Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Erfolge - gut vermittelt

Amore 1









UPDATE Oktober 2018
>> neue Besitzer erzählen

Juli 2018
Der kleine Amore ist vermittelt.
(mh)

Juli 2018
Name: Amore
geboren:
05.12.2003
Rasse: 
Yorkshire Terrier
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: SPA Colmar

keine Vermittlung in die Schweiz (FAQ Kupierte Hunde - Fragen und Antworten)
beendeter Spendenaufruf für Amore
Die Tierarztkosten werden einige hundert Euro betragen
Amore hat noch kein Geld erhalten
Der kleine Amore wurde in der Tierklinik vorgestellt, komplett untersucht und musste sich einer Zahn- OP unterziehen
Seine Zähnchen waren leider zu kaputt und sehr entzündet.

Wie die Ärzte feststellten wurden Amore früher schon einmal Zähne gezogen, da er schon Lücken aufwies.
Nun besitzt der kleine Rüde nur noch zwei Backenzähnchen unten links, mit denen er, sobald sich die Fäden aufgelöst haben, auch wieder alles fressen darf.

Als man dann auch seine Äuglein von den Haaren freigeschnitten hatte konnte man auch seine Ekzeme am Auge behandeln.
Die minimalen Herzgeräusche sind vermutlich altersentsprechend und eigentlich nicht der Rede wert, da sie nicht mit Medikamenten behandelt werden müssen.

Leider konnten wir dem tapferen Amore den Weg zurück ins Tierheim nicht ersparen
(mh)

++klick für groß++

Juli 2018
Erneut eine kleine alte Hundeseele die sehr dringend Hilfe braucht!!
Der kleine (unkastrierte) Amore ist ein lieber 14jähriger Yorki Rüde, der im Tierheim abgegeben wurde!
Seine Besitzerin mußte ins Krankenhaus und konnte sich leider nicht mehr um den kleinen, fitten, Mann kümmern.
Amore wurde danach eine Weile von der Tochter betreut, doch da passt Amore nicht in den Alltag und so musste er, trotz den eigenen Versuchen ein Plätzchen für den alten Herrn zu finden, doch ins Tierheim..

Als wir uns mit ihm beschäftigten merkten wir schnell, dass er recht dünn ist, eine eitrge Augenentzündung hat und seine Zähnchen sehr schlecht aussehen :((

Es tut uns im Herzen sehr weh, dass das kleine Männchen im Alter von fast 15 Jahren ins Tierheim musste.
Er steht in seinem viel zu großen Zwinger einsam und verlassen da. Seine Äuglein sind unendlich traurig und nicht verstehend

Einzig die kleinen Gassigänge die er gemeinsam mit einer Hündin oder Dumpel machen darf, muntern ihn etwas auf.

Das wenige, das wir im Moment für den lieben, kleinen, Opa tun können ist, ihn in einer Klinik untersuchen zu lassen, damit er zumindest medizinisch versorgt werden kann!

In seinem Land hat der alte Rüde kaum noch eine Chance auf ein Gnadenplätzchen, daher suchen wir mit Hochdruck und sehr, sehr dringend eine liebevolle Stelle!
Amore sollte seine alten Tage nicht traurig und einsam in einem kahlen Zwinger verbringen müssen.

(mh)

++klick für groß++

++klick für groß++

++klick für groß++



ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben