Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Notfall >> Oldies >>Hunde in einer Pflegestelle (Hundepension-Pflegestelle Nähe Belfort /France)

Shoppen
 dream4dog
    and cats
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Globetrotter
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
 smile.amazon
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Cesar 7




UPDATE Januar 2018
Name: Cesar
geboren:
2007
Rasse: 
französische Bulldogge
Geschlecht: männlich
Bewerbungsformular: klick
Spendenaufruf für Cesar
Die Tierarztkosten liegen z.Zt. bei 713,35 EUR
Cesar hat 255,00 EUR erhalten
Danke an Frau Trick, Frau Mischau, Frau Mülhaus, Frau Koppers-Dams, Frau Mellert & Enya, Tanzteufel, Herr Kläbisch
Spendenkonto
Unsere Oldie Notfälle - Klick -
Pate: J. Rosteck
weitere Paten gesucht
Nun ist die Zeit gekommen, für Cesar ein neues Zuhause zu suchen, bei Menschen die sich voller Warmherzigkeit und Liebe seiner annehmen.

Cesar ist ein richtiger Goldschatz verträglich mit Hunden und Katzen und einfach nur nur lieb!!

Januar 2018
Letztlich hatte der kleine Cesar, so traurig es auch ist, großes Glück, dass seine Menschen sich seiner entledigten! Am Ende haben Sie ihm vermutlich dadurch indirekt das Leben gerettet.
Denn hätte er noch länger mit diesen schrecklich schmerzhaften Entzündungen weiterleben müssen, wären früher oder später Tumore entstanden.

Die Nachuntersuchungen in der Klinik haben ergeben, dass all seine Entzündungen zurückgegangen sind und sich seine Werte im Normalbereich befinden.
Es gab keine Tumore an der Prostata und man konnte ihm in einer letzten OP den innenliegenden Hoden entfernen.

Der liebe Schnuffel hat zu jeder Zeit alles sehr lieb über sich ergehen lassen und geduldig mitgemacht.
Er hat sich von den fremden Menschen untersuchen und versorgen lassen, obwohl dies manches Mal bestimmt nicht angenehm war.

Seine Kosten sind leider bei weitem noch nicht gedeckt :(
Bitte helfen Sie uns mit einer auch noch so kleinen Spende, dass wir weiterhin helfen dürfen!

Dezember 2017
Cesar hat seinen mehrtägigen stationären Klinikaufenhalt den Umständen entsprechend gut überstanden.
Der liebe Rüde hat aufgrund einer sehr schmerzhaften und entzündeten Prostata eine blutige Gastritis davongetragen.
Er wurde in der Klinik ständig mit Infusionen und Medikamenten versorgt, so dass sich die entzündete und vergrösserte Prostata zurückbilden und sich alles etwas beruhigen konnte.
Hinzu kommt, dass man bei Cesars Untersuchung auch einen innenliegenden Hoden festgestellt hat, den man später noch endoskopisch entfernen wird.

Vorläufig benötigt der freundliche und pflegeleichte Cesar aber für die nächsten 4 Wochen Medikamente, viel Ruhe und muß unter ständiger Beobachtung sein.

Unsere Notpflegestelle hat sich angeboten den kleinen Mann solange zu betreuen.

Noch immer sind wir fassungslos wie man es über das Herz bringt, seinen treuen Weggefährten mit solch starken Schmerzen so leiden lassen kann und ihn letztendlich auf solch eine traurige und unfaire Art und Weise entsorgt.
Wir verstehen nicht wie man dies seinem lieben Freund nur antun kann...

November 2017
Cesar irrte in einem Einkaufszentrum herum und da er ein Geschirr trug, an dem sogar noch die Leine hing, ging man anfangs davon aus, dass Cesar nur verloren ging und sicherlich schmerzlich vermisst wird.

Obwohl Cesar gekennzeichnet ist, konnte man seinen Besitzer nicht ausfindig machen und im Tierheim stellt man schnell fest, dass Cesar wohl absichtlich zurückgelassen wurden, denn er blutet beim Kotabsatz stark aus dem After.

Da es sich offensichtlich um große Mengen Blut handelt, wurde Cesar in einer Tierklinik stationär aufgenommen und nun stehen dem lieben Rüden einige Untersuchungen bevor.

Bisher ließ er alles anstandslos über sich ergehen und wir hoffen, dass die noch ausstehende Diagnose nicht ganz so schlimm ist, wie befürchtet.

Bitte drückt mit uns die Daumen für die freundliche Knutschkugel.
Auch über eine Patenschaft oder finanzielle Unterstützung für Cesar würden wir uns, angesichts der vielen Notfälle, sehr freuen.

++klick für gross++

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.
ThE

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben