Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Erfolge - gut vermittelt

Icare 2
UPDATE Februar 2019
Die feine Icare wurde glücklich vermittelt.

Dezember 2018
Name: Icare
geboren:
27.04.2013
Rasse: 
Malinois (wikipedia)
Geschlecht: weiblich, kastriert
Aufenthaltsort: SPA Colmar
Die sensible Icare zeigt sich dem Tierheimstress nicht gewachsen und hat große Mühe dem enormen Lärmpegel standzuhalten.
Hierfür hat sie, wie viele ihrer Leidensgenossen, kaum Nerven :(

Es ist kein Problem Icare aus ihrem Zwinger zu holen, denn sie will nur schnell der Geräuschkulisse entfliehen und rennt fast aus den Tierheim raus.

Verständlicherweise ist Icare die ersten paar Minuten aufgedreht, aber immer lieb und sie wird, je weiter wir uns vom Tierheim entfernen, ruhiger und gelassener.

Sie begegnet jedem Menschen freundlich und offen. Weder Autos, noch Fahrräder, die an ihr durchfahren, erschrecken sie und auch bei Joggern hat sie keine Probleme.
Ortswechsel quittiert Icare zuerst mit etwas Nervosität.
Sie orierntiert sich aber schnell wieder an ihrer Gassigängerin und kann es dann geniessen.
Wir haben Boule- Spielern zugeschaut, die von vielen Personen umringt waren. Das aufeinanderknallen der Metallkugeln hat die Hündin nicht beeindruckt, vermutlich hätte sie lieber eine dieser Kugeln gehabt ;-)

Wir sind dann Richtung Stadt gegangen und dies meisterte sie toll. Icare ist mit uns in ein Bankgebäude gegangen, was für sie auch in Ordnung war.
Einzig die Schiebetüren machten sie etwas nervös.

Eine befreundete Gassigängerin lud uns auf einen Kaffee in die Wohnung ein.
Icare mußte im Lift mitfahren und betrat neugierig die Wohnung.

Freilaufend war sie dort zunächst überfordert, da sie bisher ja die meiste Zeit in einem Zwinger verbrachte, und hat sich erstmal Kissen geschnappt.
Da sie alles nervös machte haben wir ihr geholfen und sie angeleint. Nach kurzer Zeit hat sie sich hingelegt und konnte auch entspannen und ließ sich gerne beschmusen.

Icare erstaunt uns immer wieder aufs Neue wie schnell diese Maus lernt und begreift.
Sie ist ein feines Mädchen

Wir wünschen uns für Icare ein verständnisvolles Zuhause in dem man sie weiterhin fördern möchte und ihr in noch ungewohnten Situationen hilft und sie liebevoll unterstützt.

++klick für groß ++

++klick für groß ++

++klick für groß ++

++klick für groß ++


November 2018
Icare wurde im Tierheim abgegeben, da die Fläche worauf ihr Zwinger stand, gebraucht wird :((

November 2018
Die fünfjährige sehr sehr liebe Malihündin Icare braucht dringend ein neues Zuhause, da sie mit ihrem Zwinger einem demnächst beginnenden Neubau im Wege steht und weg muß! :(

Als wir Icare besuchten hatten wir mit einer misstrauischen und wachsamen Hundelady gerechnet.

Wir lernten jedoch eine wunderbar liebe und aufgeschlossene treue Hündin kennen, die uns alle drei zutiefst berührte.
Man merkte natürlich, dass Icare schon lange nicht mehr an der Leine gegangen ist.
Auch erzählte man uns, dass man nicht weiß, ob Icare verträglich ist mit ihren Artgenossen.
Da man vor habe zu expandieren, wurde auch schon länger nichts mehr mit ihr gemacht :((

Die Hündin war zu Anfang total überfordert mit uns und der Situation. Sie hüpfte vor uns herum und griff auch immer wieder mal nach der Leine, aber niemals nach uns.
Icare sah man die Verzweiflung an, denn sie wusste nicht was wir von ihr erwarten und so fingen wir an die süße Maus zu beruhigen.
Sie genoß es unendlich das man sie krault und beschmust und so wurde sie allmählich ruhiger und fing uns an zu vertrauen.
Mit tollen Leckerlis haben wir zusätzlich punkten können, sie war sehr kooperativ.
Eine Hundebegegnung gestaltete sich problemlos. Sie fiepste und wäre gerne schauen gegangen. Auch kennt sie ein paar der Grundkommandos.
Es war kein Problem die liebe Hündin überall anzufassen. Vorbeifahrede Autos sind ebenso kein Problem.

Im Auto zurück gelassen hatten wir den Schäferhund Rüden Goliath - denn bevor wir uns auf den Weg zu der armen Maus machten, beschlossen wir Goliath mitzunehmen, da man sich auf ihn verlassen kann wenn es um Hundebegegnungen geht und er ruhig und gelassen bleibt, selbst wenn Icare ihn ablehnen sollte.
Die Hundebegegnung war süß, da Goliath sofort Feuer und Flamme für die nette Hündin war und umgekehrt Icare sich über Goliath freute. Ruhig gingen sie gemeinsam Gassi und Icare wurde zunehmend ruhiger und genoss es sichtlich ;)

Icare zurück zu bringen ohne die Gewissheit zu haben, dass wir eine Lösung für sie haben war sehr sehr hart.
Auch Icare spürte wohl, dass wir wieder gehen müssen und sie nicht mitnehmen können.
Wir haben ihr fest versprochen alles zu versuchen, damit sie bald umziehen darf, denn viel Zeit hat man uns nicht gegeben um für Icare ein neues Zuhause zu finden :(

Händeringend und super super dringend suchen wir für die kastrierte Hündin verständnisvolle und geduldige Menschen, die ihr helfen, sich nach fünf Jahren Zwinger und Unterbeschäftigung, in einer Familie (ohne Kinder) zurechtzufinden.
Idealerweise haben ihre neuen Menschen Erfahrung mit der Rasse und können Icare geistig fördern und über Bewegung entsprechend auslasten!

(mh)

++klick für groß ++



++klick für groß ++



++klick für groß ++



++klick für groß ++

++klick für groß ++

++klick für groß ++

ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben