Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >>Erfolge - gut vermittelt

Shoppen
 dream4dog
    and cats
 gooding: durch
    Prämienkauf
    unterstützen
  Zoobedarf
    Hitzegrad
Zooplus
Globetrotter
Sans frontières
    Postkarten
    bestellen
tierversuchsfreie
    Kosmetik
Ferienwohnung
   Hundeglück
   bei Kiel
Aufkleber
Magnetschmuck für
    Tierfreunde
 smile.amazon
DVD's
hilft Hunden

Spenden
per PayPal spenden
auch per Paypal




Max Senior
UPDATE Januar 2018
Max Senior hatte großes Glück!!
Er durfte zu den beiden Schäfimädel Kaya und Kima sowie dem imposanten tauben Schäferrüden Tony ziehen. Unser Mäxchen ist glücklich vermittelt.
>> neue Besitzer erzählen

Dezember 2017
Name: Max Senior
geboren:
11.10.2006
Rasse: 
Schäfi-Collie Mix
Geschlecht: männlich
keine Vermittlung in die Schweiz (FAQ Kupierte Hunde - Fragen und Antworten)
Es bricht mir fast das Herz wenn ich Max in seinem Zwingerauslauf im Nassen liegen sehe.
Ich habe ihm Leckerlis angeboten- er kommt vorsichtig zu mir ans Gitter und holt sich diese ganz sanft.
Er steht tippelend da und ich könnte weinen, er wirkt so hilflos, so unendlich zerbrechlich.
Der Liebe war für einen Tag vermittelt und kam zurück, weil er unruhig war und ständig rein und raus wolllte, sich nicht beruhigen konnte.
Die Menschen gaben sich leider keinerlei Mühe sich ein wenig auf Ihn einzustellen, ihm Zeit zu geben. Brachten Ihn kurzerhand am nächsten Tag wieder ins Tierheim zurück.

Ich denke dies war einfach Max Aufregung geschuldet und dass er dann nicht weiß, was er tun soll. So macht er das, was er schon immer machte. Tippeln.
Es ist sehr schwer die richtigen Worte zu finden für diesen armen Rüden. Er geht uns allen so unglaublich unter die Haut und sehr zu Herzen.

Bei Max wird sicher Einfühlungsvermögen und Geduld gefordert sein. Aber noch viel viel mehr ein sehr liebes Herz, das diesem alten Herrn helfen möchte sich in einem anderen Leben, mit neuen Menschen und Umständen zurechtzufinden.
Verträglich sei Max mit Kindern, Katzen und seinen Artgenossen.

Neuroloische Ausfallungserscheinungen, bedingt durch die Anbindehaltung, sind leider normal bei Hunden wie Max.
Als Folge der extrem eingeschränkten Bewegungsfreiheit an der Kette werden die Hunde zum Treten auf der Stelle gezwungen.
Durch diese permanenten falschen Reize lernt das Gehirn, dies als "richtig".
Leider kann man dies nicht mehr reparieren :((( Bitte Ihr lieben Menschen da draussen:
Kann jemand dem armen alten Max helfen??
Bitte, bitte..

++klick für groß++

November 2017
Fassungslos ist vielleicht nicht das richtige Wort!
Wir waren sehr erschüttert und kämpften mit den Tränen.

Max Senior lebte Zeit seines Lebens draussen und durfte nie Gassi gehen.
Seine Besitzer sind verstorben und jemand machte sich die Mühe und brachte den freundlichen Max Senior zum Glück ins Tierheim und wurde nicht wie viele andere alte Hunde zum Tierarzt gefahren und einfach eingeschläfert...

Als wir Max kennenlernten und sein Gangbild sahen kamen uns die Tränen. Noch nie haben wir so etwas gesehen und sofort an das Allerschlimmste gedacht.
Eine Kollegin, die wir sofort zu Rate zogen sagte, dass Sie dies schon oft bei Hunden sah, die aus Anbindehaltung kamen.
Er war schlichtweg zu eng angebunden und lernte auf diese Weise vorne zu tippeln und hinten stehen zu bleiben.

Max Senior ist allen Menschen sehr zugetan und freut sich, dass man sich um ihn kümmert.
Die Tierheimleiterin hat ihn ein bisschen gekämmt und er war einfach nur lieb dabei.
Der feine Rüde geht jetzt sehr gerne spazieren und freut sich richtig darüber.
Durch die Bewegung hat sich inzwischen sein Gangbild zwar etwas verbesssert, doch glauben wir nicht, dass dies die Jahre, die er angebunden war, wett machen kann. Leider!
Max ist verträglich mit Hündinnen.

Wir wünschen uns für Max Senior Menschen, die sich, so wie wir, in sein liebes, offenes Gesichtchen verlieben.
Er benötigt endlich ein warmherziges und gefühlvolles Zuhause.
Von Herzen wünschen wir ihm, dass sich die Menschen nicht abschrecken lassen von seinem Gangbild und das Schöne in ihm sehen. Er ist ein überaus liebenwerter Hundemann!

++klick für gross++

++klick für gross++

ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben