Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge - gut vermittelt

Kaya & Kima
UPDATE Juli 2019
Sept. / Okt. / Nov. 2011 / / März 2011 / Juli, August 2013 /
April, Sept. 2014 / April , Dez. 2017 / Sept. 2018 / Juli 2019
>> neue Besitzer erzählen

Juni 2019
Ich kann es kaum schreiben.
Am Pfingstsonntag mussten wir Kima als Notfall mit Leber/Milztumor gehen lassen. Es gab keine Anzeichen vorher, Bluttest im März war okay. Klaus und ich waren die ganze Zeit bei ihr.
Sie fehlt so sehr.
Wir haben ja zum Glück noch Toni, Max und natürlich Kaya, trotzdem ist das Haus unbeschreiblich leer.

Kaya geht es gut, sie hat Kima noch einmal beschnuppert. Es scheint ihr zum Glück nicht so viel auszumachen, dass sie jetzt ohne ihre große Schwester ist.
Da wir aber so traurig sind, ist sie etwas unsicher und sucht sehr unsere Nähe.
Ganz, ganz traurige Grüße
Barbara und Klaus

August 2011
Die beiden haben ein Traumzuhause gefunden! Wir freuen uns auf viele viele Fotos und Berichte!

Juni 2011
Und wieder einmal sollten Kaya und Kima im Tierheim landen, denn sie wurden durch Welpen vom Züchter ersetzt :-(

Da das Tierheim in Colmar aber leider total voll ist mit wunderbaren Hunden, wurden die Beiden in einer Tierpension untergebracht. Daher wäre es klasse, wenn Sie die beiden supertollen Hündinnen in Form einer Patenschaft unterstützen könnten!!!

Aber wo ist das endgültige Zuhause für Kaya und Kima???

Haben Sie Interesse an den Beiden? Dann hätten wir ein paar Fragen an Sie:
  • Wollen Sie mehr als einen Hund adoptieren?
  • Wollen Sie zwei große Hunde adoptieren?
  • Wollen Sie sich an zwei sehr treue Gefährten binden?
  • Wollen Sie circa die nächsten 10 Jahre gemeinsam mit Kaya und Kima verbringen?
  • Wollen Sie fitte und agile Hunde haben?
  • Wollen Sie sich auch mit den Hunden in Form von Ballspielen oder geistiger Auslastung beschäftigen?

War Ihre Antwort 6 x JA, dann steht einem Kennenlernen der beiden Goldschätze nichts mehr im Wege... :-)


Jan. / März 2011
>> neue Besitzer erzählen

Jan. 2011
Kaya und Kima sind ausgezogen und wir wünschen den beiden das sie viel Spass haben werden ;-)
Links ein Abschiedsfoto aus dem Tierheim.

Nov. 2010
Leider hat es nicht geklappt auf der Pflegestelle und Kima und Kaya sind zurück im Tierheim. Die Pflegestelle war überfordert und beschrieb die Hunde als sehr unruhig. Die beiden Hunde leben seit einem Jahr im Zwinger im Tierheim. Sie sind zusammen ein Traumteam und laufen auch nur zusammen, sie sollten daher nach Möglichkeit einen gemeinsamen Platz bekommen. Wir suchen Leute, die einfach Geduld haben mit den Beiden und auch bereit sind die Hilfe eines Hundetrainers in Anspruch zu nehmen.

Nov. 2010
Kaya und Kima sind auf eine Pflegestelle mit Bleibeoption in der Nähe von Freiburg umgezogen.
Drücken wir ganz feste die Daumen für die beiden tollen Mädels.

Okt. 2010
Ein Video von Kaya & Kima - beim spielen mit einer Gassigängerin im Freilauf

August 2010
Mit Kaya und Kima zu laufen ist nicht so einfach, meist sind die Süßen einfach schon unterwegs, weil sie so beliebt sind. Und das ist kein Wunder, denn mit den Beiden ist es immer schön: Sie ziehen und zerren nicht, sind verträglich und aufmerksam und lassen sich gern das weiche Fell streicheln. Es ist ein Wunder, das sie noch immer kein neues Zuhause gefunden haben! Heute saßen die zwei tollen Schwestern ganz einträchtig im Feld vor mir, sahen mir aus ihren wirklich schönen Gesichtern so rührend an - oh, das fiel es mir total schwer, sie in den Zwinger zurück zu bringen ;-(

Juli 2010
Hier Fotos von dem Dreamteam Kaya und Kima beim Sommerfest des Freiburger TSV



Juli 2010
Wann lässt sich für dieses Dreamteam einen besseren Bericht schreiben, als zur Fussballweltmeisterschaft?
Die Beiden würden jeden Teilnehmer durch spielerisches Können, Charisma, Eleganz, Schönheit und Liebenswürdigkeit in den Schatten stellen.
Und so bin ich nun mittendrin in unserm Gassibericht.
Die 2 Mäuse sind wirklich eine Sensation und ich kann gar nicht begreifen, wie so ein liebes, treues und auch lustiges Doppelpack immer noch im Tierheim sitzen muss.
Selten wäre untertrieben, noch nie habe ich 2 so ballbegeisterte Hunde gesehen, die so aufeinander Rücksicht nehmen und mit so wenig so zufrieden sein können und selten habe ich so viel gelacht wie bei diesem Spaziergang.
Es ist wirklich herrlich, wie Kaya immer wieder den Ball vor meine Füße legt und mich erwartungsvoll anschaut...los, kick ihn endlich!
Wie ein kleines Kind freut sie sich, wenn sie ihn dann wieder fängt (worin sie wirklich weltklasse ist) und auch Kima freut sich für ihre Gefährtin mit.
Beide sind eine Seele von einem Hund, freuen sich über jedes kleine bißchen Aufmerksamkeit, benehmen sich durch und durch vorbildich und wollen einfach nur Spass machen und Freude bereiten.
Mit Kaya und Kima bekommt man zwei Traumhunde, wie sie in ihrer Art nicht liebenswerter sein könnten und die man nicht wieder hergeben mag (schon das zurück bringen in den Zwinger fällt uns wahnsinnig schwer ;)).
Zwei Hunde, die einfach im Handling sind, bildhübsch und doch nun wirklich nicht viel wollen.
Zusammensein, ein schönes Zuhause, ihre Menschen (und natürlich einen Tennisball ;))
Das müsste doch machbar sein, oder?

Juni 2010
Das Dreamteam Kaya und Kima freute sich sehr über die Abwechslung....


Mai 2010
Links ein neues Foto von Kaya / Kima

April 2010
Fotostory: Ein wunderschöner Karfreitag in Colmar

März 2010
Hier zwei Fotos von Kaya & Kima beim Katzentest: sie ignorieren die Samtpfoten.

Februar 2010
Der Mali Rüde Falco und die hübsche Schäferhündin Kaya genossen es, zusammen Gassi gehen zu dürfen.

Dez. 2009
Kaya und Kima sind einfach nur super!!
Sie freuten sich ausgelassen, als wir den Zwinger betraten und ließen sich gut anleinen.
Draussen beschnupperten sie alles erstmal aufgeregt und trotz ihrer Aktivität und Ausgelassenheit sind so gut zu händeln.
Sie waren verträglich mit allen Hunden, die wir auf dem Spaziergang trafen.
Beide sind über die kleinste Aufmerksamkeit wahnsinnig dankbar. Sie lieben Streicheleinheiten und sind überglücklich, gemeinsam über das Feld rennen zu können.
Ständig schleppen sie Stöcke - und sogar Steine - an, damit wir diese werfen. Sie sind aufmerksam und nehmen jede Abwechslung freudig an.
Zwischendurch rennen sie immer wieder zusammen über die Wiese und spielen.
Sie lassen sich sehr gut abrufen und sie kommen sofort freudig angerannt.
Trotz ihres Übermutes beim Gassi, verlieren sie nie den Kontakt zu ihren Menschen am anderen Ende der Leine.
Kaya und Kima brachten wir ganz schweren Herzens wieder zurück in ihren Zwinger. Der Spaziergang hat so viel Spaß gemacht und war für Alle viel zu kurz.
Kaya und Kima sind klasse Mädels, die Beiden sind ein ausgesprochenes DREAM-TEAM, das ihresgleichen suchen lässt.

Es ist viel schwieriger für ein Doppel-Pack ein Zuhause zu finden, aber wer diese Beiden erlebt hat, spürt und weiß, dass man sie nicht trennen kann.

Und wer Ihnen die Chance gibt sie kennenzulernen, ist fasziniert - so wie wir - über die Freundlichkeit, die Verbundenheit und den Optimismus, den diese Beiden ausstrahlen.



Dez. 2009
...und dann hatten wir gestern noch dies entdeckt:-(((
Die zwei lieben Hundemädchen Kaya und Kima teilen sich einen viel zu kleinen Hundekorb in Ihrem Zwinger :-(((
Falls jemand den zwei Lieben etwas gutes tun will.....Ganz große Plastikbettchen wären super!!!

Dez. 2009
Kaya und Kima stehen immer sehnsüchtig und erwartungsvoll in Ihrem Zwinger!! Sie warten zusammen auf ein liebevolles und warmes Zuhause..


Nov. 2009
Ein neues Foto von Kaya und Kima

Nov. 2009
Die beiden Schäferhündinnen Kaya und Kima sind Schwestern. Sie lebten bisher bei einem Mann, der nun leider arbeitslos wurde und die beiden im Tierheim abgegeben hat.
Kaya und Kima sind vier Jahre alt!
Weitere Infos folgen...





ThC

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben