Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Erfolge >> neue Besitzer erzählen

Mit Greco kam wieder Lachen und Freude ins Haus
Oktober 2020

Liebe Grüße von Greco

Grec lebt jetzt fast 2 Jahre bei uns. Er hat sich super erlebt und es geht ihm sehr gut. Er hat 3 Kilo zugenommen, ist immer hungrig und hat aber gute Figur. Greco will immer dabei sein und gibt sich nicht gleich zufrieden, wenn er zuhause bleiben muss. Zu gerne schleicht er sich blitzschnell nach draußen und steht hocherfreut vor mir. Er spielt sehr gerne mit anderen Hunden. Dabei rennt er als sei er ein Greyhound. Wir sind froh dass er bei uns ist.



Täglicher Spaziergang…und danach.

Eingekuschelt im Bademantel ist das nasse Fell nicht so schlimm..



Dezember 2019

Ein Jahr Greco

Wie die Zeit vergeht!
Greco lebt seit einem Jahr bei uns. Wir haben einige Überraschungen mit ihm erlebt. Er ist ein sehr aufmerksamer Hund. Im Sommer hat er einen Igel in einer Röhre entdeckt und ist immer wieder zwischen Röhre und mir hin und her gelaufen bis ich ihm gefolgt bin.
Der Igel wurde gerettet.
Wenn Besuch kommt, ist er noch recht unsicher. E$s ist aber schon besser geworden. Wir arbeiten daran.
Er fährt gerne im Auto mit, läuft täglich große Spazierrunden, spielt gerne mit anderen Hunden und schläft am liebsten in eine weiche Decke eingekuschelt.
Wir wünschen uns noch viele Jahre mit diesem Schatz.

Greco nach dem Besuch beim Hundefriseur


Juni 2019

Viele Grüße von Greco

Er wohnt jetzt 6 Monate bei uns. Morgens, nachdem der Wecker geklingelt hat, springt er aus seinem Bett und muss erstmal eine Stärkung haben. Fressen hat neben Wettrennen eine große Bedeutung für ihn. Danach geht es in den Garten. Er hat es zu seiner täglichen Aufgabe gemacht, morgens den Garten zu inspizieren. Waren die Igel da? Oder gar der freche Marder? Wenn Cotorra dann wach ist und ihre Medizin in Leberwurst bekommt, bettelt er gleich Leberwurst. Leberwurst ist sooo lecker!! Dann geht es los zum Morgenspaziergang, danach kuscheln und schlafen bis mittags. Wenn ich zurück bin, ist gleich Party. Greco tanzt in bester Laune herum. Er ruht nur, wenn ich auch sitze und dann wird lebhaft geträumt.

Seit es so heiß ist, liebt er Schlammbäder in den dreckigsten Pfützen. Danach kann ich mühsam sein Fell säubern. Abduschen hasst er nämlich und bekommt die Panik.


Greco ist ein lustiger Hund mit sehr viel Lebensfreude und einer sanften liebevollen Art. Er wird seine Ängste bald ganz abgelegt haben, so dass er noch unbeschwerter durch sein Leben gehen kann.


Februar 2019

Nach dem viel zu frühen und für uns unerwarteten tragischen Tod unseres Reglisse, trat völlig überraschend Greco in unser Leben. Mit ihm kam wieder Lachen und Freude ins Haus.



Die erste Zeit war Greco sehr aufgeregt. Er fand keine Ruhe. Alles um ihn herum stimmte ihn begeistert. Greco ist sehr anhänglich . Sobald ich mich bewege, steht er neben mir. Anfangs winselte er und lief suchend herum, sobald er mich nicht sah. Ging ich zur Schule versuchte er immer durch die Tür zu huschen, um mit zu kommen. Lange Spaziergänge, viele Hunde- und Menschenkontakte und unsere Hündin Cotorra brachten die Routine.



Greco ist nach wie vor sehr neugierig und bringt uns oft zum Lachen. Er spielt im Garten, beobachtet Cotorra und ahmt ihr Tun nach. Sehr gerne flitzt er durch den Garten wie Daniel Düsentrieb., dabei bellt er laut vor sich hin. Wettrennen sind sein Hobby. Sogar unsere betagte Cotorra hat er schon dazu überredet, mit zu rennen.


Cotorra und Grec - Gutes Abendessen und ein Schläfchen nach den Tageserlebnissen



++klick für groß++







Abends schläft er tief und träumt lebhaft seine Tageserlebnisse.
<< Greco im Tierheim

 

<< zurück


























 
nach oben