht springen, nicht hüpfen!
Der jungen Hündin fiel das nicht immer ganz leicht und wie man sieht, hat sie den Onkel Doktor wohl doch etwas missverstanden: alles gut, noch 2-3 Wochen Schleppleine und dann.. rennen!
Eclaire glaubt wohl schon ab heute wieder Vollgas geben zu dürfen. Aber so ein Türchen am Adventskalender zu öffnen, ist ja auch sehr aufregend..
(sh)

Oktober 2020
Die hübsche Eclair erholt sich erstaunlich gut. Da sie sich nach wie vor noch nicht sehr viel bewegen darf, veranstalten wir kleine Suchspielchen in ihrem Zimmer :)
(sh)

Oktober 2020
Mit Eclaire geht es bergauf
(sh)

September 2020
Die junge Eclaire ist zurück aus der Tierklinik, ihre Op ist soweit gut verlaufen.
Nun kommt es darauf an, die Hündin sehr ruhig zu halten, bei einem jungen Hund nicht immer die einfachste Übung.
(sh)

September 2020
Weil die Untersuchungen bei der gerademal 13 Monate jungen Eclaire eine einzige Katastrophe ergaben......
Es wurde festgestellt, dass beide Hüften komplett kaputt sind und ständig aus der Pfanne heraus rutschen und sie deshalb unter riesen großen Schmerzen leiden muss.
..... haben wir uns entschlossen, die Hündin notfallmäßig bei uns auf dem Hof aufzunehmen und sie hier gesund zu pflegen..

Dies ist in einem Tierheim schlichtweg nicht möglich. Man hat dort nur die Möglichkeit, die Hündin ruhigzustellen. Mehr ist nicht machbar.

Da der arme Schatz an unvorstellbaren Schmerzen leidet ist große Eile geboten und wir haben kurzfristig einen Operationstermin für Ende der Woche bekommen.

Man erhofft sich dabei, eine Hüfte mittels einer Hüftschwenkung retten zu können. Die zweite Operation wird dann ca. drei Monate später erfolgen.
In dieser wird ihr in die andere Hüfte ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt.

Wir haben die süße Eclaire schnell in unser Herz geschlossen. Leider bleibt uns, auf Grund ihrer Schmerzen, kaum Zeit sie einzugewöhnen, ihr Sicherheit und Vertrauen in das Neue zu geben

Für die arme Eclaire ist es ein Sprung ins eiskalte Wasser, was uns sehr weh tut, aber die Gesundheit der Kleinen geht jetzt vor und wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um ihr zu helfen.

BITTE: Die Hündin benötigt ganz viele gedrückte Pfötchen und Daumen! Das arme Schätzchen wird viele Monate bei uns bleiben müßen... zumindest bis alles schön verheilt ist und sie allmählich immer mehr machen darf.
Für die Schmerz geplagte Maus benötigen wir sehr dringend liebe Menschen, die an sie glauben und ihr finanziell zur Seite stehen!!
(sh)

September 2020
Die hübsche Labrador Mixhündin Eclair wurde in den Reben gefunden.
Da sie keinen Chip hatte konnte ihr Besitzer nicht festgestellt werden.
Nach einer Aufbewahrungsfrist von 10 Tagen, in der sich niemand meldete, wurde die freundliche Hündin zur Vermittlung frei gegeben.

Eclair ist eine nette und liebe Hündin, die im Erstkontakt zurückhaltend ist und etwas Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen.
Wie sich leider auf den ersten Gassigängen sofort herausstellte läuft die Hündin hinten nicht korrekt und muß in einer Tierklinik vorgestellt werden
Eclairs Alter wurde vom Tierarzt auf den 01.08.2019 geschätzt. Wir berichten, sobald es Neuigkeiten zu ihr gibt.
(mh)


 
 

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben