Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Erfolge - gut vermittelt

Harkos



















UPDATE Juli 2017
>> neue Besitzer erzählen

Februar 2017
Harkos heißt nun Paul.
Endlich hat auch Harkos seine Menschen finden dürfen.
Er wurde glücklich vermittelt.

August 2016
Name: Harkos
geboren:
10.01.2012
Rasse: 
Labrador
Geschlecht: männlich
Harkos geniesst es immer sehr Gassi zu gehen und das anschliessende Baden im Dorfbrunnen ist das absolute Highlight für beide ;)










August 2016
Harkos hat sich in der Pension gut eingelebt.
Über Gassibesuch freut er sich immer sehr, beim letzten Mal sind wir mit Ihm zum Dorfbrunnen gegangen damit er auch in den Genuss des kühlen Nass kommt :)

++klick für gross bei youtube++

Juni 2016
Der Labrador Rüde Harkos befindet sich jetzt in der Pension. Der Trainer wird sich nun die Verhaltensweisen des Rüden ansehen und dann entsprechend trainieren.

Wir sind weiterhin sehr dringend auf der Suche nach Paten die uns helfen die Pensionskosten von Harkos zu stützen.

Mai 2016
Nachdem Labrador Rüde Harkos seine Verhaltensauffälligkeiten leider auch im Tierheim beibehält und draußen im Umgang mit uns Menschen ein typischer Vertreter seiner Rasse ist - freundlich und verspielt - gestaltet sich allerdings der Weg zurück oder aus dem Zwinger nicht einfach, so daß inzwischen versierte Gassigänger oder Pfleger dabei helfen müssen :(
Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschlossen, bei unserem Hundetrainer nachzufragen ob es eine Möglichkeit gibt, dass er den Rüden in Pension nimmt.
Wir hatten Glück und haben noch einen Platz ergattern können!! Sein Umzug aus dem Tierheim in die Pension ist auf Ende Mai geplant.
Wir sind erleichtert, dass Harkos in die Pension kann und er da richtig eingeschätzt und, gegebenenfalls, trainiert werden kann!
Wir freuen uns sehr, dass der Labrador- Rüde somit eine Chance bekommt, an seinem Problem gearbeitet werden kann und er dann endlich richtig durchstarten darf :)

Dennoch bleibt es nicht aus, dass wir dringend auf Patenschaften und Spenden angewiesen sind, damit wir Harkos auch wirklich helfen dürfen und seine Pension somit gesichert wird.
Wir möchten Harkos gerne diese einmalige Chance ermöglichen, doch dafür braucht der Labrador- Rüde Ihre Hilfe und finanzielle Unterstützung!!

April 2016
Ein Video für Harkos.

++klick für gross bei youtube++
April 2016
Der blonde große Labrador Rüde Harkos wurde von seinem Besitzer sehr streng erzogen.
Bis vor einem Jahr war der Rüde unauffällig. Dann plötzlich fing er an seinem Besitzer die Zähne zu zeigen sobald dieser zur Haustüre reinkam.
Der Mann erzählte den Mitarbeitern, dass Harkos dann in der Tür stehe und Ihm die Zähne zeigt.
Bei Besuch zum Beispiel kam dies n i e vor und er war da auch immer lieb.
Der Besitzer alleine wäre mit dem Verhalten, laut seinen Aussagen, zurechtgekommen. Doch Harkos hat dies jetzt wohl auch mit dem Kind der Familie gemacht und das sei Ihm zu gefährlich geworden.
Bisher gab es keinen Vorfall in dem der Rüde versuchte zu schnappen oder gar zu beißen, aber sein Kind wollte der Mann dennoch nicht in Gefahr bringen.
Mit der Frau des Hauses gab es nie irgendwelche Probleme!
Harkos hat mit Chinchillas gelebt und hätte nichts gegen Katzen. Er ist stubenrein und ansonsten zu allen Menschen freundlich.
Geboren wurde Harkos am 10.01.2012.








ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben