Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>>Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Bibo
UPDATE Juli 2021
Name: Bibo
geboren:
16.08.2020
Rasse: 
Kangal-Mix
Geschlecht: männlich
Bewerbungsformular: klick
Sechs Geschwister: Samson (vermittelt), Ernie, Bert, Finchen (vermittelt), Krümel (vermittelt), Bibo
Pate: medolutio GmbH, U. Binders
weitere Tierpaten gesucht
Futterpaten gesucht
Bibo, Ernie und Bert wachsen und wachsen und warten und warten.
Zwischenzeitlich wiegen die Jungs zwischen 35 und 40 kg.
Sie sind alle sehr lieb und menschenbezogen.
Wie wir im nachhinein erfahren haben war ihr Papa wohl ein Labrador.
Ihr Charakter ist auch wirklich ein Mix aus beiden Rassen....vielleicht könnte man sie als Kangals mit einem "ich will gefallen Syndrom" bezeichnen.
(sh)

März 2021
Das kleine Welpen 1x1
Bibo hingegen muss noch ein bisschen üben.
(sh)

März 2021
Unser hübscher Bibo ;-)
(sh)

Dezember 2020
Die fünf Racker Ernie, Bert, Finchen, Krümel, Bibo durften das 17. Türchen vom Adventskalender öffnen.
(sh)

Dezember 2020
Unsere Sesamstrassen-Gang benötigt dringend höhere Einschaltquoten, damit sie IHRE Familien finden können
(sh)

Dezember 2020
Es ist gar nicht so einfach alle Sechs gleichzeitig zu erziehen.
Da tanzt immer Einer aus der Reihe ))
Wir versuchen ihnen beizubringen, das sie sich z.B. beim Füttern erst ruhig verhalten müssen bevor sie ihr Fressen bekommen :)
Nun ja, es klappt im Ganzen schon ganz gut ;)
(sh)

November 2020
Die sechs von dder Sesamstrasse haben Kinder kennengelernt
(sh)


November 2020
Die Sechs von der Sesamstrasse machen einen Mittagschlaf, sie sind fix und fertig vom toben und spielen :)
(sh)


November 2020
Wir brachten es einfach nicht übers Herz und haben die Sesamstrasse - Gang mit den Rüden Krümel und Bibo erweitert.

Sicher wird es für mein Team und mich keine einfache Zeit werden, da es doch ein mehr an Aufwand und Kosten werden wird.
Aber ich brachte es beim besten Willen nicht übers Herz, zu zissen, dass die Beiden als Letzte im Tierheim zurück bleiben.

Einer der Geschwister wurde vom Tierheim bereits vermittelt und so blieben die zwei übrig.
Da wir wussten, dass das Tierheim wie schon im ersten Lockdown, von nur einem Mitarbeiter versorgt wird - dieser, zuständig ist für ALLES wären die Beiden sich selbst überlassen worden und hättem in einem kalten Aussenzwinger ausharren müßen :(
Was wäre dann aus diesen Würmchen geworden?
Sie hätten in dieser wichtigen Lebensphase nichts kennengelernt und wären dann womöglich als Wachhunde geendet, welche eine Autowerksstatt oder ähnliche Objekte bewachen müssten :((

.... und hier der Sechste aus der Sesamstrassen - Gang: Bibo
Auch er ist sehr glücklich wieder mit seinen Geschwistern vereint zu sein
(sh)
 

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
 

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben