Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans rontières e.V.
sans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreichsans frontières e.v. - Wir sind ein eingetragener Deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit in erster Linie zwei finanziell notleidende Tierheime im französischen Elsass. Bis auf solche, die es geschafft haben, eine Pflegestelle zu bekommen, befinden sich alle Tiere noch in Frankreich
 


Sie befinden sich hier:

Home >> Vermittlung>> Hunde in Auffangstation (Hundepension-Pflegestelle Nähe Belfort /France)

Baya 3















UPDATE Oktober 2018
Name: Baya 3
geboren:
27.11.2017
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: weiblich
Bewerbungsformular: klick
Besuch bei Bommel und Baya:

Aus der inzwischen 8 Monate alten Baya ist eine wunderschöne Junghündin geworden.

Baya ist fröhlich, verspielt und sprichwörtlich ein Hansdampf in allen Gassen.
Beim anlegen des Geschirrs, bei der Suche nach Leckerlies, überqueren der Brücke, buddeln, toben und rennen, die quirlige Baya hat immer die Nase vorne und ist ihrem Bruder Bommel einige Schritte voraus.
Sie kennt nur das Motto: ganz oder gar nicht und auch mit ihren Liebesbeweisen ist sie wahrhaftig umwerfend :-)

Aber dann gibt es auch wieder diese ruhigen und für mich sehr berührenden Momente in denen sie ganz still hält und sich sanft hinter den Ohren oder den Bauch kraulen lässt.

Baya lebt bereits seit vielen Monaten in der Pension und wurde dort im Rahmen der Möglichkeiten verantwortungsvoll und vor allem liebevoll großgezogen.

Doch wie sieht ihr Alltag aus?
Sie lebt im Zwinger, ihr Pfleger kommt, reinigt und füttert, sie darf zusammen mit Bommel möglichst oft in den Freilauf und wir Gassigeher bringen auch etwas Abwechslung.
Natürlich sind ihre Grundbedürfnisse dadurch abgedeckt und sie arrangiert sich mit der Situation.

Ein wirklich glückliches Hundeleben sieht jedoch anders aus.

Eine Familie, welcher sie sich bedingungslos anschließen kann, Menschen die sie liebt und die vor allem sie lieben, das wünschen wir der temperamentvollen Hündin.

Baya hat ihr Köfferchen schon sooo lange gepackt und wir können es uns nicht erklären, warum sie ihre Menschen bisher noch nicht gefunden hat oder diese sie :-(
(sm)






Juni 2018
Die Geschwister Bommel und Baya haben bei uns Pferde, Kühe, Ziegen und viele andere Tiere kennengelernt.
Hundebegegnungen sind problemlos für die Beiden. In ihrem Wesen sind die Beiden so wie ihre Geschwister, die schon vermittelt sind. Einfach tolle Hunde!
Unkompliziert, fröhlich und offen. Mit Kindern sind sie problemlos. Auch Katzen haben wir ihnen gezeigt und auch hier sind die Beiden anständig.
Baya und Bommel warten schon ganz sehnsüchtig darauf endeckt zu werden und endlich in einer eigenen Familie durchstarten zu dürfen!!
(sh)

Juni 2018
Bakuma und Benia wurden glücklich vermittelt.
Nun freuen sich Bommel und Baya auf ein schönes Zuhause

Mai 2018
Nachdem die ersten beiden Geschwister von Bommel, Bakuma, Baya und Benia ausgezogen sind würden sich auch die restlichen vier über eine liebe Familie freuen.

Bruno (neue Besitzer erzählen) und Bruni (neue Besitzer erzählen)i wurden glücklich vermittelt.

März 2018
Benia, Bruno, Bommel, Baya, Bruni und Bakuma haben schon einige unserer Hofbewohner kennengelernt. :))

März 2018
Unsere Rasselbande wartet auf liebevolle Familien..

Februar 2018
Die sechs Geschwister Bommel, Bruno, Bruni, Bakuma, Baya und Benia waren ungewollte Welpen und sollten viel zu jung (im Alter von sechs Wochen) über das Internet verkauft werden :(

Zum Glück für die Kleinen darf man in Frankreich seit 2016 nicht mehr ohne eine Zulassung Hunde vermehren und verkaufen!

So wurde aus den ganz jungen Mischlingswelpen schon mit wenigen Wochen ein Tierschutzfall.

Weiterhin hatten sie auch das Glück auf eine Pflegestelle umziehen zu können.

Die putzigen Welpenkinder suchen nun dringend ab der 15ten Lebenswoche liebevolle Begleiter, bei denen sie ein Leben lang bleiben dürfen!!

+++klick für gross++

ThC
Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten mehr Informationen zu ihm?

Bitte verwenden Sie das

>> Bewerbungsformular <<

Um einen Einblick in Ihr Umfeld und das eventuelle neue Heim unseres Tieres zu bekommen, füllen Sie es bitte vollständig aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Ihre Anfragen antworten können, denn wir tun diese Arbeit - wie Sie wissen - alle ehrenamtlich in unserer knappen Freizeit. Wir werden versuchen möglichst schnell zu antworten und danken Ihnen hiermit schon einmal für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht dazu gedacht sind, Tiere über das Internet zu bestellen! Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich über die genannte Kontaktadresse oder direkt über die Tierheime. Außerdem beachten Sie bitte, dass wir bei der Beschreibung der Tiere auf die Einschätzung der Vorbesitzer oder Betreuer angewiesen sind und wir keine Gewähr übernehmen können!

<< zurück

 
nach oben