Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>>Notfall >>Tierschutzhof CANIMA (Nähe Belfort /France)

Filou 22 RESERVIERT







UPDATE Juni 2020
Name: Filou
geboren:
1/2020
Rasse: 
Terrier Mix
Geschlecht: männlich
Bewerbungsformular: klick
Spendenaufruf für Filou
Die Tierarztkosten werden bei einigen 100 EUR liegen
Filou hat 905,00 EUR erhalten
Danke an Frau Rentsch, Frau Mischau, Frau Blickle, Fam. Böttcher, Frau Galjan
Spendenkonto
Futterpateschaft gesucht
Wir haben unser Verprechen gehalten und schnell einen Termin für den kleinen Filou in der Tierklinik gemacht.
Wie vermutet war es ein Cherry Eye, das umgehend operiert wurde.
Die Operation verlief unspektakulär und nach eintägigem Aufenthalt durfte Filou auf den Tierschutzhof umziehen.
Im Gepäck brachte er, ausser seiner stürmischen Art, auch einen Behandlungsplan mit in dem es heißt, dass Filou für 10 Tage mehrmals täglich Augentropfen erhalten muß!

Wir können es einfach nicht verstehen, dass man das putzige Kerlchen lieber in einem Tierheim abgibt, als die 10 Tage Nachsorge mit Ihm durchzustehen.

Der winzige Filou würde sich sehr über finanzielle Unterstützung bezüglich seiner Operationskosten freuen!!
(sh)

Juni 2020
Oft bleibt uns nur ein trauriges Kopfschütteln
wenn wir, wie jetzt, von dem Schicksal des kleinen Terriermix-Buben Filou hören!

Wegen einer Erkrankung am Auge wurde der süße kleine Bub mit gerade mal 5 Monaten schon ein Tierschutzfall!
Abgeschoben ins Tierheim :((

Seine Menschen hatten wohl nicht viel Liebe für den kleinen, bezaubernden, Rüden übrig denn sie wollten ihn in keinem Fall mit dem entstellten Auge behalten und sahen auch keinen Sinn darin, ihm operativ helfen zu lassen:((

Uns bedrückt es sehr wie lieblos man mit dem kleinen Kerl verfahren ist da es sich vermutlich nur um ein Cherry- Eye handelt, welches in einer unspektakulären Operation korrigiert werden kann.

Wir haben nicht nachdenken müssen und haben sofort zugesagt dem kleinen Rüden zu helfen.
Wir haben auf dem Tierschutzhof angefragt ob sie den kleinen Mann aufnehmen können, denn dann können wir sein Auge auch schnell operieren lassen.
Danach wird er auf den Hof ziehen und dort in aller Ruhe und sehr liebevoll nachbetreut.
Wenn dann alles schön verheilt ist, wünschen wir Filou das sich verantwortungsvolle Menschen finden die es wirklich ernst mit dem kleinen Hundebub meinen und ihm ein Hundeleben lang treu zur Seite stehen!!
(sm)

++klick für groß++


ThE
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>>Bewerbungsformular<<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben